©Markus Peissard, Damien Moigno

Ein Ort, wo ich  zum Träumen hingehe ?  Der Plasselbschlund, Schwyberg, La Berra, Käsberg, 
dort  ist das Paradies   -  René Fasel, Präsident des Internationalen Eishockeyverbandes



Die Freiburger Voralpen auch nach Bundesgerichtsurteil  bedroht 
Der in Aussicht gestellte Bau von Industrieanlagen mit Windturbinen samt Strassen und Bauplätzen auf den Kreten und in Wäldern, am Schwarzsee, auf dem Schwyberg, dem Chäsberg, auf La Berra und im Mittelland  käme einer schweren Belastung von Natur, Landschaft und Wäldern gleich. Das Bundesgericht hat in seinem wegweisenden Urteil vom 26. Oktober 2016 die Beschwerde von vier Natur- und Landschaftschutz-Organisationen gutgeheissen.  

Doch ein neues Windkraftprojekt irgendwo in unseren Voralpen  könnte dank dem neuen Energiegesetz eines Tages entstehen. Unser Dachverband "Freie Landschaft Schweiz" ergreift jetzt das Referendum gegen das neue Energiegesetz des Bundes. Was uns stört: die Artikel 12- 14 des Gesetzes hebeln den Naturschutz aus und helfen, den Bau von industriellen Windkraftanlagen in Hunderten der schönsten Gebiete der Schweiz zu erzwingen. Ein an sich gutes Gesetz soll vom Parlament nachbessert werden.



Die Schweiz ist kein Windland           Strom Import / Export 
Modellisierung alle drei Stunden aktualisiert             Aktuelle Werte bei Swissgrid

Eisklötze fliegen in Peuchapatte JU
Video

Parcs éoliens suisses - quelle productivité?

 


facebook