Demenz - Eine lange Reise ins Vergessen

Demenz – Eine lange Reise ins Vergessen

Am 12. Oktober 2016 veranstaltete der Verein BUMO gemeinsam mit der Caritas Tirol im Sitzungszimmer der Raiffeisenbank Buch einen viel beachteten Vortrag. Der Referentin Kaja Gasteiger gelang es hervorragend, den fast 60 Zuhörern das Thema Demenz näher zu bringen. „Die beste Therapie ist die Wertschätzung des Erkrankten.“ Mit vielen Beispielen aus ihrer langjährigen Praxis versuchte sie zu beschreiben, wie man mit gewissen Situationen, die die Krankheit mit sich bringt, besser umgehen kann. Im Anschluss an ihren Vortag schilderten dann Frau Ringler und Frau Steiger vom Gesundheits- und Sozialsprengel Jenbach-Buch-Wiesing die Leistungen der Tagesbetreuung. Ausklingen ließen wir den informativen Abend am Buffet und einem Glaserl Wein.