ÜBER UNS

Die Junge Mitteldeutsche Kammeroper e.V. ist ein Opernensemble für junge Nachwuchskünstler*innen aus dem mitteldeutschen Raum. Unser Ziel ist es, pro Jahr mindestens ein Bühnenwerk selbst zu erarbeiten und aufzuführen. Bei unseren Produktionen wollen wir unsere Fähigkeiten weiterentwickeln, uns auszuprobieren und ehrenamtlich an Projekten arbeiten, hinter denen wir stehen. Das Ensemble arbeitet dabei in Form einer Wanderoper und hat keine feste Spielstätte. Bei uns muss jede*r mit anpacken, auch außerhalb ihrer*seiner bisherigen Kernkompetenz. So komme unterschiedlichste Menschen zusammen, die Lust haben, ihren eigenen Teil zum Gesamtkunstwerk Oper beizutragen.

Warum Oper?

Junge Menschen kommen heute kaum noch mit dem Genre Oper in Berührung. Die Junge Mitteldeutsche Kammeroper möchte das ändern – auf der Bühne, wie im Zuschauerraum. In der Oper gibt es keine Stopptaste, jede*r Zuschauer*in wird Zeug*in eines einmaligen Ereignisses. Der intensive Kontakt mit der Musik und die Auseinandersetzung mit Geschichten, in denen es immer wieder um zutiefst menschliche Themen wie Liebe, Verlust und Verrat geht, machen die Oper zu einem zeitlosen Kunstwerk, das auch heute noch berührt und zum Nachdenken anregt.