#01_Klassenzimmer

DIE CHALLENGE: DAS KLASSENZIMMER DER ZUKUNFT

In dieser Challenge wird SchülerInnen die Möglichkeit geboten, ihre Ideen und Vorstellungen vom Klassenzimmer der Zukunft mit Design Thinking und Minecraft Education umzusetzen.

Im ersten Workshop werden kreative Problemlösungsansätze und Innovation durch Standford Design Thinking gefördert, sodass nach drei Stunden Arbeit ein erstes analoges Modell von einem Klassenzimmer entsteht, wie es sich die individuellen Teams vorstellen. Dabei sind keine Grenzen gesetzt: verwendet wird, was verwendet werden kann - ob Karton, Plastelin oder gar Küchenwschwämme. Am Ende des Workshops wird jede Projektidee vor der Klassengemeinschaft präsentiert.

In der zweiten Workshopreihe wird es digital. Die Schülerinnen und Schüler versuchen anhand ihrer analogen Modelle ein digitales Pendant zu erstellen und dürfen ihre Projekte dabei nicht nur weiterentwickeln, sondern mit der seit 2016 erschienenen Minecraft Education Edition das Klassenzimmer ihrer Zukunft in einer digitalen Welt erbauen. #Madebykids zeigt ihnen wie. Doch Achtung! Wer rechtzeitig fertig werden will, muss gut im Team arbeiten können. Auch dieser Schritt in der Projektentwicklung wird schließlich vorgestellt.

Der dritte und letzte Workshop bietet die Möglichkeit, die vergangenen Workshops Revue passieren zu lassen und das Endprodukt aller Bemühungen und Ideen wie in realweltlichen Situationen dem Publikum vorzustellen. Vor einem Greenscreen präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Minecraft Klassenzimmer in Form eines professionellen Interviews - mit allem was dazugehört: Kamera, Mikrofon und Beleuchtung.