Aktuelles‎ > ‎

Archiv

Bahnprojekt Hamburg/Bremen–Hannover

veröffentlicht um 30.12.2017, 02:41 von VCD Landesverband Niedersachsen

Am Mittwoch, 10. Januar 2018 wird in Dormero-Hotel in Hannover die dritte Informationsveranstaltung zum Bahnprojekt Hamburg/Bremen–Hannover angeboten. Institutionelle Vertreter von Landkreisen, Kommunen, Bürgerinitiativen, Verbänden und Behörden können sich über den aktuellen Stand des Projekts informieren. Diese Informationsveranstaltung bietet auch die Gelegenheit, Planern der Deutschen Bahn AG Fragen zu stellen und ihnen Hinweise zu geben.


Ausführliche Informationen zu diesem Projekt werden auf https://www.hamburg-bremen-hannover.de/home.html angeboten.

Für die Anreise bieten sich die Stadtbahnlinien 1, 2 und 8 an. Das Hotel Dormero liegt ganz in der Nähe der unterirdischen Stadtbahnstation Schlägerstraße, nur drei Stationen vom hannoverschen Hauptbahnhof entfernt.

Erneuter Probebetrieb "Heide Express" Lüneburg – Bleckede

veröffentlicht um 30.12.2017, 02:23 von VCD Landesverband Niedersachsen

Von Montag, 11. bis Sonnabend, 16.12.2017 wird erneut ein Dieseltriebwagen zwischen Lüneburg und Bleckede pendeln.

Verglichen mit dem im Mai 2017 durchgeführten Probebetrieb wird die Sitzplatzanzahl verdoppelt, und es wird mehr Fahrten geben: Montag bis Freitag werden 5 bzw. 6 Fahrten angeboten, am Samstag 4 Fahrtenpaare.

Ausführliche Informationen zu diesem Probebetrieb werden auf http://www.heide-express.de/index.php/Probeverkehr.html angeboten. Von dort ist auch eine Broschüre mit dem Fahrplan als pdf-Datei herunterladbar (5,5 MB).

Netzwerk Reaktivierung Mobilität im ländlichen Raum - wie geht es weiter?

veröffentlicht um 01.12.2017, 01:16 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 01.12.2017, 01:17 ]


Netzwerk Reaktivierung
Mobilität im ländlichen Raum - wie geht es weiter?


Dienstag, 28.11.2017
19:00 - 21:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon,
Lister Meile 4, Hannover

Einladung


Rot-Schwarz steht vor der Tür, Bernd Althusmann wird neuer Superminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie neu für Digitales und bei umweltverträglicher Verkehrspolitik ist einiges angefangen, aber wenig zu Ende gebracht worden.

Vor diesem Hintergrund wollen wir mit den verkehrspolitischen Experten der im Landtag vertretenen Parteien und unseren Gästen erörtern, wie es mit der Mobilität im ländlichen Raum in Niedersachsen weitergeht. Folgende Fragestellungen stehen zur Diskussion:

  • Wie stehen die Parteien zu weiteren Maßnahmen der Reaktivierung von Bahnstrecken im ländlichen Raum?
  • Wie können die Hindernisse der Standardisierten Bewertung beseitigt werden?
  • Wie kann ein verlässliches Landesbusliniennetz über die Grenzen der Landkreise aufgebaut werden?
  • Wie sehen Sie die Finanzierung von touristischen Verkehren aus den Regionalisierungsmitteln?
Teilnehmen werden
  • Stefan Klein, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion
  • Karl-Heinz Bley, Vorsitzender des CDU-Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Detlev Schulz-Hendel, Sprecher für Wirtschaft und Verkehr der Grünen-Landtagsfraktion
  • Vertreter von FDP und AfD wurden angefragt.
  • Moderation: Dr. Wolfgang Konukiewitz.
Der VCD lädt Sie für das Netzwerk Reaktivierung zum nächsten Treffen ein. Die Veranstaltung wird am 28. November von 19:00 – 21:00 Uhr im Pavillon am Raschplatz, Raum 1; Lister Meile 4 in Hannover, stattfinden. Der Pavillon am Raschplatz befindet sich fast direkt neben dem Hauptbahnhof, auf der Ostseite.

Wir bitten um Anmeldung in unten stehendem Formular

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Wolfgang Konukiewitz und Martin Mützel
(Netzwerk Reaktivierung)



Erneuter Probebetrieb "Heide Express" Lüneburg – Bleckede

veröffentlicht um 28.11.2017, 07:40 von VCD Landesverband Niedersachsen

Von Montag, 11. bis Sonnabend, 16.12.2017 wird erneut ein Dieseltriebwagen zwischen Lüneburg und Bleckede pendeln.

Verglichen mit dem im Mai 2017 durchgeführten Probebetrieb wird die Sitzplatzanzahl verdoppelt, und es wird mehr Fahrten geben: Montag bis Freitag werden 5 bzw. 6 Fahrten angeboten, am Samstag 4 Fahrtenpaare.

Ausführliche Informationen zu diesem Probebetrieb werden auf http://www.heide-express.de/index.php/Probeverkehr.html angeboten. Von dort ist auch eine Broschüre mit dem Fahrplan als pdf-Datei herunterladbar (5,5 MB).

Lüneburger Umweltfilmtage

veröffentlicht um 30.10.2017, 12:08 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 28.11.2017, 07:30 ]


18. Lüneburger Umwelt-Filmtage

Am Sonntag und Montag, dem 26. und 27. November 2017, wird im Lüneburger Scala Programmkino wieder ein abwechslungs­reiches Programm zu verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit und der Zukunftsfähigkeit gezeigt.

Im Mittelpunkt steht diesmal die Mobilität. Am Sonntag, 26.11., wird Apl. Prof. Dr. Peter Pez von der Leuphana Lüneburg um 10:30 Uhr die 18. Lüneburger Umwelt-Filmtage mit seinem motivierenden Vortrag „Mobilität im Wandel – auch in Lüneburg?!“ eröffnen.

Im Mobilitäts-Programm stehen die Filme "
Kesselrollen" über die Fahrradkultur in Stuttgart, sowie 16 Kurzfilme aus dem VCD-Projekt 2050. Außerdem "Bikes vs Cars
", dessen Titel schon fasst alles sagt und neugierig macht. Als Experte wird Prof. Peter Pez im Anschluss für Fragen, Antworten und eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung stehen. Moderieren wird der VCD-Landesvorsitzende Hans-Christian Friedrichs.

Näheres zu den 18. Lüneburger Umwelt-Filmtagen zeigt ein als pdf-Datei herunterladbares Faltblatt.

Wanderausstellung "Mobilität – Heute – Morgen – 2050" bis 27.10.2017 in Hannover

veröffentlicht um 22.10.2017, 02:54 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 22.10.2017, 02:57 ]

Die teils interaktive Ausstellung über nachhaltige Mobilität wird im Pedelec-Café an der Hochschule Hannover gezeigt: Bismarckstraße 2, 30173 Hannover.


Das Pedelec-Café liegt verkehrsgünstig in direkter Nähe zur Station Hannover-Bismarckstraße der Linien S1, S2, S4, S5, S21 und S51 und zur Bushaltestelle Bf. Bismarckstraße der Linien 128 und 134. Etwas weiter entfernt halten die Linien 121 und 370.

Geöffnet ist das Café montags bis donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und freitags von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Detaillierte Informationen bietet die Stadt Hannover an.

10. Internationaler BME/VDV-Eisenbahnkongress 17. und 18.10.2017 in Hannover

veröffentlicht um 16.09.2017, 07:32 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 16.09.2017, 07:32 ]


"Einzelwagen – Wagengruppen – Ganzzüge
Wie kann der europäische Wagenladungsverkehr wieder in die Erfolgsspur gebracht werden?" lautet das Motto des Kongresses.

Detaillierte Informationen bietet der Veranstalter als pdf-Datei zum Herunterladen an.

Parking Day am 15.09.2017

veröffentlicht um 16.09.2017, 07:07 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 13.10.2017, 05:03 ]


Der PARK(ing) Day (englisch) ist ein internationaler Aktionstag, an dem die oft so grauen Parkbuchten von den Menschen zurückerobert werden. Sie entdecken die sonst wie selbstverständlich von Autos besetzten Flächen neu und gestalten sie vorübergehend um.

Die BürgerInnen wollen damit zeigen, dass die Flächen, die gerade in verkehrsreichen Städten knapp und in denen Erholungsräume um so nötiger sind, auch anders genutzt werden können.


So sah es in Lüneburg aus:

Am 15.09.2017, am Internationalen Parking Day, machten es sich Aktivisten/Aktivistinnen vom VCD, von der Grünen Jugend und vom BUND-Regionalverband Elbe-Heide auf dem Parkstreifen in Lüneburg an der Neuen Sülze/Ecke Katzenstraße bequem. Mit Campingstühlen, Tischchen, Blumen, Kuchen sowie Kaffee und Tee wurden in der Zeit zwischen 16:00 – 17:30 Uhr zwei Parkplätze neben der stark befahrenen Straße in einen lebendigen Raum  umfunktioniert.

Die weltweite Aktion will jährlich darauf aufmerksam machen, wie viel Raum in Städten nur für parkende Autos vorgehalten wird und damit einer anderen Nutzung entgeht. Durch vielfältige Aktionen soll gezeigt werden, wofür diese Plätze stattdessen genutzt werden können, z. B. zum Klönen mit Nachbarn, zum Zeitung lesen in der Sonne, zum Karten spielen oder oder ... VCD, Grüne Jugend und BUND warben auf diese Weise für eine menschengerechte Stadt und veränderte Mobilität.

Die Aktion zog Aufmerksamkeit auf sich. Passantinnen und Passanten guckten verwundert, blieben stehen und fragten nach, Radfahrer/innen grüßten z. T. im Vorbeifahren, Autofahrer/innen reagierten z. T. genervt oder mit Unverständnis, dass der sowieso schon knappe Parkraum nun auch noch zweckentfremdet wurde. Eine Busfahrerin nutzte die Gelegenheit und erbat sich ein Stück Kuchen …

Wir waren uns einig: Im nächsten Jahr sind wir wieder auf der Straße. Mal sehen, welche Parkfläche in der Lüneburger Innenstadt dann kurzfristig in einen belebten Ort umgewandelt werden wird?!

(Christiane Schubert, BUND)


Konferenz zum Schienengüterverkehr am 29.08.2017 in Hannover

veröffentlicht um 04.09.2017, 07:27 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 16.09.2017, 07:09 ]

Die deutsche verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG) veranstaltet am 29.08.2017 in Hannover eine Konferenz mit dem Titel "Dialog Schienengüterverkehr - Coaching des Schienengüterverkehrs".

Zeit: 09:30 bis 17:00 Uhr

Ort: Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover

Nächstgelegene Haltestellen: Königstraße, Emmichplatz/Musikhochschule, Linien 100, 121, 128, 134, 200; vom Hauptbahnhof aus zu Fuß binnen ca. 15 Minuten erreichbar

 

Nähere Informationen, auch zu Referenten, Kosten und Anmelde-Modalitäten stehen rechtzeitig von der Internetseite des Veranstalters aus zur Verfügung.

Fahrradsternfahrt Hamburg "Mobil ohne Auto"

veröffentlicht um 22.07.2017, 12:06 von VCD Landesverband Niedersachsen   [ aktualisiert: 16.09.2017, 07:09 ]

Wie jedes Jahr am dritten Juni-Sonntag findet auch 2017 wieder eine Fahrradsternfahrt nach Hamburg statt. Einige Strahlen dieses Sterns leuchten nach Niedersachsen.

Gern schon mal vormerken: So, 18. Juni 2017, 07:00 – 20:00 Uhr

Nähere Informationen gibt es rechtzeitig auf der Internetseite des Veranstalters.

1-10 of 37