Die Renaissancemusikwoche in Dänemark ist ein Kurs für Instrumentalisten, Sänger und Tänzer. Der Kurs umfasst Unterricht für Blas-, Streich- und Zupfinstrumente der Renaissance sowie für Sologesang, kleine Vokalensembles, Chorsingen und Tanzen. Daneben besteht die Möglichkeit, sich an gemischten Ensembles und an der Einstudierung größerer Werke in Tuttibesetzung zu beteiligen. Der Kurs wird von einem Kreis von Teilnehmern veranstaltet und von einer Gruppe professioneller Musiker, die auf die Musik der Renaissance spezialisiert sind,geleitet.

Die Teilnehmer kommen aus ganz Europa und bringen verschiedene Vorkenntnisse und Erfahrungen mit, von Amateurmusikern und Musikstudenten bis Musiklehrern. Der Unterricht wird auf Dänisch, Englisch und Deutsch erteilt. Sie sollten aber unbedingt Noten lesen können; zudem ist Erfahrung vom Musizieren in einem Orchester, Chor oder anderem Ensemble von Vorteil.

Die Renaissancemusikwoche findet vom 29. Juni - 6. Juli in der Midtjysk Efterskole, Vestergade 50, 7361 Ejstrupholm, Danemark statt.