大事の前の小事。

Daiji no mae no shōji.

Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun.

MUGENTIERE

Klein aber fein, das ist unser Verein. Im September 2013 stand ich zum ersten Mal als Sensei vor meinen eigenen Schülern, dies waren auch meine ersten Erfahrungen im Training mit Kindern.

In den letzten Jahren schafften wir es ab und zu bis zu 20 Schüler im Turnsaal unterrichten zu können. Derzeit hat uns Corona auf nur mehr eine Hand voll zusammenschrumpfen lassen; dennoch halten wir unsere Trainings wöchentlich und freuen uns immer über jeden der vl einfach mal versuchen mag - Schnuppern ist natürlich immer gerne möglich!

Monika Johanna Schulte, 3.Dan

Seit vielen Jahren stille Beobachterin, in den letzten Jahren wurde Monika aber lauter. Vor etwa 10 Jahren begann sie selbst mit dem Karatetraining und trägt mittlerweile zurecht verdient, ihren dritten Dan in Karate.

Mit den Jahren kamen noch weitere Kampfkünste hinzu und besonderes Augenmerk legt Monika auf den Spitzensport und die Selbstverteidigung - die letzten Jahre wurden bereits Seminare angeboten.

Tatjana Maria Schulte

Tatjana Maria Schulte, 3.Dan

1996 begann ich Wado Ryu Karate bei der Sportunion St.Pölten; nun 25 Jahre später leite ich seit 2013 meinen eigenen Karateverein. Die letzten Jahre erweiterte ich mein Repartoir um kobudo, Kyusho Jitsu, ... und werde stets weiter lernen.

Ich bin Trägerin des 3.Dan in Karate und habe noch viel zu lernen - hoffentlich kann ich auch irgendwann wieder nach Japan oder überhaupt jemals wieder Seminare im Ausland besuchen!