Klasse 01

DaVinciLab

Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche

WAS ZEICHNET MEINE KLASSE AUS?

"Die Kinder meiner Klasse sind größtenteils recht aufgeweckt. Obwohl meine Schüler/innen individuell sehr unterschiedlich an Aufgaben herangehen, schaffen sie es gut in einem Team zusammenzuarbeiten. Sie interessieren sich immer für Neues und wollen den Dingen auf den Grund gehen. Einer manchmal recht heftigen Diskussionsphase folgt deshalb für gewöhnlich eine konzentrierte Auseinandersetzung mit der momentan aktuellen Thematik. Besonders freut mich, dass meine Schüler/innen sehr hilfsbereit sind, wenn jemand Probleme beim Lösen einer Aufgabe hat. Da die Zugänge und Erfahrungen der Kinder zu und mit den "Neuen Medien" sehr unterschiedlich im Niveau sind, können alle Beteiligten davon profitieren."

Impressionen aus den Workshops


Was sagen die SchülerInnen?

"Minecraft ist ein berühmtes Spiel und uns hat gefallen, dass wir es im Unterricht verwenden konnten."

"Wir hatten viel Spaß und das Bauen hat uns gut gefallen."

"Mir hat es ur gut gefallen."

WAS SAGT UNSERE JURY...

DORIS KANTAUER

von Microsoft Education Austria


"Die Zusammenarbeit in euren Teams hat großartig funktioniert und ihr seid mit einer großen Portion an Neugier und Erfindergeist an die Probleme herangegangen!"

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"In unserem Klassenzimmer der Zukunft gibt es fast alles, was es in unserem jetzigen Klassenzimmer auch gibt. Also Tafel, Tische, Sessel, Computer, Lesezelt, Bücher, Kasten, Pinwände, Bücher, Waschbecken usw. Zusätzlich gibt es aber ein tolles Trampolin. Unser Klassenzimmer der Zukunft steht im Garten auf einem Berg. Am schwierigsten war es für uns, das Klassenzimmer ins Haus zu bauen. Auf unser Trampolin sind wir sehr stolz."

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"Wir haben in unser Klassenzimmer der Zukunft noch nicht so viel hineingebaut, weil wir uns mit dem Bau des Hauses sehr geplagt haben. Es gibt aber schon eine Lore, das ist so ähnlich wie eine Eisenbahn, damit wir unsere Sachen nicht selbst tragen müssen. Wir haben aber noch vor eine Tafel, Tische und Sessel, ein Labor, eine Werkstatt, ein Bett, ein Labyrinth, eine Küche und einen Spielplatz zu bauen. Sehr stolz sind wir darauf, dass unser Eingang so schön geworden ist."

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"Die Schule mit unserem Klassenzimmer der Zukunft ist in einen Berg hineingebaut. Dort gibt es auch einen Garten mit Tieren. In unserer Klasse haben wir Blumen, rote Teppiche und eine blaue Tafel. Wir wollen auch noch ein Trampolin bauen und für jedes Kind eine Playstation haben. Das Haus in den Berg zu bauen, war am anstrengendsten, aber dann waren wir sehr stolz darauf. Wir haben sehr viel Spaß gehabt und ganz coole Sachen gebaut."

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"Unser Klassenzimmer der Zukunft sieht eigentlich so aus, wie ein ganz normales Klassenzimmer. Es steht aber auf einem Spielplatz. Das Haus zu bauen, war für uns am schwierigsten, weil wir uns noch nicht so gut ausgekannt haben. Am meisten sind wir stolz darauf, dass wir es dann doch geschafft haben, und dass wir überhaupt mit "Minecraft" arbeiten durften."

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"Wir haben in unserem Klassenzimmer der Zukunft einen Tisch für Lehrer, Kindertische und Sessel, eine Tafel und drei Kameras. Zu unserem Klassenzimmer gehört ein Garten mit einem Pool zum Schwimmen. Unser Klassenzimmer steht auf einer Wiese und ist aus weißem Eisen gemacht. Am meisten haben wir uns am Anfang geplagt in das Klassenzimmer die Tafel und die Tische zu bauen. Besonders stolz sind wir auf unser Schwimmbecken."

DAS TEAM STELLT DAS PROJEKT VOR

"Unser Klassenzimmer der Zukunft steht in einem Garten auf einer schönen Wiese. Es hat einen Leseraum, einen Spielplatz, einen Weg zum Trampolin im Garten, einen Spielplatz in einem Baum, einen Blumengarten und einen Kindergarten. Es gibt natürlich auch Lehrer und Schulkinder. Am schwierigsten war es den Spielplatz, den Kindergarten und den Weg zum Trampolin in die Klasse hineinzubauen. Dass wir so eine tolle Klasse bauen konnten, macht uns sehr stolz. Es hat uns sehr gut gefallen und wir wollen bald wieder mit "Minecraft" bauen."

ALLE FOTOS UND FILME