Startseite

Herzlich willkommen,
  

das ist die offizielle Webseite der Tennisabteilung des SV Würtingen. Hier auf der Startseite findet Ihr alle Neuigkeiten rund um den Verein. Unter Setzkasten könnt ihr direkt von hier aus die Platzbelegung vornehmen. Unter Termine findet ihr alle Aktivitäten der Tennisabteilung einschließlich des Wirtungsplans. Im Bereich  Mannschaften sind direkte Verweise zum WTB, dann braucht ihr nicht lange suchen.


Hier findet ihr uns übrigens auch im Facebook







Herzlich Einladung zum

Herbstfest am 03.09.2016

Alles zum Ablauf, Anmeldung, usw. könnt Ihr unter „Aktuelles/Presse - Veröffentlichung KW33/16“ nachlesen.

 


 



Tag der offenen Tür unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“

Saisoneröffnung, 01. Mai 2016

https://sites.google.com/a/tennis-wuertingen.de/tennisverein-wuertingen/home/Bild%20D%20spielt%20Tennis%201.%20Mai.jpg


Nun ist die Freude groß, endlich wieder den Tennisschläger  zu schwingen. Draußen an frischer Luft und herrlicher Umgebung, auf unserer frisch gerichteten Tennisanlage!
Wie jedes Jahr wollen wir mit dem allseits beliebten Bändelesturnier, die neue „Tennis-Freiluftsaison“ eröffnen.

Hierzu laden wir alle Spielbegeisterten (auch Kinder und Jugendliche) aus nah und fern herzlich ein. Die Plätze stehen für alle offen! Um 10 Uhr geht es los. Ob geübte Tennisspieler oder solche die es noch werden wollen. Jeder ist eingeladen den Schläger zu schwingen. Durch immer neu ausgeloste Spieler-Paarungen, ergeben sich sicher wieder interessante Begegnungen – wobei der Spaß immer Vordergrund steht.

Aber auch Anfänger kommen nicht zu kurz. Diese werden von uns durch das Turnier begleitet. Tennisschläger und Bälle sind vorhanden.

Wir freuen uns auf Euch!!!








 Rundschreiben 2016

Im Aktuellen Rundschreiben findet ihr unter anderem folgende Informationen: Zusammensetzung Ausschuss, Terminplanung, Mannschaftsmeldungen, Trainingsbetrieb, freies Spielen, Arbeitsdienst, Platzinstandsetzung und Pflege, Organisation unserer Feste sowie Betreuung des Tennishäusles und weitere Neuigkeiten.

Es geht wieder los!

Der Winterschlaf ist beendet.

Sofern das Wetter mitspielt, starten wir am Ostersamstag, 26.03.16 mit dem 1. Arbeitseinsatz in diesem Jahr.  Ab 9:00 Uhr wollen wir die Linienabdeckbretter entfernen.

 

Weiterer Einsatz (Terrasse):

am Samstag, den 02. April von 08:00 - ca. 16:00 Uhr steht ein großer Arbeitseinsatz an. Gemeinsam verlegen wir nun wieder die Betonsteine auf die nun angehobene Sonnenterasse vor dem Tennishäusle. Es gibt viel zu tun, so dass ihr gleich zu Beginn der Saison einiges an Arbeitsstunden einbringen könnt. Vom Schubkarrenfahrer/in, über Steinlesleger/in, Steinsägenschneider/in, Steinlesträger/in über Schnürlesspanner/in werden alle gebraucht. Bauleiter Thomas freut sich auf eure tatkräftige Mithilfe.

Wer direkt nach Ostern, am Dienstag 29.03. oder Mittwoch 30.03. Zeit hat mit anzupacken, möge sich mit Thomas in Verbindung setzen. Da werden die notwendigen Vorarbeiten, wie der Mineralbeton und der Verlegebett Einbau durchgeführt.

 

Weitere Einsätze (Plätze richten):

Freitag, 08.04.16, ab 14 Uhr, alten Sand ausfahren

Samstag, 09.04.16, ab 9 Uhr, neuen Sand einbringen

An diesen beiden Terminen benötigen wir viele Hände! Wer hierzu Fragen hat, kann sich bei Uli Höh (Tel. 9007) erkundigen.

Wir weisen darauf hin, dass alle Mitglieder, die vor Beginn des Geschäftsjahres das 15. Lebensjahr vollendet haben(für 2016 ist das der Jahrgang 2000) 7 Stunden Vereinsmitarbeitzu leisten haben.

 

Wirtungsdienst

Wir bitten alle Mitglieder, die noch keinen Termin für ihren Wirtungsdienst haben, sich bei Margot Bosler (07122 / 3690)  zu melden. Danach erfolgt der Eintrag in die Liste durch den Ausschuss.

Das gilt für alle Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Für das Jahr 2016 sind das alle Mitglieder ab Jahrgang 1997.

 

Rundschreiben

Das diesjährige Rundschreiben ist zurzeit in Arbeit und wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Die Verteilung erfolgt wie im letzten Jahr per Gemeindeblatt, Email und auf unserer Homepage.


Generalversammlung 2016

Hallo Tennisfreunde,

zu unserer ordentlichen Generalversammlung am Freitag, 19. Februar 2016, um  20:00 Uhr im Sportheim Würtingen (Nebenzimmer) laden wir wieder herzlich ein. 

Tagesordnung:

1.    Begrüßung

2.    Bericht Sportwart / Jugendsportwart

3.    Bericht Schriftführer

4.    Kassenbericht

5.    Bericht Kassenprüfer

6.    Entlastung

7.    Wahlen

8.    Anträge

9.    Sonstiges

 Anträge und Anfragen können schriftlich bis zum Mittwoch, 17.02. 2016 bei Uli Höh eingereicht werden.


Wirtungsdienst 2016:

Der neue Dienstplan für 2016 liegt bei der Generalversammlung aus. Wir bitten um Berücksichtigung, dass vor der Generalversammlung keine Terminwünsche entgegengenommen werden!


Speck-Weg-Turnier am Mi, 06. Januar 2016, 14 - 18 Uhr

Am Mittwoch, den 06. Januar 2016 findet wieder unser Speck-Weg-Turnier in der Halle in Undingen statt. Wer daran teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Also einfach kommen!

Nach dem Turnier freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein. Für die Bewirtung ist gesorgt. Wer einen Kuchen beisteuern möchte, soll sich bitte bei Uli Höh (Tel. 9007) melden.


Mixed-Turnier am 20.09.2015

Am Sonntag, den 20. September 2015, führte die Tennisabteilung ihr traditionelles Mixed-Turnier durch. Fünf Paarungen hatten sich angemeldet. Organisation und Verpflegung lag in der Verantwortung der Mannschaft der Herren 55.  Trockenes Wetter und akzeptable Temperaturen sorgten  für gute äußere Bedingungen. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden als Langsatz (bis 9 Punkte), jedoch max. 45 Minuten lang. Bei großem Einsatz der Spielerinnen und Spieler gab es spannende Spiele mit teilweise ganz knappen, aber auch sehr deutlichen Ergebnissen.

Als eindeutige Mixed-Sieger wurde die Paarung Sabine Votteler/Christian Guran geehrt, die alle Spiele gewinnen konnten. Ebenfalls aufs Siegerpodest schafften es die Paarungen Helga Tröster/Winfried Herb als Zweitplatzierte sowie Heiderose und Klaus Feucht als Dritte.

Anschließend an die Siegerehrung, bei der der gewonnene Sekt gleich wieder gespendet und eingeschenkt wurde, bereitete Winfried noch Jedem ein individuelles WOK-Gericht zu. Entsprechend gut gelaunt und lustig gestaltete sich der Turnier-Ausklang.

Vielen Dank an die teilnehmenden Spielerinnen und Spieler sowie an die Mannschaft der Herren 55 für die reibungslose Organisation und tolle Verköstigung.


Wochenende 10.-12.07.2015 - Spielergebnisse

Herren (4er): Erfolgreicher Klassenerhalt der Herrenmannschaft
Die Herren konnten am Wochenende einen wichtigen Sieg feiern und somit die Klasse halten. In der Besetzung Peter Fehrle, Moritz Müller, Thomas Traub, Albrecht Heyd und Nicolas Kehrer, im Doppel 1 mit Moritz und Thomas und Doppel 2 mit Albrecht und Nicolas wurde das Spiel mit 4:2 gewonnen. Allen Spielern herzlichen Glückwunsch.

Herren 40: Bitterer Gang der Herren 40 in die Bezirksklasse
Und wieder hat uns das Glück gefehlt und verloren das letzte und entscheidende Spiel gegen Markwasen Reutlingen mit 4:5. In der Besetzung Rudi Wendler, Peter Korus, Bernd Wendler, Peter Fehrle, Uli Höh und Harald Gaertner war es bis zum Schluss hochspannend und eng. Bernd Wendler und Peter Fehrle konnten ihre Einzel gewinnen, die anderen Einzel gingen knapp verloren. So mussten wir alle Doppel gewinnen, um noch als Gewinner vom Platz zu gehen. Und es sah auch so aus, als würde es klappen aber manchmal liegen Glück und Pech so nah beieinander, dass es nicht so sein sollte, dass wir das Glück auf unserer Seite hatten. Schade.

Aber wie heißt es: WIR GEWINNEN ZUSAMMEN UND WIR VERLIEREN GEMEINSAM, daher mein Motto, wir greifen nächstes Jahr wieder an und steigen wieder auf.


Herren 55:  2:7 – Niederlage gegen TC Heiningen

Eine deutliche  2:7-Niederlage mussten die Herren 55 beim Heimspiel und gleichzeitig letztem Spiel der Verbandsrunde gegen den TC Heiningen einstecken, was gleichzeitig leider auch den Abstieg in die Bezirksklasse bedeutet.

Würtingen musste dieses Mal neben ihrer Nr. 1  auch auf ihre Nr. 5 verzichten und trat daher mit folgenden Spielern an: Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht, Christian Guran, Fritz Bosler und Jürgen Müller. Die Ernüchterung nach den Einzeln war groß, da lediglich Klaus sein Match in zwei Sätzen erfolgreich beenden konnte und somit Heiningen vor den Doppelbegegnungen bereits uneinholbar mit 5:1 führte.  Die Aufstellung der Doppel gestaltete sich insofern schwierig, da Jürgen Müller nach Aufgabe in seinem Einzel nicht mehr eingesetzt werden konnte. Erfreulicherweise stellte sich Bernd Frankenstein zur Verfügung, der an diesem Tag als Hüttendienst anwesend war. Zusammen mit Fritz Bosler spielte er an Doppel 3. An Doppel 1 spielten Zeljko und Klaus und an Doppel 2 Winfried und Christian. Hier konnte Doppel 1 (Zeljko/Klaus) mit einem deutlichen 2-Satz-Sieg (6:3, 6:0) noch einen weiteren Punkt einfahren. Da die beiden anderen Doppel verloren gingen, stand die 2:7-Niederlage fest. Beim abschließenden Essen war die Stimmung bereits wieder bestens. An dieser Stelle sagen wir herzlichen Dank an alle, die zur Bewirtung von Heim- und Gastmannschaft beigetragen haben.

 

Wochenende 03.-05.07.2015 - Spielergebnisse

Damen (4er): Letztes und zugleich härteste Spiel für die Damen der TA SV Würtingen

Bei enormen Temperaturen traten die Damen gegen den TC Neuenhaus an. Fabiola Stäbler und Stefanie Schmidt konnten ihre Einzel relativ schnell deutlich für sich entscheiden und jeweils einen Punkt abstauben. Auch Fabiane Florescu konnte ihr Spiel noch in einem Matchtiebreak nach langem Kampf für sich entscheiden und einen weiteren Punkt einfahren, während Marie-Luise Aichele sich nach einer fabelhaften Aufholjagd leider doch noch ganz knapp in einem Matchtiebreak geschlagen geben musste. 3:1 hieß es also nach den Einzeln. Kein Grund für die TA SV sich in Sicherheit zu wiegen. Mit den Aufstellungen Fabiola Stäbler und Stefanie Schmidt im Einserdoppel und Fabiane Florescu und Marie-Luise Aichele im Zweierdoppel ließen unsere Damen nichts anbrennen und konnten zwei weitere eindeutige Punkte nach Hause bringen.

Fazit des Spieltages: Erfolgreicher Saisonabschluss mit super netten und gastfreundlichen Gegnern. Fazit der Saison: Klassenerhalt geschafft!!!!

Herren 40:  Erster Sieg!!

Endlich, endlich haben wir unseren ersten Sieg gegen Dettingen/Erms mit 6:3 eingefahren. Bei lockeren 35 Grad im Schatten und über 40 Grad in der Sonne haben unsere Spieler Rudi Wendler, Peter Korus, Bernd Wendler, Peter Fehrle, Uli Höh und Harald Gaertner mit höchster Leistung ihre Spiele absolviert. Zuerst mussten Peter Korus, Peter Fehrle und Harald Gaertner ran und gewannen alle ihre Spiele, somit stand es 3:0 für uns, danach kamen Rudi Wendler, Bernd Wendler und Uli Höh an die Reihe. Rudi Wendler hatte nach hartem Kampf und im dritten Satz das Nachsehen und auch Bernd Wendler musste nach harten Kampf sein Spiel abgeben. Uli Höh konnte sein Spiel klar gewinnen und somit stand es bis dato 4:2. Jetzt brauchten wir nur noch einen Punkt um zu gewinnen. Mit folgenden Paarungen wurde gespielt; Doppel 1 mit Rudi Wendler/Peter Fehrle, Doppel 2 mit Bernd Wendler/Uli Höh und Doppel 3 mit Peter Korus/Harald Gaertner. Unser Doppel 1 mussten wir nach gutem Spiel abgeben gegen ein eingespieltes Team aus Dettingen, aber wir konnten uns auf unsere Doppel 2 und 3 verlassen, da beide Doppel sicher gewonnen werden konnten. Zudem haben wir den letzten Tabellenplatz an Dettingen abgegeben. Ich möchte an dieser Stelle an alle Spieler auch auf gegnerischer Seite ein Riesenkompliment aussprechen, bei diesen hitzigen Bedingungen auf dem Platz zu stehen und seine Höchstleistung abzurufen. GROSSARTIGE LEISTUNG. Natürlich wurde danach auch schön gefeiert. DANKE sagen möchte ich auch an alle, die leckere Speisen vorbereitet hatten und an unseren Grillmeister Harald.

Jetzt am Samstag, den 11.07.15 spielen wir wieder zuhause ab 14 Uhr gegen Markwasen Reutlingen 2.


## Anmerkung zur Homepage ##

Leider hat der WTB vor Kurzem Veränderungen an seiner Homepage vorgenommen. Dies hat jetzt leider zur Folge, dass wenn man über "Mannschaften" direkt nähere Informationen zu Spielplänen, Mannschaftsportraits etc bekommen möchte, nun nicht mehr direkt mit diesen Seiten verlinkt ist, sondern immer zur Homepage des WTB gelangt. Hier kann man dann über "Mannschaft finden" durch Eingabe des entsprechenden Vereins wieder zu den gewünschten Informationen gelangen. Dieses Vorgehen ist nicht gerade nutzerfreundlich. Ich hoffe, dass trotzdem Jeder seine gewünschten Informationen findet; Klaus.

Wochenende 26.-28.06.2015 - Spielergebnisse


Damen (4er): TA SV Würtingen - TC Bernhausen 1:5

Einstand, Einstand und nochmals Einstand, hieß es dieses Wochenende mehr als nur einmal bei den Damen der TA SV Würtingen. Doch leider wurden die entscheidenden Punkte den Gegnerinnen des TC Bernhausens überlassen. So deutlich die Ergebnisse auch scheinen - es waren harte, knappe und letztendlich etwas unglückliche Kämpfe, bei denen leider lediglich Fabiola Stäbler durch ihr Einzel einen Punkt für unsere Damenmannschaft nach Hause bringen konnte.


Herren (4er): Deutliche Niederlage gegen Gomadingen
Im fast schon
traditionellen Derby gegen Gomadingen musste man nach zwei siegreichen Duellen in den vergangenen Jahren eine deutliche Niederlage einstecken. Im Einzel überzeugte nur Thomas Traub (6:3, 6:1), der seine Serie fortsetzte und nun seit knapp drei Jahren kein Einzel mehr verloren hat. In den anderen Einzeln spielten Moritz Müller (2:6, 3:6), Albrecht Heyd (2:6, 1:6) und Hannes Holder (3:6, 2:6), wobei hier fast immer der Gegner aus Gomadingen spielbestimmend war. Im Doppel kam die „Einser- Paarung“ (Müller/Holder) nicht in Schwung (was wohl an der falschen Pausennutzung lag). Besser wurde es erst im zweiten Satz, jedoch war es dann bereits zu spät. Endstand 0:6 und 6:7. Im Zweier-Doppel unterlagen (Traub/Heyd) deutlich, was im Endeffekt eine 1:5 Niederlage bedeutete. Beim abschließenden Essen war die Stimmung bereits wieder bestens und es konnte optimistisch auf die Heimpartie gegen die noch ungeschlagenen Bempflinger geblickt werden. Spieltermin ist Sonntag 5.Juli,  9.00 Uhr.


Herren 40:  Niederlage gegen TV Reutlingen
Am 27.06.15 mussten wir in Reutlingen in der Besetzung Rudi Wendler, Peter Korus, Bernd Wendler, Peter Fehrle, Uli Höh und Harald Gaertner, im Doppel Reini Brändle, gegen die bisher erfolgreichen Spieler antreten. Lediglich Uli Höh und Harald Gaertner konnten Ihre Spiele gewinnen, die restlichen Spiele wurden knapp verloren. Auch die Doppel sind eng verloren gegangen.

Am Samstag, den 04.07.15 ab 14 Uhr erwarten wir Dettingen/Erms. Gegen diese Mannschaft brauchen wir den Sieg, denn auch Dettingen hat bisher alle Spiele verloren, d.h. gewinnen wir, steigen wir theoretisch nicht mehr ab. Von daher unser Appell an alle, BITTE KOMMT ZAHLREICH, UNTERSTÜTZT UNS, WIR BRAUCHEN EUCH.


Herren 55:  Knappe 4:5 – Niederlage gegen TC Gruibingen

Mit einer  äußerst knappen 4:5-Niederlage endete das Spiel der Herren 55 am vergangenen Samstag auf der heimischen Anlage gegen den TC Gruibingen.

Würtingen musste wieder auf ihre Nr. 1 verzichten und trat mit folgenden Spielern an: Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht, Heiner Koch, Christian Guran und Karl-Georg Lotz. Nach den Einzeln stand es 3:3, nachdem Christian, Klaus und Heiner ihre Spiele gewinnen konnten, wobei Klaus und Heiner jeweils in den Match-Tie-Break mussten, hier aber starke Nerven zeigten. Mit einer taktischen Umstellung der sonst gewohnten Doppelaufstellung wollten wir versuchen, möglichst zwei Doppel zu gewinnen und damit den Gesamtsieg zu erringen. Es spielten an Doppel 1: Zeljko und Klaus, an Doppel 2: Winfried und Karl-Georg und an Doppel 3: Heiner und Christian. Heiner und Christian konnten ihr Doppel souverän gewinnen, während Doppel 2  deutlich verlor, so dass der Ausgang von Doppel 1 nun entscheidend war. Leider mussten sich hier Zeljko und Klaus letztlich ganz knapp im Match-Tie-Break ihren Gegnern geschlagen geben, so dass am Ende eine knappe Niederlage von 4:5 zu Buche stand. Anschließend wurden beide Mannschaften von Winfried noch hervorragend bekocht, vielen Dank dafür.

Das nächste Spiel bestreiten die Herren 55 am 4.7. auswärts beim TC Markwasen Reutlingen und hoffen weiter auf den ersten Sieg.


Wochenende 19.-21.06.2015 - Spielergebnisse

Damen (4er): TA SV Würtingen - TA SV Degerschlacht 2:4
Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt gegen den TA SV Degerschlacht vergangene Woche konnte die Damenmannschaft am Sonntag leider keinen weiteren Sieg erlangen. Die Einzel-Spiele konnte der TC Stetten/F. 1 mit einem 3:1 für sich entscheiden. Lediglich Fabiola Stäbler konnte ihr Einzel für sich entscheiden (6:4, 6:2). Trotz des Doppel-Sieges des Würtinger Einser-Doppels, welches von Fabiola Stäbler und Carina Groß (6:2, 6:3) erlangt werden konnte, reichte es leider nicht zum Gesamtsieg und die Würtinger Damen mussten sich mit einem Endstand von 2:4 geschlagen geben.

Herren 40:  7:2  TC Hülben - TA SV Würtingen  5:4
Eine herbe Niederlage mussten wir am vergangenen Wochenende in Hülben einstecken, wobei Peter Korus und Harald Gaertner erst im 3.Satz ihre Spiele abgegeben hatten. Rudi Wendler hatte sein Spiel gegen die Nummer 1 der Hülbener gut mithalten können, konnte aber die Niederlage nicht verhindern, genauso Uli Höh, der nach harten Kampf in die Knie gezwungen wurde. Lediglich Bernd Wendler und Peter Fehrle konnten ihre Spiele gewinnen. So mussten die Doppel darüber entscheiden, ob wir als Gewinner oder als Verlierer vom Platz gehen. Rudi Wendler und Harald Gaertner, sowie Bernd Wendler und Uli Höh konnten ihre Spiele klar gewinnen, somit musste das Doppel Peter Korus und Peter Fehrle gewinnnen, um noch als Sieger vom Platz zu gehen. Leider war das Doppel der Hülbener so stark, das wir es nicht geschafft haben zu gewinnen, somit verloren wir das Mannschaftspiel mit 4:5. Am nächsten Samstag spielen wir beim TV Reutlingen ab 14 Uhr und hoffen sehr, dass wir unser ersten Sieg einfahren und würden uns zudem sehr auf Unterstützung und Zuschauer freuen.


Wochenende 12.-14.06.2015 - Spielergebnisse

Damen (4er): Erfolgreicher Start der Damen
Spiel, Satz & Sieg hieß es dieses Wochenende wortwörtlich für die Würtinger Damenmannschaft gegen den TA SV Degerschlacht 1. Während sich Fabiane Florescu und Carina Groß nach jeweils hartem Kampf im Einzel knapp geschlagen geben mussten, konnten Fabiola Stäbler (6:4, 7:5) und Stefanie Schmidt (6:1, 6:0) durch ihre Siege 2 wichtige Punkte für die Damenmannschaft der TA SV Würtingen ergattern. Somit gingen unsere Damen mit einem Spielstand von 2:2 gegen den TA SV Degerschlacht mit der Konstellation Fabiola Stäbler und Carina Groß sowie Fabiane Florescu und Stefanie Schmidt in die Doppel. Während das Einser-Doppel das Spiel mit einem 6:4, 6:1 für sich entscheiden konnte, musste sich das Zweier-Doppel leider in einem Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Endstand 3:3! Da jedoch Fabiane Florescu und Stefanie Schmidt in ihrem Doppel den ersten Satz deutlich für sich entscheiden konnten, gewann die TA SV Würtingen Damen 1 insgesamt nach Sätzen mit 7:6.  


Herren (4er): Herren gewinnen in Neuhausen/Erms
Zum ersten Saisonspiel reiste die Herren-Mannschaft nach Neuhausen/Erms. In den Einzeln konnten Thomas Traub (6:0, 6:0) und Albrecht Heyd (6:4, 6:2) jeweils einen deutlichen Sieg einfahren. Hannes Holder (3:6, 4:6) und Moritz Müller (5:7, 2:6) mussten sich im Einzel geschlagen geben. Nach kurzer Stärkung konnten die Doppel in Angriff genommen werden. Das „Einser-Doppel“ (Traub/Müller) konnte den Erwartungen gerecht werden und siegte 6:2 und 6:0. Im zweiten Doppel (Holder/Heyd) wurde es eng, am Ende siegte jedoch der Gegner aus Neuhausen im Matchtiebreak. Mit 3:3, konnte jedoch der erste Saisonsieg verbucht werden, da mehr Sätze (7:6) und Spiele (58:42) gewonnen wurden. Am nächsten Spieltag kann in Gomadingen der Klassenerhalt bereits in trockene Tücher gebracht werden.

Herren 40:  TA SV Würtingen - TV Ohmenhausen  2:7
Die  Herren 40
mussten eine bittere Niederlage gegen TV Ohmenhausen einstecken. Wobei Rudi Wendler erst nach hartem Kampf gegen Jürgen Braun mit 6:3 und 6:4 verloren hatte. Auch Peter Korus hatte sein Spiel verloren, obwohl Chancen da waren. Dramatik pur gab es bei Uli Höh, der den ersten Satz mit 6:0 gewann und dann nichts mehr lief und das Spiel noch verlor. Auch Reinhard Brändle verlor sein Spiel. Letztlich konnte Peter Fehrle und Harald Gaertner ihre Spiele gewinnen und so mussten die Doppel darüber entscheiden, ob wir das Spiel noch drehen konnten, was aber leider nicht gelang. Wir haben die Doppel alle verloren, wobei unser Doppel 3 mit Harald Gaertner und Reinhard Brändle 3 Matchpunkte hatten und es doch noch abgeben mussten. Somit verloren wir mit 2:7. Kopf hoch Jungs, dann machen wir es in Hülben besser und dann auch mit Bernd Wendler, der aus gesundheitlichen Gründen nicht spielen konnte.

Herren 55:  7:2 – Niederlage gegen TC Bonlanden

Als Aufsteiger in die Bezirksliga musste die Mannschaft der Herren 55 am vergangenen Samstag zum ersten Verbandsspiel der neuen Saison beim Mitaufsteiger TC Bonlanden antreten. Im letzen Jahr verlor man dort ganz knapp. Ob eine Revanche diesmal gelingen würde, war mehr als fraglich, da zum einen dort in der Halle gespielt werden musste und zum anderen Würtingen verletzungsbedingt ohne ihre Nr. 1 Roland Tröster antreten musste.

Würtingen spielte in folgender Aufstellung: Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht, Heiner Koch, Christian Guran, Karl-Georg Lotz. Leider stand bereits nach den 6 Einzeln der Sieg der Gastgeber fest, da lediglich Klaus Feucht nach anstrengendem Spiel letztlich im Match-Tie-Break sein Spiel gewinnen konnte. Einen weiteren Punkt konnte noch das Doppel Christian Guran/Heiner Koch beisteuern, so dass am Ende eine deutliche 7:2-Niederlage zu verzeichnen war. Beim nächsten Spiel am 27.6.15 wird die Mannschaft des TC Gruibingen auf der heimischen Anlage zu Gast sein.


Saisonstart Hobby-Runde

Liebe Tennismitglieder und Freunde, 

nun ist es wieder soweit und die Saison 2015 startet in die neue Runde.

Am Samstag, den 09.05.2015 spielen die Hobby Herren ab 14 Uhr in Bempflingen und

am Dienstag, den 12.05.2015 die Hobby Damen ab 14 Uhr in Neuhausen

Wir wünschen alle Mannschaften viel Erfolg und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.



2. RSU Tennisturnier
Hallo Tennisspieler/-innen,

die Tennisabteilung des Sportvereins Würtingen e.V. veranstaltet auf der Tennisanlage in Würtingen das 2. RSU Bändelesturnier!

Es ist ein Einladungsturnier das in abgewandelter Form an das Kispelturnier aus „alten“ Zeiten anknüpfen soll. Wir wollen in gemütlicher sportlicher Runde einen schönen gemeinsamen Tennistag erleben. Um eine genaue Planung durchführen zu können, benötigen wir bis zum Sonntag, 10.05.2015 Eure Rückmeldungen!!!! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Rückmeldungen an: 
Uli Höh, Ziegelhüttegasse 37, 72813 St. Johann
Tel: 07122 / 9007, Tennis-wuertingen@kabelbw.de

Weitere Informationen zum Turnier findet ihr hier: Weitere Turnier-Infos
https://drive.google.com/file/d/0B1xePBhKa14qQ2swT3UtRHJSdmM/view





Kooperation Tennisverein/Schule

Auch dieses Jahr findet ein Kooperationsangebot des Tennisvereins Würtingen mit der Nachbarschaftsgundschule Lonsingen und der GHWRS Würtingen statt.

Angebot an die Klassen 3 und 4:

Der Tennisverein Würtingen möchte auch im Jahr 2015 die Kooperation Schule Verein fortsetzen. Unsere Absicht ist dabei, den Kindern auf spielerische Art und Weise die typischen Bewegungsabläufe und die Grundlagen der Tennistechnik näher zu bringen, wobei der Spaß am Spiel ganz klar im Vordergrund stehen wird.

Diese Kooperation soll an 4 Mittwochnachmittagen von 15 bis 16 Uhr stattfinden.

Beginn der Kooperation ist Mittwoch, der 13. Mai 2015.

Die weiteren Termine sind dann am 20. Mai, 10. Juni und 17. Juni.

Leider können wir dieses Training nicht ganz kostenlos anbieten. Deshalb muss ein kleiner Unkostenbeitrag von 10 € erhoben werden. Dieser kann am 1. Termin direkt bezahlt werden.

Bitte bringt Folgendes mit: Sportbekleidung, Turnschuhe, Kopfbedeckung, Getränk. Tennisschläger können gestellt werden.

Wer Interesse hat, sollte sich bis Montag, den 4. Mai 2015 direkt in der Schule anmelden.

Für Nachfragen stehen Rudi Wendler, Tel.  07122/3889, mobil 01705996625 oder Sabine Gärtner, Tel. 07122/ 3526 gerne zur Verfügung.


Rundschreiben 2015
Im Aktuellen Rundschreiben findet ihr unter anderem folgende Informationen: Neuer Ausschuss, Terminplanung, Mannschaftsmeldungen, Trainingsbetrieb, freies Spielen, Arbeitsdienst, Platzinstandsetzung und Pflege, Organisation unserer Feste sowie Betreuung des Tennishäusles.

Diensteinteilung Tennishäusle/weitere Arbeitseinsätze

Diensteinteilung Tennishäusle:

Es sind noch einige Termine für die Diensteinteilung vom Tennishäusle für 2015 zu belegen. Bitte meldet Euch bei Margot Bosler unter der Telefonnummer 3690 zwecks Terminabsprache.

Arbeitseinsätze:

Am Freitag, 10. April 2015 ab 14.00 Uhr findet der 2. Arbeitseinsatz auf unserer Tennisanlage statt. Der alte Sand muss abgetragen werden. Wer eine Schubkarre hat, bitte gerne mitbringen.

Am Samstag, 11. April 2015 ab 9.00 Uhr findet dann der 3. Arbeitseinsatz statt. Der neue Sand wird eingebracht. Auch hier sind Schubkarren willkommen.


Für diese Arbeitseinsätze würden wir uns freuen, wenn wieder möglichst viele Helfer kommen würden, um die Plätze rechtzeitig spielbereit machen zu können.

Erster Arbeitseinsatz 2015

Am Samstag, den 28. März 2015 bietet sich die erste Möglichkeit, Arbeitsstunden abzubauen.

Ab 9 Uhr treffen wir uns zum Abräumen der Bretter und Steine.

Bei Rückfragen bitte an Uli Höh (Tel. 9007) wenden.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen!


Generalversammlung 2015

Hallo Tennisfreunde,

zu unserer ordentlichen Generalversammlung am

Freitag, 20. Februar 2015, 20:00 Uhr,

im Sportheim Würtingen (Nebenzimmer)

laden wir wieder herzlich ein.

Tagesordnung:

1.    Begrüßung 

2.    Bericht Sportwart / Jugendsportwart

3.    Bericht Schriftführer

4.    Kassenbericht

5.    Bericht Kassenprüfer

6.    Entlastung

7.    Wahlen

8.    Anträge

9.    Sonstiges

Anträge und Anfragen können schriftlich bis zum Mittwoch, 18.02. 2015 bei Uli Höh eingereicht werden.


Wirtungsdienst 2015

 Der neue Dienstplan für 2015 liegt bei der Generalversammlung aus.Wir bitten um Berücksichtigung, dass vor der Generalversammlung keine Terminwünsche entgegengenommen werden!


Speck-Weg-Turnier am Sonntag den 11. Januar 2015 von 14 - 18 Uhr

Am Sonntag, den 11. Januar 2015, findet wieder unser Speck-Weg-Turnier in der Halle in Undingen statt. Wer daran teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Also einfach kommen!

Nach dem Turnier freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein. Für die Bewirtung ist gesorgt.

Wer einen Kuchen beisteuern möchte, soll sich bitte bei Uli Höh (Tel. 9007) melden.


Info  -  Herren 40 in Winter-Hallenrunde  -  Info

Liebe Tennismitglieder und Tennisfreunde,

zum ersten Mal in der Tennis-Vereinsgeschichte wird die Herren 40-Mannschaft eine Winter-Hallen-Verbandsrunde bestreiten.

Folgende Spieler werden spielen :

1. Rudi Wendler LK 10

2. Peter Korus LK 14

3. Bernd Wendler LK 14

4. Peter Fehrle LK 16

5. Uli Höh LK 16

6. Zeljko Bartha LK 16

7. Andreas Senner LK 23

8. Karsten Thies LK 23

9. Werner Wendler LK 23

10. Reinhard Brändle LK 23

11. Fritz Bosler LK 23

12. Joachim Melchert LK 23

Hier noch die Spieltermine:

Am Sa. 22.11.14 ab 16 Uhr gegen TC Weilheim1 in Weilheim,

Am Sa. 13.12.14 ab 16 Uhr gegen TC Dettingen/Erms 1 in Dettingen/Erms

Am Sa. 07.02.15 ab 16 Uhr gegen TC Metzingen1 in Dettingen/Erms

Am Sa. 28.02.15 ab 16 Uhr gegen TC Bonlanden1 in Bonlanden

Am Sa. 28.03.15 ab 16 Uhr gegen TC G.-W.Köngen in Hülben

 Wir hoffen auf viele tennisbegeisterte Zuschauer und auf spannende, erfolgreiche Spiele.

Info  -  SPECK-WEG-TURNIER  -  Info

Hallo liebe Tennismitglieder,

der Termin für das SPECK-WEG-TURNIER in der Tennishalle in Undingen ist gebucht:

Sonntag, 11.01.2015, von 14-18 Uhr.

Leider gibt es am Samstag keine Möglichkeit, beide Plätze zu buchen, da es hier ein Abo gibt.

Aus diesem Grund ist es jetzt der Sonntag geworden. Vielleicht klappt`s das Jahr drauf mal samstags.

Doppel-Turnier am 03.10.2014

Am Freitag, den 03. Oktober 2014 fand unser diesjähriges Doppel-Turnier statt. Insgesamt nahmen 4 Doppel der Frauen und 7 Doppel der Männer daran teil.

Bei herrlichstem Wetter konnten die Akteure die Spiele genießen. Bei den Männern wurden die Spiele auf 30 min gesetzt, da jeder gegen jeden spielen musste. Bei den Frauen wurde ein langer Satz bis Neun gespielt. Einige Spiele waren sehr spannend und knapp im Ergebnis. Letztendlich kam es zu folgenden Platzierungen:

Frauen

Platz 1: Lisa Melchert / Anna Gaertner

Platz 2: Christel Manz / Rosemarie Müller

Platz 3: Christa Reichenecker / Heiderose Feucht

Männer

 Platz 1: Thomas Traub / Heiner Koch

Platz 2: Rudi Wendler / Bernd Wendler

Platz 3: Peter Fehrle / Uli Höh

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Sieger und an alle, die teilgenommen haben für das gelungene Doppelturnier.

Bedanken möchten wir uns auch für die tolle Organisation der Herren 55 ( einschl.Damen ), für die tolle Bewirtung und all die Leckereien, ob herzhaft oder süß. Danke an alle die dazu beigetragen haben.

Mixed-Turnier am 14.09.2014

Am Sonntag, den 14. September 2014 fand unser diesjähriges Mixed-Turnier statt. Insgesamt nahmen 11 Paarungen daran teil. Bei herrlichstem Wetter konnten die Akteure die Spiele genießen. Es wurden zwei Gruppen gebildet mit 5 Paaren und 6 Paaren. Somit mußte jeder gegen jeden spielen. Demzufolge wurden die Spiele auf 30 min angesetzt. Einige Spiele waren sehr spannend und knapp im Ergebnis. Letztendlich kam es zu folgenden Platzierungen:

 

Platz 4: Sabine Votteler und Gerd Votteler

Platz 3: Lisa Melchert und Andreas Senner

Platz 2: Moni Bosler und Uli Höh

Platz 1: Jeanette Nowotny und Peter Fehrle

 

Das Endspiel Jeanette/Peter gegen Moni/Uli war sehr spannend und ging nach 30 min mit 6:4 für Jeanette/Peter zu Ende. Gratulation!

Das Spiel um Platz 3 war genauso spannend und auch da ging das Spiel nach 30 min zugunsten Lisa/Andreas gegen Sabine/Gerd mit 6:5 zu Ende. Auch hier Gratulation!

 

An dieser Stelle möchten wir uns für die tollen Spiele und die rege Teilnahme der einzelnen Spieler und Spielerinnen herzlich bedanken.  Bedanken möchten wir uns auch für den tollen Bewirtungsdienst und all die Leckereien, ob herzhaft oder süß. Danke an alle, die dazu beigetragen haben. Danke auch an die Herren 40 für die tolle Organisation.

Fazit: Es war ein gelungener harmonischer Tag und noch ein sehr lustiger Abend.

Wochenende 25.-27.07.2014 - Spielergebnisse

Damen 50:  TA SV Würtingen - TA TSV Jesingen  5:4

Erleichterung pur bei den Damen 50. Nach unseren letzten 5 Niederlagen endlich ein Highlight. Die Damen von Jesingen sind zu den Einzeln nur zu fünft erschienen, somit war das erste Spiel gewonnen. Durch Helga Tröster, Christel Manz und Jeanette Höfele-Nowotny konnten wir bei den Einzeln mit 4:2 in Führung gehen. Den Siegpunkt holten in  den Doppeln Sabine Votteler und Helga Tröster mit 6:3,  6:3. Die beiden anderen Doppel mussten in engen Matches leider abgegeben werden.
Vielen Dank für die Bewirtung an Christian Guran und an Klaus Feucht, der den Part des Grillmeisters für uns übernahm.

Wochenende 18.-20.07.2014 - Spielergebnisse

Knaben: TC SSV Reutlingen 1 – TA SV Würtingen 0:6

Die Knaben konnten erneut einen 6:0 Auswärtssieg erzielen. Die Reutlinger, die nur zu dritt antraten, mussten automatisch ein Einzel und ein Doppel abgeben. Die restlichen Matches gewannen die Würtinger jedoch sehr deutlich, sodass sie insgesamt nur 9 Spiele abgaben. Die Knaben-Mannschaft hat somit den Aufstieg in die nächste Spielklasse geschafft. Herzlichen Glückwunsch!


Junioren: TV Münsingen – TA SV Würtingen 5:4

Der Spieltag in Münsingen war sehr spannend, wobei schon nach dem ersten gewonnenen Einzel der Aufstieg sicher war. Nach den Einzeln stand es 3:3, was bedeutete, dass die Würtinger mindestens zwei Doppel gewinnen mussten. Leider konnten nur Jochen und Moritz ihr Doppel gewinnen, welches jedoch erst in einem spannenden Match-Tiebreak entschieden wurde. Trotz der Niederlage haben auch die Junioren den Aufstieg in die nächste Spielklasse geschafft. Herzlichen Glückwunsch!



Juniorinnen: TA SV Würtingen –TSV Oferdingen 4:2

Zum Abschluss der Rundenspiele waren die Juniorinnen des TSV Oferdingen zu Gast bei uns in Würtingen. Leider kamen unsere Gegnerinnen nur mit 3 Spielerinnen. Bei den Einzelspielen kam es zu spannenden Begegnungen. Hannah Schnitzler verlor nur knapp mit 7:5, 5:7 und 5:10 – schade! Hannah Kehrer gewann ihr Spiel mit 6:0 und 6:4. Nach der Führung von Jule Ruof im ersten Satz musste die Gegnerin wegen gesundheitlicher Probleme das Spiel leider abbrechen, so dass wir auch hier einen Punkt erzielen konnten. Beim Doppel von Hannah Schnitzler und Lisann Feucht waren uns die Gegnerinnen leider überlegen. Nach Spielende hatten wir bei einem Punktestand von 4:2 dann doch gewonnen.

Wochenende 04.-06.07.2014 - Spielergebnisse

Knaben: SV Reutlingen 2 – TA SV Würtingen 0:6
Einen sehr deutlichen Auswärtssieg konnte die Knaben-Mannschaft aus Würtingen erzielen. Es wurde kein Match und kein Satz abgegeben, lediglich 16 Spiele, was die Überlegenheit der Würtinger bewies. Durch die sehr einseitige Begegnung konnte die Knaben-Mannschaft ihren Aufstiegsplatz sichern.


Junioren: TA SV Würtingen - TC Pliezhausen 3  5:4

Auch die Junioren aus Würtingen konnten am vergangenen Wochenende einen weiteren Sieg einfahren. Da die Mannschaft aus Pliezhausen nur zu fünft antrat, wurde automatisch ein Einzel und ein Doppel an die Würtinger abgegeben. Die Einzel waren sehr spannend, so konnte zum Beispiel Moritz Müller nach einem schwachen ersten Satz mit 6:0 im zweiten Satz kontern und schließlich den Match-Tiebreak für sich entscheiden. Insgesamt konnte unsere Mannschaft (trotz Doppel-Schwäche) einen knappen Sieg einfahren und hat somit den Aufstieg in die nächste Spielklasse (so gut wie) geschafft.


Herren 40: Bezirksliga mit Bravour gehalten
Am Samstag, den 05.07.2014 sind wir ersatzgeschwächt in Dettingen/Erms mit folgenden Spielern angetreten; Rudi Wendler, Bernd Wendler, Uli Höh, Peter Fehrle, Andreas Senner, Reini Brändle. Im Doppel wurden noch Harald Gaertner und Karsten Thies eingesetzt. Harald konnte leider kein Einzel spielen, da er noch eine leichte Zerrung hatte, war aber trotzdem bereit im Doppel zu spielen, Herzlichen Dank!
Bernd Wendler und Peter Fehrle waren als erste dran und gingen mit 2 : 0 in Führung. Reini Brändle hat sich tapfer geschlagen, bis er im 3. Satz leider verlor. Auch Rudi Wendler und Uli Höh verloren ihre Spiele knapp. Bei den Doppeln Bernd Wendler/Uli Höh, Harald Gaertner/Peter Fehrle und Andreas Senner/Karsten Thies konnte trotz starkem Einsatz lediglich ein Punkt gewonnen werden. Ingesamt haben wir 6 : 3 verloren und können sagen, dass es eine erfolgreiche Saison war und möchten uns an dieser Stelle bei allen Spieler; Rudi Wendler, Peter Korus, Bernd Wendler, Uli Höh,Harald Gaertner, Peter Fehrle, Andreas Senner, Karsten Thies und Reini Brändle für den tollen Einsatz bedanken!
Auch möchten wir uns bei den Herren 55 und bei den Damen 50 für die tollen Köstlichkeiten und für die tolle Stimmung am Samstag bedanken.


Herren 55: Meisterschaft und Aufstieg verpasst!

Die Hoffnungen auf Meisterschaft und damit Aufstieg der Herren 55 wurden am vergangenen Samstag beim letzten und entscheidenden Verbandsspiel in Bonlanden durch eine 3:6 Niederlage jäh gestoppt. Die Würtinger Mannschaft trat mit Roland Tröster, Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht, Christian Guran und Fritz Bosler an. Nachdem man nach den Einzeln bereits 2:4 hinten lag (nur Winfried und Fritz konnten Siege verbuchen), hätten für den Sieg alle drei Doppel gewonnen werden müssen. Leider konnte nur unser Doppel Roland und Zeljko den Platz als Sieger verlassen. Daß insgesamt Sieg und Niederlage eng beieinander lagen, zeigt sich dadurch, dass zwei Matches, das Einzel von Klaus und das Doppel von Christian und Fritz erst im Match-Tie-Break knapp verloren wurden. Ungewohnt war für uns auch, daß man in einer Halle und nicht auf den gewohnten Sandplätzen antreten musste.

Vielen Dank an die Mannschaft der Damen 50 für den Shuttle-Dienst und die Köstlichkeiten zur anschließenden „Nichtaufstiegsfeier“ im Tennishäusle in Würtingen.


Wochenende 27.-29.6.2014 - Spielergebnisse

Knaben: TA VFL Pfullingen 1 – TA SV Würtingen   5:1

Die Knaben-Mannschaft aus Würtingen konnte am vergangenen Freitag die Gastgeber aus Pfullingen leider nicht besiegen, wobei sie drei der vier Einzel erst im Match-Tiebreak abgegeben hatten. Ähnlich eng ging es dann in den Doppel weiter, wo die Würtinger ein Doppel im Match-Tiebreak gewannen, das andere jedoch abgeben mussten.

Trotz der deutlichen Niederlage von 5:1 hatten die Würtinger gute Chancen.


Juniorinnen: TV Reutlingen -  SV TA Würtingen  5:1

Am vergangenen Samstag war unsere Mannschaft Gast beim TVR in Reutlingen.

Es spielten: Aileen Feucht, Hannah Kehrer, Jule Ruof und Lisann Feucht. 

Leider waren uns die Mädels des TV Reutlingen überlegen. Durch ein abgegebenes Doppel der Gastmannschaft stand es am Spielende 5:1.


Junioren: TA SV Würtingen – TC Markwasen Reutlingen 3    6:3

Am vergangenen Samstag konnten die Junioren aus Würtingen den dritten Heimsieg einfahren. Viele Spiele waren eng und spannend, wobei andere überraschend deutlich ausfielen. Nach fünf von sechs gewonnenen Einzeln, reichte ein Sieg in einem Doppel aus, um weiterhin den Platz an der Tabellenspitze zu sichern. Schließlich gewann das Würtinger Team mit 6:3 gegen Reutlingen.



Schnuppertag am 22.06.2014 auf der Tennisanlage

Tennistag für alle

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus St. Johann und Umgebung,

am Sonntag, den 22.06.2014 bietet die Tennisabteilung Würtingen einen Schnuppertag für die ganze Familie an. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit,

den Tennissport auf unserer Anlage kennen zu lernen.

Beginn ist 14.00 Uhr, Ende ca. 18.00 Uhr. Schläger und Bälle stehen zur Verfügung.

Bitte Turnschuhe mit flachem Profil (keine Stollenschuhe) mitbringen.

Alle sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte an Uli Höh (Tel. 07122-9007) wenden.

 

Am Schnuppertag können unsere Tennismitglieder natürlich auch die Gelegenheit nutzen, Freunde und Bekannte mitzubringen, um ein paar Bälle zu wechseln.

Unter dem Motto „ Tennistag für alle „ wird es dann sicher eine „ runde“ Sache!



================================================================================================



RSU Bändelesturnier

Hier gehts zur Teilnehmerliste




Wochenende 23.-25.5.2014 - Spielergebnisse

Knaben: TA SV Würtingen – TA SV Ohmenhausen 4:2

Die Würtinger Knaben konnten zum zweiten Mal ihren Heimsieg feiern und stehen somit auf einem Aufstiegsplatz in der Tabelle. Nach den vier gespielten Einzel war noch nicht sicher, wer gewinnt, denn es stand zu diesem Zeitpunkt 2:2.Voraussetzung war nun beide Doppel zu gewinnen. Dank einer grandiosen Leistung aller vier Spieler konnten die Würtinger doch noch den 4:2 Sieg klar machen.


Juniorinnen: 3:3-Heimsieg gegen TV Eningen

Die gegnerische Mannschaft konnte leider nur mit 3 Spielerinnen antreten. Begonnen wurde parallel auf drei Plätzen mit den Einzelspielen. Wegen dem starken Regen mussten wir das Spiel für eine Stunde unterbrechen. Hannah Schnitzler hat ihr Einzel gewonnen ( 6:2, 6:4 ). Die restlichen Spiele waren teilweise sehr spannend, jedoch waren uns die Mädels aus Eningen überlegen. Durch die beiden abgegebenen Spiele stand es am Schluss 3:3. Durch mehrere gewonnene Spielpunkte haben wir letztendlich doch gewonnen. Für unsere Mannschaft spielte: Hannah Schnitzler, Jule Ruof, Aileen Feucht und Theresa Heusel.


Junioren: TV Reutlingen 5 – TA SV Würtingen 3:6

Am vergangenen Samstag konnte die Juniorenmannschaft aus Würtingen mit 6:3 in Reutlingen gewinnen. Nach etwa 20 Minuten kamen heftige Regenschauer über die Reutlinger Tennisplätze und es musste eine Zwangspause eingelegt werden. Es waren viele spannende und enge Spiele dabei, besonders das von Spielführer Peter Müller, der sein Match erst im Match-Tiebreak mit 11:9 gewann. Erst nach zwei gewonnen Doppel war klar, wer als Gesamtsieger vom Platz geht.


Herren 40: 6:3-Sieg gegen Ohmenhausen

Den zweiten Sieg in Folge konnten die Herren 40 am vergangenen Samstag in Ohmenhausen in der Besetzung Rudi Wendler, Peter Korus, Bernd Wendler, Harald Gaertner, Uli Höh und Peter Fehrle feiern. Lautstark unterstützt wurden wir von unserem Mannschaftsführer Andreas Senner. Einen herzlichen Dank dafür.


Herren 55:  8:1-Sieg gegen den TV Reutlingen

Den dritten Sieg in Folge konnten die Herren 55 am vergangenen Samstag auf der Würtinger Anlage gegen den TV Reutlingen feiern. Für Würtingen schlugen folgende Spieler auf:

Roland Tröster, Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht, Christian Guran und Karl-Georg Lotz.

Nachdem Roland, Zeljko, Winfried, Klaus und Karl-Georg ihre Einzel jeweils gewinnen konnten, führte unsere Mannschaft vor den Doppeln bereits uneinholbar mit 5:1, so dass man locker in die Doppel gehen konnte. Diese wurden durch die Paarungen Roland Tröster/Zeljko Barta, Winfried Herb/Christian Guran und Klaus Feucht/K.-G. Lotz jeweils gewonnen, so dass am Ende der deutliche 8:1-Sieg feststand. Vielen Dank an unseren Koch Winfried Herb, der die Spieler bei unseren Heimspielen immer wieder mit hervorragenden Köstlichkeiten versorgt.


Wochenende 16.-18.5.2014 - Spielergebnisse

Knaben: TA SV Würtingen – TC Pliezhausen 3 5:1 

Am vergangenen Freitag konnte die Knabenmannschaft souverän gegen Pliezhausen gewinnen. Insgesamt hat die Heimmannschaft nur ein Match abgegeben, wobei dies in einem sehr spannenden Match-Tiebreak entschieden wurde. Ein Highlight war der Sieg von Mannschaftsführer Noah Holl über einem ebenfalls starken Gegner. Das Spiel konnte erst im Matchtiebreak beendet werden und war von Beginn an sehr abwechslungsreich und spannend. In den zwei Doppeln ließen die Würtinger den Gästen keine Chance mehr und konnten somit den Gesamtsieg erzielen.


Juniorinnen: VfL Pfullingen - TA SV Würtingen 4:2 

Am Samstag, den 17. Mai 2014 bestritten die Juniorinnen ihr erstes Saisonspiel gegen die TA des VfL Pfullingen. Bei den Einzelspielen gewann Lisann Feucht beide Sätze 7:5. Ebenfalls wurde ein Doppel gewonnen. Gespielt haben es Hannah Kehrer und Hannah Schnitzler. Sie siegten im ersten Satz mit 7:5 und im zweiten Satz mit 6:3. Insgesamt waren uns die Gastgeber mit 4:2 Punkten leider überlegen.


Junioren: TA SV Würtingen – PSV Reutlingen 9:0

Am Samstag konnten die Junioren aus Würtingen einen deutlichen Heimsieg einfahren. Jedes Einzel und Doppel konnten wir für uns entscheiden und stehen nun an Position 1 der Tabelle. Im Gegensatz zu den anderen Spielen, konnte Jochen Katzmeier sein Match außerordentlich spannend gestalten, da er mit seinem Gegner in den Match-Tiebreak musste und diesen dann mit 10:7 gewann. Da die Mannschaft aus Reutlingen nur zu fünft antrat, mussten sie automatisch ein Einzel und ein Doppel abgeben. Insgesamt gab die Heimmannschaft nur einen Satz und nur 21 Spiele ab.


Damen 1: TA SV Würtingen – TA SV Holzelfingen 5:4

Nachdem die Damen sich vergangene Woche, trotz 2 gewonnenen Einzeln Fabiola Schmidt 6:3/6:4 und Stefanie Schmidt im Matchtiebreak 6:2/ 5:7/ 10:5 und einem gewonnenen Doppel der beiden Schmidt-Ladies 6:4/7:6 gegen den TC Metzingen geschlagen geben musste, konnten sie sich vergangenen Sonntag zum ersten mal im Derby gegen den TA TSV Holzelfingen durchsetzen. Nachdem die Damen durch Fabiane Florescu 6:4/6:0, Stefanie Schmidt 6:2/7:5 und Carina Groß 6:1/6:2 den Gleichstand erringen konnten und die Holzelfinger aufgrund von Spielermangel ein Doppel vorzeitig abgeben mussten, stand es bereits 4:3 für die TA SV Würtingen. Leider mussten Fabiane Florescu und Carina Groß sich geschlagen geben. Doch die Schmidts-Power konnte sich wieder durchsetzten und konnte mit ihrem hart erkämpften Doppelsieg 6:3/7:6 den Gesamtsieg der Mannschaft sichern. Für die tolle Unterstützung und die zahlreichen Zuschauer bedanken wir uns herzlich! Der Kampf um den Klassenerhalt geht am 28.06.14 gegen den TV Reutlingen 3 in Würtingen weiter.


Damen 50: TA SV Würtingen - TC Pliezhausen 1: 8

Am Samstag konnte die Damenmannschaft leider nur einen Punkt erreichen. Bereits nach den Einzeln, welche Sabine Votteler 3:6/4:6, Helga Tröster 4:6/6:2/8:10, Christa Reichenecker 2:6/1:6, Jeanette Höfele-Nowotny 6:3/6:3, Christel Manz 3:6/7:5/2:10, und Monika Bosler 2:6/3:6 spielten, war unsere Mannschaft mit 1:5 im Rückstand. Obwohl die Entscheidung schon gefallen war, versuchten wir durch die Doppel unser Ergebnis etwas zu verbessern, was uns trotz großer Bemühung nicht gelang. Die Doppelergebnisse: Sabine Votteler und Helga Tröster 5:7/3:6, Jeanette Höfele-Nowotny und Monika Bosler 5:7/2:6 sowie Christel Manz und Irene Zimprich 3:6/2:6
.

Herren 55: 7:2-Sieg gegen TC Markwasen Reutlingen

Zu ihrem Auswärtsspiel mussten die Herren 55 am vergangenen Samstag beim TC Markwasen Reutlingen antreten. Die Mannschaft reiste in folgender Besetzung an: Roland Tröster, Zeljko Barta, Winfried Herb, Klaus Feucht (nur Einzel), Christian Guran (nur Einzel), Fritz Bosler, Heiner Koch (nur Doppel) und Karl-Georg Lotz (nur Doppel). Unsere Mannschaft spielte bei den Einzeln stark auf, so dass sie nach Siegen von Roland, Zeljko, Winfried, Klaus und Christian vor den abschließenden Doppeln mit 5:1 bereits uneinholbar führte. Die Paarungen Roland Tröster/Zeljko Barta und Winfried Herb/Heiner Koch konnten mit zwei weiteren Siegen den Vorsprung ausbauen und somit den klaren 7:2-Sieg sicherstellen.


Samstag 10.05.2014 - Spielergebnisse
Damen 50: Niederlage gegen TA TSCH Esslingen mit 2:7
Am Samstag hatten wir unser erstes Punktspiel der neuen Saison gegen die TA TSCH Esslingen mit folgender Aufstellung:
Sabine Votteler, Helga Tröster, Christa Reichenecker, Christel Manz, Irene Zimprich und Monika Bosler.
Bei den Einzeln konnte Christa einen Punkt im Matchtiebreak des dritten Satzes für unsere Mannschaft zum 1:5 Zwischenstand erkämpfen.
In den Doppeln gelang nur noch Sabine und Helga ein Spielgewinn zum 2:7 Endergebnis.
Am Samstag, den 17.05.2014 ist unser Gegner im ersten Heimspiel die Mannschaft des TC Pliezhausen.

Herren 55: Start in die neue Saison mit 8:1 Kantersieg gegen Stetten/F. 

Zum ersten Spiel der neuen Verbandsrunde empfingen die Herren 55 die Mannschaft des TC Stetten/F. auf der heimischen Anlage. Würtingen trat mit folgender Besetzung an:

Roland Tröster, Zeljko Bartha, Winfried Herb, Klaus Feucht, Christian Guran, Fritz Bosler (Einzel) und Heiner Koch (Doppel).

Die Gastmannschaft erwies sich nicht als der erwartete starke Gegner, so dass es nach den Einzeln bereits 5:1 für Würtingen stand. Lediglich Fritz hatte einen starken Gegner und musste nach einem Marathonmatch sein Spiel abgeben. Nach diesem Zwischenergebnis stand der Sieg bereits fest. Bei den Doppeln ging es also nur noch um dessen Höhe. Nachdem auch hier die Paarungen Roland Tröster/Zeljko Bartha, Winfried Herb/Klaus Feucht und Christian Guran/Heiner Koch jeweils als Sieger vom Platz gingen, stand der überwältigende Sieg von 8:1 fest. Damit startete die Mannschaft eindrucksvoll in die neue Spielrunde.

Am kommenden Samstag (17.05.) folgt das Auswärtsspiel gegen die Mannschaft des TC Markwasen Reutlingen.

Sonntag 04.05.2014 - Saisoneröffnung als toller Erfolg

Am Sonntag, 04. Mai fand die Saisoneröffnung mit Bändelesturnier auf unsere Anlage statt. Das Wetter machte super mit und zahlreiche Mitglieder fanden den Weg zu den Tennisplätzen. Ein dickes Lob an alle Helfer, die die Plätze in einen hervorragenden Zustand gebracht haben. Es wurde den ganzen Tag Tennis gespielt ..... da merkte man, dass alle unheimlich heiß auf die kommende Saison sind. Wie angekündigt, das Wetter war toll und das Essen war mal wieder SPITZE. Vielen Dank an alle, die Salate, Nachtische, Brot, Würstle....usw. mitgebracht haben. Jetzt können die Rundenspiele beginnen. Wir wünschen allen Spielern und Spielerinnen viel Erfolg!


17.04.2014 - Rundschreiben 2014
Im Aktuellen Rundschreiben findet ihr unter anderem folgende Informationen: Neuer Ausschuss, Terminplanung, Mannschaftsmeldungen, Trainingsbetrieb, freies Spielen, Arbeitsdienst, Platzinstandsetzung und Pflege, Organisation unserer Feste sowie Betreuung des Tennishäusles.

Sonntag 30.06.2013 - 
Spielergebnisse
Damen 1: Niederlage gegen TA TSV Holzelfingen 8:1
Trotz intensivem Kampf und knappen Einzelergebnissen, deutlicher Endstand.
Leider musste sich die Damenmannschaft an diesem Wochenende gegen die Tabellenführerinnen geschlagen geben. Bereits in den Einzeln musste hart gekämpft werden. Fabiola Schmidt und Fabiane Florescu mussten sich nach großem Tennis äußerst knapp in einem Matchtiebreak geschlagen geben. Carina Groß, Marie-Luise Aichele und Martina Schuker mussten ebenfalls nach großen Bemühungen ihre Niederlage verkraften. Immerhin konnte Stefanie Schmidt in ihrem beachtlichen Einzel den Ehrenpunkt der Mannschaft mit einem deutlichen 6:1 6:0 ergattern. Sichtlich niedergeschlagen nach vorzeitiger Niederlage wurden die Doppel mit Fabiola Schmidt und Carina Groß, Fabiane Florescu und Marie-Luise Aichele sowie Stefanie Schmidt und Alexandra Grotz leider auch nach hochgradigem Kampf verloren.

Herren 1 gegen SV Degerschlacht 5:1
Am 30.06. empfing die erste Herrenmannschaft in der Besetzung Hannes Ruof / Max Hinkel / Thomas Traub / Dominik Zerfass die TA SV Degerschlacht 2. Bei herrlichem Wetter fingen pünktlich um 9:00 Uhr die ersten Einzel an. Mit Ausnahme eines einzigen Einzels, welches etwas spannender war, gab es dieses Mal durchweg recht klare Ergebnisse. Alle Einzel waren nach 2 Sätzen entschieden. Zweimal gab es gar die „Brille“, wie die Tennisspieler sagen, also ein 6:0, 6:0, einmal für Würtingen, aber auch einmal dagegen. Trotz der einen klaren Niederlage, stand man aufgrund der drei klaren Siege mit 3:1 nach den Einzeln gut da.
Für die Doppel wurde dann versucht, zwei möglichst gleich starke Paarungen zu bilden, um nach Möglichkeit beide Doppel zu gewinnen. Dies war nach den Einzelergebnissen durchaus möglich. Der Plan ging dann auch auf und es wurden beide Doppel klar gewonnen, auch hier jeweils in 2 Sätzen. Somit stand am Ende ein ungefährdeter 5:1 Sieg. In der Tabelle steht die Mannschaft nun nach 4 von 6 Spieltagen auf Platz 2. An einen Aufstieg ist aber wohl nicht zu denken bei nur einem Aufsteiger. Als zu dominant erweist sich bisher die Gauinger Mannschaft, welcher sich die Würtinger Mannschaft ja auch gleich am ersten Spieltag geschlagen geben musste.

Samstag 29.06.2013 - Spielergebnisse
Junioren gegen TV Reutlingen 7:2
Juniorinnen - ausgefallen wegen Regenn 7:2
Herren 40 gegen TSV Oferdingen 4:5

Damen 50 gegen TCN Neuenhaus 4:5
Nicht chancenlos und doch verloren.
Bei unserem letzten Heimspiel konnten wir um 14.00 Uhr mit 2 Einzeln pünktlich beginnen. Jeanette gewann ihr Spiel mit 3:6, 6:4 ,10:8. Helga verlor in 2 Sätzen 1:6, 2:6. Dann mussten wir eine Regenpause bis 19.00 Uhr bei Pizza und Salaten kurzfristig einlegen. Anschließend setzte sich Monika mit 3:6, 7:5,10:8 für unsere Mannschaft durch. Christa verlor ihr Spiel 6:7, 1:6. Am Sonntag um 11.00 Uhr spielten wir dann bei Sonnenschein weiter. Sabine und Irene Zimprich mussten ihre Spiele leider abgeben. Das Doppel 1 mit Sabine und Christel erkämpfte einen Punkt mit 6:4, 4:6, 10:7; Doppel 2,  Christa und Irene, musste den Gegnerinnen den Punkt überlassen. Doppel 3, Jeanette und Moni, gewann souverän noch einen
letzten Punkt mit 6:4, 6:1 zum 4:5 Endstand.

Herren 55: Knappe 4:5-Niederlage in Unterzahl gegen Metzingen
Nachdem das Wetter am vergangenen Samstag einen geordneten Spielbetrieb nicht zuließ, konnte an diesem Tag lediglich ein Einzel zu Ende gespielt werden; das zweite Einzel musste abgebrochen werden. Laut Wettspielordnung sind die ausgefallenen Spiele am darauffolgenden Sonntag nachzuholen bzw. das abgebrochene Einzel neu zu beginnen. Aufgrund von verschiedenen Verhinderungen konnten wir am Sonntag leider keine komplette Mannschaft stellen, so dass ein Einzel und ein Doppel kampflos an Metzingen abgegeben werden mussten. Trotzdem stand es nach den Einzeln durch Siege von Roland Tröster, Winfried Herb und Klaus Feucht ausgeglichen 3:3. Um die Begegnung insgesamt zu gewinnen, mussten nun beide Doppel gewonnen werden. Dies gelang jedoch nicht, da nur die Paarung Roland Tröster/Zejiko Barta siegreich blieb. Das Doppel Klaus Feucht/Christian Guran musste leider ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Metzingen gewann letztlich knapp mit 5:4 und steigt damit in die nächst höhere Klasse auf. Auf Würtinger Seite wurde noch lebhaft diskutiert, wie hoch man wohl gewonnen hätte, wäre man an diesem Tag komplett gewesen. 

Freitag 28.06.2013 - Spielergebnisse
Knaben gegen PSV Reutlingen 2:4

Mittwoch 26.06.2013 - Spielergebnisse
Hobbydamen gegen TC Neckarhausen 2:2, 4:5 Sätze

Sonntag 16.06.2013 - Spielergebnisse
Damen 1 Heimsieg gegen TA VfL Pfullingen 7:2
An diesem Sonntag, konnte die Damenmannschaft trotz enormen Temperaturen überzeugen. Bereits nach den Einzeln, welche Fabiola Schmidt 6:3 6:1 Fabiane Florescu 6:1 6:0 Stefanie Schmidt 6:1 6:4 Lisa Melchert 6:3 6:0 und Martina Schuker 4:6 6:2 10:5 für sich gewinnen konnten, war der Mannschaft mit einer 5:1 Führung der Sieg bereits sicher. Trotz vorzeitigem Sieg ruhten die Spielerinnen sich jedoch nicht auf ihren Lorbeeren aus. Fabiane Florescu und Lisa Melchert 6:3 6:2 sowie Fabiola Schmidt und Stefanie Schmidt 6:1 6:1 erkämpften sich in den Doppeln 2 weitere Punkte für die Mannschaft. Carina Groß und Martina Schuker mussten sich leider knapp geschlagen geben. Momentan belegt die Damenmannschaft den 2. Tabellenplatz und wird in 2 Wochen weiter um den Aufstieg kämpfen.

Herren 1 gegen SPG Sonnenbühl 4 : 2
Am vergangenen Sonntag empfing die erste Herrenmannschaft in der Besetzung Albrecht Heyd / Moritz Müller / Max Hinkel / Thomas Traub die SPG Sonnenbühl 2. Bei herrlichem Wetter fingen pünktlich um 9:00 Uhr die ersten beiden Einzel an. Mit Ausnahme eines einzigen Einzels war es insgesamt die erwartet ausgeglichene Partie mit spannenden Spielen. Nach den ersten Einzeln stand es 1:1 und nach den beiden anschließenden Einzeln 2:2. Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Da es bei einem 3:3 nach den Doppeln kein Unentschieden gibt, sondern das Satzverhältnis und zur Not sogar das Spielverhältnis zählt, begann erst mal das große Rechnen. Aufgrund eines Satzrückstandes nach den Einzeln, versuchte man zwei relativ gleich starke Doppel zu bilden, um so nach Möglichkeit beide Doppel zu gewinnen. Der Plan ging auf und beide Doppel wurden mehr oder weniger souverän gewonnen, so dass am Ende der erste Saisonsieg (4:2) gefeiert werden konnte.
Nach Beendigung der Doppel konnte die Herrenmannschaft dann noch der ersten 
Damenmannschaft, welche parallel auf den beiden anderen Plätzen spielte, anfeuern. Doch 
bei einem Zwischenstand von 5:1 nach den Einzeln, war dies eigentlich gar nicht mehr nötig, 
der Sieg war auch hier gewiss.
So freuten sich die Spieler, erschlagen von der Hitze, auf die Stärkung nach dem Spiel. Der 
Grill wurde angeschmissen und es kam jeder Spieler auf seine Kosten. Insgesamt erfreulich 
war auch, dass zahlreiche Gäste vorbeikamen, um den beiden Begegnungen beizuwohnen.

Samstag, 15.06.2013 - Spielergebnisse
Juniorinnen gegen TV Reutlingen  3 : 6
Junioren TC Engstingen 4 : 5

Freitag, 14.06.2013 - Spielergebnisse
Knaben gegen TC Engstingen 0:6

Damen 50 gegen VfL Pfullingen 2:7
Das 1. Heimspiel brachte unserer Mannschaft leider keinen Sieg. Im Einzel gelang Jeanette Höfele-Nowotny mit einem 6:3, 6:4 ein Sieg für unsere Mannschaft zum 1:5 Zwischenstand. Bei den Doppeln ergab sich durch Sabine Votteler/Helga Tröster mit 3:6, 6:2 und 10:8 noch eine Ergebnisverbesserung für die Pfullingerinnen. Zum Einsatz kamen außerdem Christel Manz, Christa Reichenecker und Heide Feucht.

Herren40  5 : 4 Erfolg gegen TC SG Pfullingen
Gegen 21 Uhr war der erste Sieg in dieser Saison besiegelt. Nach 3:3 in den Einzeln musste die Entscheidung in den Doppeln fallen. Wie stellen wir uns gegen den SG Reutlingen im Doppel auf? Wie stellt Reutlingen auf? Schließlich sollte man mindestens 2 Doppel für sich entscheiden um einen Heimsieg zu erringen. Gespielt wurde dann in Doppel 1 mit Peter K./Rudi, Doppel 2 mit Bernd und Andi und Doppel 3 mit Peter F. und Uli. Doppel 2 durfte sich gegen ein eingespieltes, erfahrenes Doppel wehren. Schlussendlich mussten sich Bernd und Andi  den Routiniers knapp geschlagen geben. Peter K. und Rudi erkämpften sich im Match-Tiebreak mit einem 10:4 den 4:4 Punkteausgleich. Fazit: Doppel 3 mit Peter F. und Uli hatten es zu richten. Mit 6:3 und 6:3 gewannen sie und machten somit den heißbegehrten Sieg perfekt.
Am kommenden Samstag geht es gegen Markwasen Reutlingen. Ab 14 Uhr wird auf der heimischen Anlage für den 2. Sieg gekämpft. Zuschauer gerne willkommen!

Herren 55 gegen TSV Denkendorf 6 : 3
Im ersten Spiel der neuen Verbandsspielrunde konnte die Mannschaft der Herren 55 auf der heimischen Tennisanlage einen knappen, aber letztlich verdienten 5:4 Sieg über die Mannschaft des TC Bonlanden feiern. Würtingen trat in folgender Aufstellung an: Roland Tröster, Zeljko Barta, Heiner Koch, Klaus Feucht, Karl-Georg Lotz und Christian Guran. Nach den Einzeln stand es nach spannenden Spielen ausgeglichen 3:3. Die Punkte für Würtingen konnten Roland Tröster, Heiner Koch und Klaus Feucht erringen. Die Doppel mussten somit die Entscheidung bringen. Hier erkämpften die Paarungen Roland Tröster/Zeljko Barta und Heiner Koch/Christian Guran die beiden für den Gesamtsieg erforderlichen Punkte. Der Sieg wurde anschließend noch gebührend gefeiert. Die Mannschaft möchte sich noch bei dem Team um Meta Koch für die köstliche Bewirtung bedanken.

23.04.2013 - Heute Arbeitseinsatz ab 18 Uhr
Bitte kommt. Es müssen noch Platz 1 und 2 gerichtet werden. 
Gruß Uli

20.04.2013 - PRIO HOCH!!! Arbeitseinsatz Montag ab 18 Uhr, neuer Sand einbringen
Hallo,
da der Arbeitseinsatz am Samstag Wetter und Teilnehmerbedingt abgebrochen werden musste,  versuchen wir unser Glück am kommenden Montag ab 18 Uhr wieder.
Falls Jemand früher starten möchte, bitte kurze Rücksprache (Tel: 9007, bzw. tagsüber am Montag 07121 / 930 36 45).
Wenn wir am Montag nicht fertig werden, geht es Dienstag ab 18 Uhr weiter.

Wer hat, Schubkarre, Besen und Schaufel mitbringen.
 
Gruß Uli 

19.04.2013 - Rundschreiben 2013
Im Aktuellen Rundschreiben findet ihr unter anderem folgende Informationen. Neuer Ausschuss, neuen Gebühren, Terminplanung, Mannschaftsmeldungen, freies Spielen, neue Regelung über Arbeitsstunden, Platzinstandsetzung und Pflege, Wechsel der Schlüsselanlage und Organisation unserer Feste.


17.04.2013 - Gemeindeblatt Info KW16 

Hier findet ihr die neueste Info vom Tennis. Bitte den Arbeitseinsatz am Freitag und Samstag nicht vergessen!!


17.04.2013 - Neue Webseite

Die neue Webseite befindet sich gerade im Aufbau und wird demnächst veröffentlicht. 
(Simon Reichenecker)

Untergeordnete Seiten (1): test
Comments