Wasserkraft Rätze-Mühle

Fakten
Betreiber: Rätze - Mühle GmbH & Co. KG, Zur Mühle 4, Spittwitz, 02633 Göda, Familie Unger
Gewässer: Hoyerswerdaer Schwarzwasser 
Staustufe: ca. 300 m offener Mühlengraben, manueller Rechen - 50 m verrohrt bis zur Turbine 
Gefälle: 6 Meter
Durchflussmenge: ca. 100- 200 Liter/s
Anlage: Francis Spiralturbine max. 400 l/s
Baujahr: wahrscheinlich 1940er Jahre
Leistung: ca. 10 kW

Die Anlage mit manueller Steuerung und Flachriemen-Transmission dient nur als mechanische Energie zum Antrieb der Vermahlungsmaschinen der alten Rätze-Mühle und kommt damit auf ca. 800 Betriebsstunden pro Jahr.