Lebenskräfte stärken

Am ruhigen Fluß ist das Ufer voller Blumen

(aus China)

Qigong ist Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Die 7000 Jahre alten Entspannungs- und Gesundheitsübungen werden praktiziert, um das "Qi", d.h. die Lebensenergie in uns zu stärken.

Deise ganzheitliche Methode wirkt auf der körperlichen, geistigen und seeleichen Ebene. Der Prävention von Krankheiten wird dabei eine besondere Bedeutung zugeschrieben. Die Übungen bestehen aus meditativen, weichen und fließenden Bewegungen, die leicht zu erlernen sind. Sie unterstützen den Stressabbau und helfen bei Erschöpfung, körperlichen Fehlhaltungen und Schmerzen.

Durch das regelmäßige Üben wird auch das Immunsystem gestärkt und die innere Gelassenheit, Ruhe und Lebensfreude gefördert.

In den Übugen werden die Atmung, die Vorstellungskraft und die körperlichen Bewegungen miteinander verbunden. Es werden Elemente aus dem stillen, bewegten oder spontanen Qigong ausgewählt und im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt.

Qigong ist medizinisch anerkannt.

Hinweise:

Die nächsten Kurstermine:

Unser Qigong Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert, d.h. er wird von nahezu allen Krankenkassen anerkannt.

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten daher i.d.R. 80% der Kursgebühren. Details zur Ersattung erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Das Prüf-Zertifikat finden Sie unter "Dokumente".