Dipl. GesundheitstrainerIn für Energetik

Lehrgangsinhalte:

Neben den Grundlagen der Human- und Raumenergetik werden in dieser Ausbildung verschiedenste Werkzeuge, die im Methodenkatalog der Wirtschaftskammer zugelassen sind, unterrichtet.

Klangmassage 1 und Kinesiologie 1 „touch for health“ ist in der Ausbildung zum Dipl. Gesundheitstrainer für Energetik integriert. Die Blöcke 2 bis 4 können jeweils als Workshop gebucht werden.

Zusätzlich beinhalten die Module, Ausbildungen in den Bereichen Organsprache der Energetik, Geomantie und Kraftplätze, Farben und Lichtquellen bis zur Farbtherapie, Energiesysteme, Meridiane, Testen mit Pendel und Tensor, Düfte und Aromen, Blütenessenzen, Räuchern und Raumreinigung.

Etwa 30% Theorie und 70% Praxis bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung in der beruflichen Tätigkeit. Im Lehrgang wird viel geübt und unter der Anleitung der Dozenten die optimale Durchführung erlernt.

Besonders hervorzuheben ist der hohe Anteil an Praxis und die Möglichkeit d er sofortigen Umsetzung im Praktikum und/oder im beruflichen Umfeld.

Selbstverständlich ist hier Rechtskunde und Betriebsrecht integriert, um die berufliche und rechtliche Basisinformation zu erhalten, sowie rechtlich und gewerberechtlich sicher in zukünftigen Projekten tätig sein zu können.

Rechts sieht man das 3 – Ebenen – Modell der WKO. Damit ist man bei der beruflichen Ausübung als EnergetikerIn im rechtlichen und gewerberechtlichen Bereich abgesichert.

Das Drei-Ebenen-Modell stellt den Arbeits- und Wirkungsbereich der HumanenergetikerInnen transparent und nachvollziehbar dar. Dieses Modell wurde von der „Bundesberufsgruppe der Humanenergetiker“ erarbeitetet.

www.humanenergetiker.co.at


Zielgruppen:

Nach der Ausbildung haben sie die Möglichkeit mit Kindern ab dem Kindergartenalter, bis hin zu Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Personen sowie Senioren zu arbeiten. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich über gesunde Personen aller Altersgruppen, welche sich unwohl fühlen und/oder einen Ausgleich zu ihrer Alltagsbelastung brauchen. Häufig waren die Klienten unserer Absolventen schon bei den verschiedensten Ärzten und wurden überall als „gesund“ beurteilt, fühlten sich jedoch nicht gesund.

Auch im touristischen Umfeld und/oder im betrieblichen Gesundheitsmanagement mit Mitarbeitern in Firmen setzt sich Human- und Raumenergetik immer stärker durch, wo sie Projekte und Programme erstellen und umsetzen können.

Tätigkeitsfelder unserer Absolventen finden sich einerseits in der unselbständigen Tätigkeit, Gesundheitszentren, Hotels, Betrieben usw. oder in der selbständigen Tätigkeit. Zusätzlich zu oben genannten Bereichen ergeben sich hier Möglichkeiten mit Privatpersonen, Kindergärten Schulen, Firmen Sportvereinen uvm.


Das Besondere in der DNA:

Nach dem erfolgreichen Abschluss können Sie direkt in das Berufsleben einsteigen, bzw. sich in verschiedenen Fachbereichen spezialisieren. Zusätzlich bieten wir Spezialseminare wie z.B.: Edelsteinberatung an. Weiter e Aufbaumodule und Spezialseminare zu unterschiedlichsten Fachrichtungen, finden Sie auf unserer Homepage.

Weitere Besonderheiten für die Human- und Raumenergetik:

Der Leiter der DNA - dieneuenakademien Mag. Joachim Rieger ist seit 2015 stellvertretender Berufsgruppensprecher der persönlichen Dienstleister in der WKO der Wirtschaftskammer Kärnten (dieser Sparte gehören die Absolventen des Dipl. Gesundheitstrainer für Energetik an). Dadurch sind die Absolventen der DNA immer am neuesten Stand der rechtlichen und gewerberechtlichen Entwicklung. Außerdem entspricht dieser Lehrgang dem Methodenkatalog der WKO und den Standesregeln sowie dem eingeführten 3-Ebenen-Modell, welches ebenfalls im Unterricht vermittelt wird. Somit ergibt sich ein optimales Netzwerk und damit einerseits rechtliche und gewerberechtliche Sicherheit um einen perfekten Start in die berufliche Umsetzung zu sichern

Starttermin: 02.03. 2019

Unterrichtszeiten: Samstag von 09:00 bis 16:30 Uhr und Sonntag 09:00 bis 15:45 Uhr, etwa jedes dritte Wochenende

Kosten: € 2.980,- inkl. Skripten, Zertifikate, Prüfungsgebühren, 180 UE netto

360 UE brutto inkl. Vor- und Nachbereitung und Praxis

Lehrgangsinhalte und Termine >>