News

Neue IDC-Studie zeigt: Cloud Disruption in Deutschland in vollem Gang

Frankfurt am Main, 26. Januar 2017

Zitat:

.......

Die Sicht der Unternehmen in Deutschland auf Cloud Computing hat sich in den vergangenen 12 Monaten stark gewandelt. Die Fachbereiche nehmen immer stärker Einfluss auf die Beschaffung und Budgetierung von Cloud Services. Sie haben erkannt, dass moderne Informationstechnologie und damit im Wesentlichen Cloud Services eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen sind. Erfolgreiche Business Cases verbreiten sich schnell in den Unternehmen und wecken das Interesse anderer Fachbereiche.

Daraus resultiert, dass die IT-Abteilung immer umfassenderer zum Cloud Enabler werden müssen, indem sie Cloud Architekturen plant, Cloud Technologie einführt und Cloud Services integriert. Die Veränderung der Prozesse und der damit verbundene Wandel von Rollen und Kultur hat die Unternehmen erfasst und weitreichende Änderungen sind bereits sichtbar.

Die Studienergebnisse zeigen, dass sich die meisten Unternehmen inmitten der Umbruchprozesse hin zu Cloud Computing als dominierendes Nutzungsmodell für IT-Ressourcen befinden. Auch die Anbieterlandschaft muss sich auf diesen Wandel einstellen. Dabei reicht es längst nicht mehr aus, Cloud Technologie und Cloud Services anzubieten. Das veränderte Bezugsverhalten der Unternehmen zwingt sie zu neuen Vertriebs- und Vermarktungswegen.

Cloud Computing ist nicht nur ein Schlüsselelement der digitalen Transformation von Unternehmen. Es ist noch viel mehr. Cloud Computing ist nichts geringeres als die Disruption der IT, sowohl bei den IT-Herstellern als auch in den Firmen und Organisationen.


mehr: http://idc.de/de/ueber-idc/press-center/64573-neue-idc-studie-zeigt-cloud-disruption-in-deutschland-in-vollem-gang