Mitglieder‎ > ‎Informationen‎ > ‎

Rega fliegt tief - neu bei jedem Wetter

veröffentlicht um 03.01.2018, 10:25 von Dominik Jenzer   [ aktualisiert: 03.01.2018, 10:31 ]
BERN. Das BAZL hat der Rega die einstweilige Bewilligung erteilt, im untersten Luftraum (Golf) mittels GPS navigieren zu dürfen. Das heisst, die Rega muss nicht zwingend auf Sicht oder ausschliesslich im kontrollierten Luftraum fliegen. 

Hierzu hat das BAZL für folgende Regionen (um Spitäler) vom 22.12.2017 - 31.03.2018 NOTAM-Meldungen aufgeschalten:
  • Bern (Inselspital): Umkreis von 14nm, GND - 8000ft
  • Spital Interlaken: Umkreis von 9nm, GND - 8000ft
  • Spital Luzern: Umkreis von 17nm, GND - 8000ft
Die An- und Abflugrouten sind nur grob definiert und können je Bedarf ändern. Hier ist also mit grösserer Vorsicht zu operieren und der Rega stets den Vortritt zu gewähren.
Comments