Yoga - Philosophie - Meditation

GGF

Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V.

Die Kunst des Unterrichtens

Atelier

Kein Lehrer ohne Schüler und kein Schüler ohne Lehrer…

Um die Faszination des Lehrens und miteinander Lernens zu kreieren, bedarf es viel Liebe zur zu vermittelnden Sache und eine Autentizität, die von eigenem Erleben herrührt. Dann könnte man sagen: der (Yoga-)Lehrer- sein eigenes Curriculum.

Teilnehmerorientiert werden wir ‘tools’ erarbeiten, die für eine gute Choreographie im Raum hilfreich erscheinen, d.h. sowohl im Gruppen- wie im Einzelunterricht.

Es wird dabei Raum geben für Fragen, die aus Teilnehmererfahrung resultieren, sowie Ausblicke in Spezialthemen (z.B Applied Yoga im Hatha-Yoga kontext). Dabei wird auch der Aspekt des Korrigierens Berücksichtigung finden (Haltung = Psyche?).

Immer geht es darum, lernen in einer entspannten Atmosphäre möglich zu machen nach dem Motto: “Semer aux 4 vents”.

Preis: 90€ inkl. Mittagsimbiss

Tagesplan

Termin

  • 19. August 2017

Leitung

Leopoldo Chariarse

Yogalehrer, Anthropologe, Musiker, Musikwissenschaftler und Lyriker. Seit vielen Jahren ist er mit Theorie und Praxis des Yoga vertraut und hält international Vorträge und Seminare über Yoga, Philosophie, Ethnologie und Literatur.


Ruth Offermann-Seifert

Yogalehrerin und Dipl. - Pädagogin; Studium der Theologie und Philosophie und HP (Psychotherapie). Moderatorin und Mitleiterin der GGF steht sie als Schülerin von L. Chariarse in der Tradition des kashmirischen Shivaismus.

Copyright 2016 / GGF | Impressum | AGB's| Facebook