Über mich

Hallo, ich bin Flurin Laubi.

Als Wegweiser und Begleiter unterstütze ich Dich dabei, Klarheit und Struktur in Dein Lebenspuzzle zu bringen um Deinen Herzensweg zu finden.

Dir geht es momentan ungefähr so?

· Das Trainingscamp „Leben“ hat Dir so einige kostbare Erfahrungen geschenkt, für die Du sehr dankbar bist

· Schon seit einiger Zeit hast Du das Gefühl nicht Dein volles Potential zu leben und mit angezogener Handbremse durchs Leben zu fahren

· Du spürst tief in Dir, dass es JETZT Zeit ist für eine Veränderung

· Du willst Altes loslassen und sehnst Dich nach einem ganzheitlichen Weg, weisst aber nicht wie

· Du hast vielleicht schon eine Idee aber für eine endgültige Entscheidung fehlen Dir Klarheit und Mut

Die Wahrheit über Deine Bestimmung und alle Antworten, die Du brauchst liegen in Dir verborgen.

Deine innere Stimme gibt Dir ständig Hinweise, nur hörst Du sie nicht, weil Du ihre Sprache (noch) nicht verstehst.

Das sagt ein zufriedener Kunde:

Flurin hat mich mehrmals mit seiner Intuition und Sensibilität für meine innersten Gedanken und Gefühlsabläufe beeindruckt. Er hat mir damit geholfen, vieles in meinem Inneren das mir selber verborgen geblieben ist, zu sehen, zu verstehen und anzunehmen. Mit seiner ruhigen und empathischen Art, hat er mir Wege aufgezeigt, um nachhaltige Verbesserungen bei persönlichen Themen zu erreichen, bei denen ich mich lange Zeit erfolglos im Kreis gedreht habe.

Gian, Doktorand

Weitere Meinungen von meinen glücklichen Kunden findest Du hier

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch seine eigene Wahrheit findet, sobald er den Zugang zu seinem Herzen wiederentdeckt hat. Mit meinen eigenen emotionellen und persönlichen Erfahrungen, verbunden mit meinem praktischen Wissen als Unternehmer, unterstütze ich Dich vertrauensvoll dabei, Deine innere Stimme zu verstehen. Mit meiner intuitiven Wahrnehmung erkenne ich Deine inneren Widerstände und blockierenden Glaubenssätze.

Zusammen bringen wir geduldig und tiefgründig Klarheit in Deine verborgenen Themen und Probleme. Gezielt finden wir individuelle Lösungen,

die Dich zu dem Leben führen, das Du Dir wünscht. Deinem Herzensweg.


Du bist richtig bei mir wenn Du

· bereit bist, sowohl Deine Stärken als auch Deine Schwächen als Geschenk anzunehmen

· nicht nur an der Oberfläche glänzen, sondern ehrlich und authentisch Deine wahre Bestimmung leben willst

· Dich offen den Herausforderungen des Lebens stellen willst und Deinen Weg als Ziel siehst

· Dir eine Strategie und einen Plan wünscht, wie Du dahin kommst

· Dir einen vertrauensvollen Begleiter auf Deinem Weg wünscht

Meine Vision

Unser grösstes Potential liegt darin, unsere Stärken und Schwächen als Geschenk anzunehmen und uns selbst mit Liebe und Achtsamkeit zu begegnen. Erst wenn wir uns voll und ganz angenommen haben wie wir sind, können wir uns bewusst unseren Herausforderungen im Leben stellen und werden mit unseren Qualitäten von anderen Menschen gesehen und geschätzt. Es ist wie eine Geburt, wenn ein Mensch seine Schwächen als Stärken erkennt und sich seiner wahren Grösse bewusst wird.

Als Wegweiser und Begleiter will ich dieses einzigartige Potential aus den Menschen herauskitzeln. Ich will Menschen dabei unterstützen in ihre Kraft zu kommen um mit Freude und Liebe dem Weg ihres Herzens zu folgen. Das ist das grösste Geschenk für mich.

Wer ist Flurin?

Als Kind fühlte ich mich nicht angenommen als das, was ich bin. Ich hatte Angst vor Ablehnung und suchte ständig nach Anerkennung von aussen. Ich hatte Angst vor dem Leben, was sich als schweres Asthma äusserte.

Mit 9 Jahren, es war im Krankenhaus nach einem schweren Anfall, sass ich mit meiner Mutter auf einer Bank. Ermüdet von unzähligen Besuchen bei Spezialisten sagte sie zu mir: „Flurin, Du musst Dich für das Leben entscheiden, das kann ich nicht für Dich tun.“ Obwohl noch ein Kind, bewegten ihre Worte sehr viel in mir und ich verstand, dass ich aufhören musste meine Krankheit als Gegner zu sehen. Das Asthma war ein Hinweis und gehörte zu mir. Ich nahm es an und hatte keine schweren Anfälle mehr. Zum ersten Mal in meinem Leben erlebte ich – ich kreiere mir meine eigene Wirklichkeit!

Schon im Alter von 16 Jahren faszinierten mich Menschen und ihre Geschichten. Mich interessierte, warum sie sind wie sie sind, was sie bewegt und berührt. Damals dachte ich noch nicht darüber nach beruflich in diese Richtung zu gehen. Nach 3 Jahren Fussball spielen entschied ich mich für Basketball und konnte als Playmaker (Spielmacher) in der U18 erste Erfahrungen in der Führung machen.

Ich wünschte mir einen Beruf, in dem ich sowohl meine Kreativität als auch meinen Körper einsetzen konnte und entschied mich Gartenbauer zu werden. Schon während meiner Lehre wurde mir die Verantwortung für Mitarbeitende übertragen und mir wurde klar: Ich kann führen, und ich kann und will Entscheidungen treffen. Ich bin ein Creator. Dieses Bewusstsein zu haben war ein überwältigendes Gefühl.

Mit 20 Jahren trat ich die erste grosse Reise nach Australien an. Fast 6 Monate ganz allein und auf mich selbst gestellt, war dies für mich der Sprung vom Jugendlichen zum Mann. Ich realisierte was Dankbarkeit bedeutet und dass es zu meiner Entwicklung gehört nun die volle Verantwortung über mich und meine Handlungen zu übernehmen. In dieser Zeit wurde mir klar, dass ich tiefgreifender mit Menschen arbeiten will. Ich spürte, dass meine Berufung in der Persönlichkeitsentwicklung liegt -Menschen dabei zu unterstützen ihre innere Wahrheit zu finden und auf ihrem Weg zu begleiten, das ist mein Weg.

Zwischen 21-22, nach meiner Gartenbaulehre, absolvierte ich meine erste 2-jährige Ausbildung zum Erwachsenenbildner in Alternativpsychologie.

Meine Ausbildung zum Mentalcoach / Mentaltrainer mit 23-24 Jahren brach ich in der Mitte ab, weil ich plötzlich das brennende Gefühl hatte, noch nicht genug Lebenserfahrung zu haben. Zwar hatte ich die geistige Klarheit, aber wie sollte ich mit 25 Jahren erfahrene erwachsene Menschen begleiten? Was wusste ich denn schon über Firmenaufbau, Lebenskrisen, Anerkennen der Realität und Einsicht nehmen in das was ist? Ich hatte zwar schon einige Erfahrungen und hätte auch mit Jugendlichen arbeiten können, doch es war mir klar, dass ich dies nicht wollte.

Ich entschied mich zuerst einmal dafür mein eigenes Trainingscamp zu besuchen und in der Lebensschule, die ich für andere Menschen anbieten will, zu lernen. Ich wollte verantwortlich sein für mich selbst und für das, was ich geschaffen habe, und so baute ich 2 Firmen auf.

Im Alter zwischen 24 ½ - 31 bekam ich zusätzlich die Chance, für eine internationale Handelsfirma den Markt Schweiz aufzubauen. Angefangen als Aussendienstmitarbeiter bis hin zum Geschäftsführer durfte ich weitere wertvolle Erfahrungen sammeln.

Auf Grund meiner Entscheidung selbstständig zu werden Ende 2012 bekam ich noch ein zusätzliches Geschenk - das grösste und wertvollste überhaupt in meinem Leben. Ich brauche seitdem keine Medikamente mehr und bin vom Asthma befreit.

In 4 ½ Jahren lernte ich kennen was es heisst, zwischen Geschäft und Beziehung zu jonglieren. Ich durchlebte Krisensituationen, verbunden mit der Verantwortung für meine Mitarbeitenden. Ich durchfühlte, was dieses Jonglieren für eine Beziehung bedeutet. Zeitweise hatte ich kein Privatleben mehr, weil die Firmen meine ganze Aufmerksamkeit erforderten.

Neben meiner Arbeit investierte ich in meine persönliche Weiterentwicklung indem ich mit Unterstützung erfahrener Coaches meine eigenen Themen immer wieder anschaute. Innerhalb dieser Zwischenzeit, von der Ausbildung zum Mentalcoach bis heute, habe ich immer wieder Seminare besucht, die Grundausbildung im Theta Healing DNA 1 absolviert und mir weitere Techniken und Wissen angeeignet. Die grösste Bereicherung und Mehrwert für die Menschen die ich begleite ist die Erfahrung und das Erlebte, das ich nun weitergeben darf.

Während dieser intensiven Zeit begleitete mich parallel eine innere Stimme, die mich ermutigte, in die Tiefe zu gehen und sowohl das Licht als auch die Schatten zu integrieren.

Ich habe diese Lebenserfahrungen gebraucht um zu erkennen, dass es kein „Richtig“ oder „Falsch“ gibt. Ich habe gelernt, die jeweilige Situation als Geschenk anzunehmen und als Chance zu sehen um zu wachsen. Ich habe gelernt für mich einzustehen und meine Schwächen als Stärken zu akzeptieren.

Meine Erfahrungen und mein Eigenstudium waren meine wichtigste Lebensschule und sind das grösste Kapital für meine Aufgabe, Menschen zu begleiten und auf ihrem Herzensweg zu unterstützen.

Meine Werte

Wichtige Werte sind für mich: Vertrauen, Liebe, Wertschätzung und Authentizität