Site-Aktivität in letzter Zeit

Home PrennIng. Fritz‎ > ‎Software‎ > ‎

Schaltpläne und Layout

http://sites.prenninger.com/elektronik/home/software/schaltplaene-und-layout

http://www.linksammlung.info/

http://www.schaltungen.at/

                                                                                                                  Wels, am 2012-11-12


Inhaltsverzeichnisse durchsuchen.  BITTE nützen Sie doch rechts OBEN das Suchfeld  [                                                              ] [ Diese Site durchsuchen]
*********************************************************************
Erstellung von Schaltplänen mit Schaltplan-Symbole (Schaltzeichen)


Schaltzeichen   in www.schaltungen.at

300_b_fritz-a_540 Schaltzeichen und Schaltelemente für die Elektronik DIN40900_1b.doc


Amerikanische Schaltplan-Symbole
Hinweis: Die Schaltpläne Symbole für die wichtigsten elektrischen Komponenten können in dieser Tabelle gefunden werden. 
Jedoch kann jede Komponente eine Vielzahl von möglichen Darstellungen haben. 
In Fällen, in denen es mehr als ein gemeinsames Symbol haben wir versucht, eine alternative Darstellung zu ergeben.

http://library.thinkquest.org/10784/circuit_symbols.html


Es gibt ausreichend viel Software gratis, wenn auch die Einschränkungen der Demoversionen oft weh tun (das sollen sie ja, sie sollen zum Kauf animieren, aber wenn schon die limitierte Demo unzumutbar oft abstürzt, wie bei Protel 98, Target 2001 oder Eagle 4.0 ist das natürlich nicht besonders werbewirksam).
Aber es ist oft nicht notwendig, sich ein billiges und simples Programm wie sPrint Layout von http://www.abacom-online.de/ zu kaufen.
Dennoch wirst du bei JEDEM Layoutprogramm feststellen, das schon für die erste Schaltung ein Bauteil in der Library fehlt. Man malt es sich halt selber.
Ebenso normal ist die "gewöhnungsbedürftige" Bedienung.
Für Eagle findet man weitere Bibliotheken bei http://www.cadsoft.de/, und wer Eagle unter Windows NT verwenden will sollte im Control Panel unter Options des User interface Always vector font einschalten.
Ing. Büro Friedrichs Politik, alle 18 Monate eine neue Target-Version mit minimalen Funktionserweiterungen rauszubringen, und neue Library-Teile erfordern die, bei Support einer dann älteren Version hört man 'kaufen Sie die neue', steigert nicht gerade die Beliebtheit. Werbung wie "Machen Sie Mund-zu-Mund-Propaganda und erhaschen Sie 10% Rabatt auf den Preis für ein Update oder Upgrade, wenn Sie TARGET in einem nationalen oder internationalen Elektronik-Forum lobend erwähnen, und unser Produkt dadurch in's Gespräch bringen" bedeutet, daß jeder positive Bericht über Target unglaubwürdig ist (stand mal unter http://www.ibfriedrich.com/billiger.htm).

Die einfachste Art, schnell und sauber Schaltpläne zu zeichnen ist, mit einem handelsüblichen Zeichenprogramm (z.B. Paintshop oder Photoshop)
und mit Elektronik-Symbolen aus *.gif Bilder Tabelle siehe in www.schaltungen.at
300_b_fritz-a_Symbole in Elektronik (für Zeichenprogramm Paintshop) nach DIN40717 . . . _1a.doc
300_b_fritz-a_Symbole in Elektronik (für Zeichenprogramm Paintshop) nach DIN40717 - Bild 1_1a.gif
300_b_fritz-a_Symbole in Elektronik (für Zeichenprogramm Paintshop) nach DIN40717 - Bild 2_1a.gif


ODER wie ich es 30 Jahre lang gemacht habe  natürlich nur mit  Schablonen PC gab es noch keine.
alle Elektronik-Zeichen-Schablonen in  
www.schaltungen.at

~300_b_fritz-a_Elektro – Schablone DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
~300_b_fritz-a_KOH-I-NOR Schablonen für Elektro 3er Set - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_540 Schaltzeichen und Schaltelemente für die Elektronik DIN40900_1b.doc
300_b_fritz-a_ARISTO Elektro 5050 - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_Doh 4141 Elektro-Schablone nach Doh - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_RUMPOLD 2915 Elektroschablone Elektrowinkel - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_standardgraph 3371 Euro - Elektro – Schablone DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_Standardgraph 3370 Elektro Symbole Elektrotechnik und Elektronik - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_standardgraph Schablone Euro-Elektro 3371 - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
300_b_fritz-a_stano 3369 Energietechnik - DIN40900 IEC617 Symbole in Elektronik_1a.doc
961_a_rotring-x_852744 Schablone Schaltzeichen, Elektrotechnik 1, DIN40710..714 Dr. Röschlau_1a.pdf
961_a_standardgraph-x_3345 Schablone Schaltzeichen, Elektronik 1, DIN40700 TL8, DIN40712_1a.pdf
961_a_standardgraph-x_3368 Schablone Schaltzeichen, Nachrichtentechnik, DIN40900, IEC617_1a.pdf
961_a_standardgraph-x_3369 Schablone Schaltzeichen, Energietechnik, DIN40900, IEC617_1a.pdf
961_a_Standardgraph-x_3370 Elektro-Kombi Schaltzeichen Schablonen nach DIN40900, IEC617_1a.pdf
961_a_Standardgraph-x_8191 stano-Elektronik Schaltzeichen Schablonen nach DIN40900, IEC617_1a.pdf
x961_a_schablonen-x_alle PCB-Zeichenschablonen Elektronik nach DIN40900, IEC617_1a.pdf

Heute verwende ich diese Schablonen um eigene Schaltzeichen / Schaltsymbole am Rechner selbst zu entwerfen.

*********************************************************************


Software zur Erstellung von Schaltplänen und Layoutvorlagen

EDA-Software

http://de.wikipedia.org/wiki/Electronic_Design_Automation

Platinen-Layout (engl. PCB design) - - Programme für den Entwurf von Leiterplatten - - Programmen für das Leiterplatten-Design: - -
1) Altium Designer, von Altium Limited (Erstellung von Schaltplänen und Platinen-Layouts)
2) Multisim, von National Instruments
3) Target 3001, von Ing.-Büro Friedrich
4) Eagle, von CadSoft (umständlich)
5) Fritzing, von der Fachhochschule Potsdam http://www.fritzing.org/
6) Bartels AutoEngineer (BAE), von Bartels (gut)
7) Board Station, von Mentor Graphics
8) CADSTAR, von Zuken
9) CR-5000, von Zuken
10) EDWinXP, von WesTest
11) gEDA, Open Source (sehr gut)
12) KiCad, Open Source (gut)
13) Allegro PCB Design, von Cadence
14) OrCAD, von Cadence (Erstellung von Schaltplänen)
15) Ultiboard  (Erstellen von Platinen-Layouts)
15) Pulsonix, von Westdev Ltd. 16) PCB


http://www.terrypin.dial.pipex.com/ECADList.html

http://www.cadsoft.de/ (Eagle Light - 80x100mm max)
news:news.cadsoft.de/eagle.support.ger
http://www.matwei.de/ (Eagle->POVray ULP)
http://www.ibfriedrich.com/ (Target Demo - 250 Pins, c't Version 400 Pins)
http://www.diptrace.com/ (250 pin Freeware oder 30 Tage Demo)
http://www.kov.com/ http://www.autotraxeda.com/ (NT 3.5, 2000, XP erforderlich, free copy)
http://groups.yahoo.com/group/autotrax/
http://www.pulsonix.com/
http://www.protel.com/ (30 Tage trial, unlimited old Easytrax DOS version)
http://www.bartels.de/ (BAE Linux Demo)
http://www.bercher-und-partner.de/ (CADdy)
http://www.geda.seul.org/ (Schaltplan Linux)
http://www.lis.inpg.fr/realise_au_lis/kicad/ (Mac)
ftp://iut-tice.ujf-grenoble.fr/cao/kicad/ (Windows)
http://www.freepcb.com/
http://www.klkl.de/PCBWarrior/index.html (Mac)
http://www.vutrax.co.uk/ http://www.protonique.com/vutrax/ (demo 256 pin limit)
http://www.redac.co.uk/ CadStar
http://www.orcad.com/
http://www.pcb123.com/ (free)
http://www.microcode.com/ CircuitMaker 2000 (limited demo)
http://www.acceltech.com/ P-Cad 2004 (free trial)
http://www.merco.nl/ PCB Elegance (limited demo)
http://www.holophase.com/ CirCad (limited demo)
http://www.douglas.com/ Layout (free version)
http://www.mccad.com/ (limited demo)
http://www.dde-eda.com/ (limited demo)
http://www.pads.com/ 
http://www.mentor.com/products/pcb/pads/ Mentor PADS PowerPCB
http://www.waldherr.com/ (limited demo)
http://www.niche.co.uk/ PCB Designer
http://www.winqcad.com/ (limited demo)
http://www.tsien.info/ BoardMaker3
http://gpleda.org/ (open source)
http://www.advancedmsinc.com/ Circuit Creator
http://www.capilano.com/
http://www.swcp.com/~jchavez/osmond.html Osmond PCB
http://www.baas.nl/ LAY01
http://b.urbani.free.fr/ TCL
http://www.csieda.com/
http://www.islandlogix.com/ VisualEDA
http://www.ultiboard.com/ (limited demo)
http://www.numberone.com/ EasyPCB
http://www.seetrax.co.uk/ Ranger (limited demo)
http://www.labcenter.co.uk/ Proteus PCB Design (limited demo)
http://www.cad-design.com/ RF
http://www.abacom-online.de/ (sPrint Layout)  einfach und simpel zu bedienen
http://www.cadint.com/ (30 Tage trial mit limitierten Bibliotheken)
http://www.quantumeds.co.uk/ http://www.quantumcad.co.uk/ (300 pin Demo)
http://www.lis.inpg.fr/realise_au_lis/kicad/ (GLP open source)
http://www.umstec.com/MerliPCB2.html (kostenloses CorelDraw add-on)
http://www.freepcb.com/ (open source)
http://tinycad.sourceforge.net/ (open source Schaltplaneditor)


Verteilen von Bauelementen auf einer Lochrasterplatine / Streifenleiterplatinen mit ein Computerprogramm wie z.B. 

StripBoard Designer  http://www.geocities.com/stripboarddesigner

LochMaster40  von http://www.abacom-online.de/


*********************************************************************


http://www.aucos-elektrocad.de/deutsch/home.php elektroCAD Die Konstruktionssoftware für alle Planungsaufgaben der Elektrotechnik - - E-CAD Prg.
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SVG_electrical_symbols Sammlung von Elektroniksymbolen *.svg 1 SVG electrical symbols - - Sammlung von Elektronik-Symbolen im SVG-Format Elektronik-Symbole
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SVG_diode_symbols Sammlung von Elektroniksymbolen *.svg 2 SVG diode symbols - - Sammlung von Dioden-Symbolen im SVG-Format Elektronik-Symbole
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SVG_logic_gates Sammlung von Elektroniksymbolen *.svg 3 SVG logic gates - - Sammlung von Logik-Symbolen im SVG-Format Elektronik-Symbole
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:SVG_transformers Sammlung von Elektroniksymbolen *.svg 4 SVG transformers - - Sammlung von Transformator-Symbolen im SVG-Format Elektronik-Symbole
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Created_with_electrical_symbols_library Sammlung von Elektroniksymbolen *.svg 5 SVG transistors - - Sammlung von Transistor-Symbolen im SVG-Format Elektronik-Symbole
http://www.heise.de/download/expresspcb-1143396.html ExpressPCB 7.0.2 englisch Layoutsoftware zum Erstellen elektronischer Leiterplatten, wobei Bauteile direkt aus einem Komponentenmanager übernommen oder mit der Maus verschoben werden können Layout-Editor
http://en.wikipedia.org/wiki/NI_Ultiboard NI Ultiboard 10 (wurde von elektor verwendet) elektor verwendete von 1985 bis 2007 zum Erstellen von Platinen-Layouts Ultiboard - - http://www.ni.com/ultiboard/d/ - - http://www.ni.com/white-paper/5631/de, http://www.ni.com/white-paper/12849/de, Layout-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Richtiges_Designen_von_Platinenlayouts Richtiges Designen von Platinenlayouts ein Layouteditor ist nützlich, um den Schaltplan dann in eine Vorlage zum Selbstätzen umzusetzen oder die Platine als Datei zum Leiterplattenhersteller zu senden, einige Layout-Editoren:
1) Eagle von Cadsoft E-CAD komplette Profi-Software vom Schaltplan bis zum Layout - - für den Hobbybereich eine kostenlose Version 100x80mm erhältlich, etwas umständlich kein leichter Einstieg (unnötig viele Bauteile)
2) TARGET 3001! vom Ing.-Büro Friedrich ist eine komplette Profi-Software vom Schaltplan bis zum Layout, inkl. Simulation oder Isolationsfräsen, die kostenlose Discover-Version geht bis 250 Pins, einfachen Einstieg.
3) gEDA-Sammlung für Linux findet man PCB, das allerdings noch Ecken und Kanten hat.
Layout-Editor
http://blackboard.serverpool.org/Home.html BlackBoard 1.0 breadboard designer PCB BlackBoard, die Open Source Lochraster Software. (ähnlich LochMaster40.exe), dient dazu, Schaltungslayouts für Lochrasterplatinen (im Englischen auch als Stripboard, Perfboard oder Breadboard bezeichnet) zu entwerfen.
Features:
1) Lochraster-Editor und Schaltplan-Editor.
2) Integrierter Bauteil-Editor und Symbol-Editor für das Erstellen von Symbolen und Bauteilen.
3) Bauteil- und Symbol-Bibliothek mit mehr als 300 verschiedenen Bauteilen und Symbolen.
4) Editieren des Layouts von der Vorder- oder Rückseite (gespiegelt mit Lötpads).
5) Beliebig viele Ebenen mit einstellbarer Transparenz.
6) Generator für Bauteillisten.
7) Frei definierbare Platinenhintergründe, Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen.
Lochraster-Editor
http://blackboard.serverpool.org/Home.html BlackBoard 1.0 circuit designer PCB BlackBoard breadboard designer V1.0 RC3 (27.6.2012), Schaltplaneditor, mailto:matthias@pueski.de - - Forum: http://blackboard.serverpool.org/forum/Mainpage.do?do=showForums - - - BlackBoard breadboard designer
ist ein freier Editor für Lochrasterplatinen Layouts, der das Planen der Bauteileplazierung sowie der beidseitigen Verdrahtung deutlich vereinfacht und sich u.a. auch für die Dokumenation solcher Prototypenaufbauten eignet.
http://blackboard.serverpool.org, Blackboard steht unter der GPL V2 und wird ständig weiterentwickelt - - http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltplaneditoren, Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen.
Lochraster-Editor
http://blackboard.serverpool.org/Home.html BlackBoard 1.0 circuit designer PCB Blackboard1.0 für Win32/64 Installer mit JRE 6 „blackboard1.0.win32.setup.exe“ 33,9MB, STAND Nov-2012, Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen, Lochraster-Editor
http://www.sebulli.com/BlackBoard/index.php?lang=de BlackBoard V1.0 Bauteile BlackBoard_Starter.zip Lochraster-Editor
http://de.wikipedia.org/wiki/Breadboard Breadboard, Stripboard, Perfboard (Lochrasterplatine) eine Steckplatine (englisch Breadboard), auch „Steckboard“ oder „Protoboard“, dient der mechanischen Befestigung und der elektrischen Verbindung von elektronischen Bauteilen, im Gegensatz zu Leiterplatten werden bei Steckplatinen die Bauteile nicht gelötet, sondern nur gesteckt, das ist insbesondere für Versuchsaufbauten vorteilhaft, da die Schaltung durch einfaches Umstecken geändert werden kann. Steckplatinen werden häufig im Hobbybereich und teilweise auch in Schulen und Lehrlings-Ausbildung verwendet, da der Aufbau schnell vonstattengeht und keine Lötkenntnisse erforderlich sind. Eine Alternative zur Steckplatine stellen Wickelverbindung auf Lochrasterplatinen dar, Punktrasterplatinen, Streifenleiterplatten, Lochraster-Editor
http://diy-layout-creator.de.malavida.com/d5418-kostenloser-download-windows DIY Layout Creator 1.23 Streifenrasterplatinen-Layouter, Lochraster oder Streifenraster, PCB, Perfboard or Stripboard designer. (Freeware) - - http://code.google.com/p/diy-layout-creator/wiki/Manual, Lochraster-Editor
http://bausteln.de/2009/11/fritzing-0-3-10-erschienen/ FRITZING 0.3.10 mit Fritzing kann man schnell am Bildschirm elektronische Schaltungen so zusammenklicken, wie man es auch manuell mit den Bauteilen auf einer Steckplatine macht.- - Anleitungen: Hat man eine echte Schaltung aufgebaut und möchte diese für andere zum Nachbauen veröffentlichen, kann man einfach die entsprechende Fritzing-Datei weitergeben. Das ist oft genauer als ein Foto der Schaltung. Außerdem können hilfreiche Anmerkungen hinzugefügt werden. Die Weitergabe von nützlichen Aufbauten kann auch direkt über www.fritzing.org erfolgen, wo man die Datei ebenfalls direkt hochladen kann. Lochraster-Editor
http://www.heise.de/hardware-hacks/meldung/Vom-Breadboard-zur-Platine-Schaltplandesign-und-Layout-mit-Fritzing-1282530.html FRITZING 0.62 Vom Breadboard zur Platine: Schaltplandesign und Layout mit Fritzing - - Fritzing, das Open-Source-Projekt der FH Potsdam, geht mit Version 0.62 in die nächste Runde. Das zugehörige Schaltplan- und Layout-Programm wendet sich an den typischen Arduino-Anwender, der seinen Steckbrett-Entwurf zu einer Platine oder gar einem fertigen Produkt reifen lassen will - - Leiterplatten erstellen mit Fritzing - - Schaltungen dokumentieren mit Fritzing - - www.arduino-tutorial.de/ - - Lochraster-Editor
http://fritzing.org/projects/bauelemente-zum-download/ FRITZING 0.7.10b um die Bauteilbibliothek zu erweitern gibt es hier Bauelemente zum download - - http://arduino-praxis.ch/2011/11/leiterplatten-erstellen-mit-fritzing/ - - - http://www.opensketches.org/fritzing-vom-steckbrett-zum-schalplan/ - -
Das erste Bauteil ist der ACS714 Stromsensor mit dem man zwischen -5A bis +5A messen kann. Angeschlossen wird dieser an einem Analogport des Mikrocontrollers. Leiterplatten erstellen mit Fritzing 3 Comments Published November 22nd, 2011 in Arduino, Software - - Fritzing, die Opensource Software für die Darstellung von Steckbrett-Schaltungen wird von vielen Arduino-Anwendern verwendet um die eigenen Projekte zu beschreiben. Die Software erlaubt es dem Anwender sehr schnell eine Schaltung auf dem Steckbrett aufzubauen, beziehungsweise auf dem Steckbrett am Bildschirm darzustellen. - - Auch ich verwende Fritzing für die Projektdokumentation. In meinem Buch “Arduino Praxiseinstieg” habe ich etliche Schaltungsaufbauten mit Fritzing dokumentiert. - - Neben der Steckbrettansicht mit dem Schaltungsaufbau stehen in Fritzing zwei weitere Ansichten zur Verfügung: Stromlaufplan und Leiterplatte. - - In der Stromlaufplan-Ansicht wird die auf dem Steckbrett zusammengesteckte Schaltung als Stromlaufplan dargestellt. Wobei die Bauteile im ersten Schritt selbst platziert und die Verbindungen gesetzt werden müssen. - - Die Ansicht Leiterplatte erlaubt dem Anwender aus der aufgebauten Schaltung eine fertige Leiterplatte aufzubauen. Auf der Leiterplatte werden die eingesetzten Bauteile platziert. Anschliessend kann man die Leiterbahnen verlegen, welche zuerst als ungerutete Luftlinien dargestellt werden.
Lochraster-Editor
http://www.fritzing.org/ FRITZING 0.7.10b Lochraster oder Streifenraster, habe 4 der fast 10 verfügbaren Programme ausprobiert und mag: Fritzing am liebsten, da es einen Schematikeditor und Autoroute hat. Bauteile hat es auch  viele, aber doch nicht unübersichtlich. Fritzing braucht das Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package - - http://fritzing.org/download/, Lochraster-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltplaneditoren FRITZING 0.7.10b Fritzing verwendet die Metapher eines Breadboards (Steckbretts), auf dem die Benutzer virtuell Bauteile einstecken. Fritzings Zielgruppe sind Hobbyisten aber nicht unbedingt Profielektroniker, und die Software soll speziell auf die Zielgruppe zugeschnitten werden. Dabei wird auf eine niedrige Zugangsschwelle wert gelegt. Versionen für Mac OS X, Linux und Windows (XP/Vista) sind bei http://www.fritzing.org/ erhältlich. Lochraster-Editor
http://inkscape.org/ INKSCAPE 0.48.2 inkscape ist ein Open Source Scalable Vector Graphics Editor (2,54x2,54mm = 1/10 Zoll = 16x16 pixel oder 160dpi) - - etwas bekannter noch als „Jfig“ ist „inkscape“ ebenfalls ein reines Vektorzeichenprogramm, das vor allem (aber nicht nur) SVG-Dateien erstellt, die mit der Wikipedia eine große Verbreitung gefunden haben. Es ist in fast jeder gängigen Linux Distribution enthalten, eine Windowsversion sowie eine portable Windowsversion existiert auch. In der Wikipedia findet sich eine Sammlung von Elektroniksymbolen im *.SVG-Format Als Beispiele damit gezeichneter Schaltpläne siehe http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Created_with_electrical_symbols_library, Symbole in BlackBoard 1.0 siehe http://blackboard.serverpool.org/Dokumentation/Bauteile erstellen.html, Übersicht Elektronische Schaltzeichen Symbole DIN40700 siehe http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0812261.htm, Lochraster-Editor
http://inkscape.org/ INKSCAPE 0.48.3.1 (Freeware) inkscape ist ein Open-Source-Vektorgrafikeditor - - erstellen von Elektronik-Bauteilen (images *.png-Files – Elektronik Bauteile zeichnen, entwerfen) für „BlackBoard breadbord designer“ mit inkscape 0.48.3.1 (Anleitung – Tutorial in http://blackboard.serverpool.org/Dokumentation/Bauteile erstellen.html - - 16x16-pixel = 2,54x2,54mm = 1/10 Zoll) Inkscape-0.48.3.1-1.exe (35,4 MByte) - - - inkscape ist ein sehr gutes, kostenloses Vektor-Grafikprogramm, mit diesem Open-Source-Zeichenprogramm kann man Logos, Banner oder Poster entwerfen, das Programm ist zum *.SVG-Format kompatibel, kann aber auch *.EPS-, Postscript-, *.JPG-, *.PNG-, *.BMP- oder *.TIF-Bilder importieren und nach *.PNG oder anderen vektorbasierten Formaten exportieren, inkscape bietet zahlreiche Werkzeuge und verschiedene Formen, Pfade, Texte, Markierungen, Klone, Transparenzeffekte (alpha), Transformationen, Farbverläufe, Muster und Gruppen, außerdem unterstützt das Gratis-Tool auch Creative-Commons-Metadaten, Knotenbearbeitung, Ebenen, komplexe Pfadoperationen, Bitmaptracing, pfadgebundene Texte, objektumfließenden Text, direkte XML-Bearbeitung und einiges mehr, alle Änderungen und Neuerungen finden Sie in den Release Notes auf der Homepage des Herstellers. (es gibt aber auch Jfig, Illustrator, Freehand, CorelDraw) Lochraster-Editor
http://www.abacom-online.de/html/lochmaster.html LochMaster40 Streifenrasterplatinen-Layouter, Platinen-Layout-Programm speziell für Streifenrasterplatinen, LochMaster 4.0 ist ein Entwicklungstool für elektronische Schaltungen, die auf Lochrasterplatten realisiert werden sollen. Lochraster-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Lochrasterplatine Lochraster-Editoren 1) Stripboard Designer 1.0 - des Clanking Replicator Projects ist in VisualBasic geschrieben und die Source ist erhältlich. (BSD-ähnlich)
2) VeeCAD - gibt es in einer abgespeckten freien Version und als kommerzielle Version für ca. 18€.
3) VeroDes - für Windows (Freeware). Achtung: Hinweise zum "Heimtelefonieren" genau lesen.
4) DIY Layout Creator - PCB, Perfboard or Stripboard designer. (Freeware)
StripBoard Designer 1.01 - von Abdullah Daud. (Shareware, 25US$)
Stripboard Magic - (Windows, Abandonware???)
LochMaster40 - (Windows, ca. 39,00 €)
ProtoCAD - is a tool for creating circuit schematics rapidly. It is developed for use with stripboards (Lochrasterplatine, Lochstreifenplatine) but can also be used with other methods. (Java 1.5 compatible, Swing GUI, Opensource)
Stripes - is a simple and fast java-based Stripboard Designer app. (GPL)
BlackBoard 1.0 Breadboard Designer - ist ein Werkzeug um Lochraster Platinen Layouts zu erstellen. (GPL)
Lochraster-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Lochrasterplatine Lochrasterplatine (Stripboard oder Veroboard) Streifenraster - - Punktraster - - Punkt-Streifenraster - - Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen - - Als Lochrasterplatine bezeichnet man eine universelle Platine mit Kupferstreifen oder -punkten, die in einem Raster aufgebracht sind. Die englische Bezeichnung ist Stripboard oder Veroboard. - - Diese industriell gefertigten Platinen werden gerne zum Aufbau von Prototypen benutzt. Sie sind quasi der Zwischenschritt zwischen dem Steckbrett (Breadboard) und der individuellen Platine - - Es gibt sogar Lochrasterplatine mit dem Layout eines Steckbretts mit denen man Steckbrettschaltungen 1:1 übernehmen kann. Meist ist das Raster 2,54mm = 0,1 inch = 100 mil. Lochraster-Editor
http://www.mikrocontroller.net/topic/open-source-lochraster-layout#new Open Source Lochraster Layout
Das Programm heisst Blackboard Breadboard Designer und dient dem Erstellen von Layouts auf Lochraster Platinen. Es ist frei verfügbar, der Source Code, den ich demnächst auch noch dazu veröffentliche, steht unter der GPL V2. Lochraster-Editor
http://pad2pad.com/download/index.htm Pad2Pad 1.9.77 Build 4235 Free PCB Design Software Download - - - Pad2Pad ist die bemerkenswerte neue Art und Weise, um Leiterplatten herzustellen, gratis PCB-Software, Pad2Pad ist ein nützliches PCB-Designer-Software, zur Herstellung von Leiterplatten, - - http://www.softpedia.com/get/Science-CAD/Pad2Pad.shtml Lochraster-Editor
http://www.heise.de/download/pcb-investigator-fagov-1169667.html PCB Investigator (FAGOV) 3.01 englisch Umfangreiche ODB-Daten-Bearbeitung für Entwickler von Elektronikbauteilen, etwa von Platinen; nützlich bei der Hardware-Inbetriebnahme als visuelle Unterstützung zum Finden von Netzen, Bauteilen, Testpunkten und Anschlüssen sowie bei der EMV-Analyse mittels definierbarer Farbcodes für einzelne Netze; mit Import- (ODB++, Gerber274X, Excellon1/2) und Export-Möglichkeiten (ODB++, DXF, CATIA-Skript). Lochraster-Editor
http://www.heise.de/download/wissenschaft-technik/cad/platinenlayout-50000311104/ Platinen Editoren (Aufstellung) CAD > Platinenlayout Editoren - - Zum Aufbau auf Platinen mit Lochraster oder Lochstreifen gibt es die Tools,
1) Stripboard Designer (Shareware)
2) VeeCAD Stripboard Layout Editor
3) LochMaster *.LM4 (€ 39,90) Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen
4) BlackBoard V1.1, ist opensource und kostenlos. Auf Sebulli gibt es ein paar ergänzende Bauteil-Libraries.
mit einem Zeichenprogramm (Forenbeitrag)
5) Alternativ kann man mit Karo-Block (Kästchen-Papier) Millimeterpapier, und Bleistift Print entwerfen in www.schaltungen.at 100_a_fritz-x_Linienspiegel - Karopapier - Karoblock, Karo-Block, 5x5mm Raster Vordruck_1a.pdf, http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltplaneditoren, Dreier-Streifen-Lochrasterplatinen,
Lochraster-Editor
http://www.printedcircuitsboards.com/software/88/veroboard-stripboard-software.html PrintedCircuitsBoards .com Veroboard Stripboard Software, Lochraster oder Streifenraster, - - StripBoard Designer - - VeroDes - - LochMaster - - VeeCAD Stripboard Editor - - Stripboard Magic - - Lochraster-Editor
http://de.brothersoft.com/ProtoCAD-158626.html ProtoCAD 0.2.0 ProtoCAD ist ein Werkzeug für schnelle Erstellung von Schaltplänen.Lochraster oder Streifenraster - - ProtoCAD ist ein Werkzeug, um schnell Schaltpläne zu entwerfen. Es ist für Lochrasterplatinen entwickelt worden, kann aber auch für andere Methoden genutzt werden. (Java 1.5 kompatibel, Swing GUI, Open Source) Lochraster-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Richtiges_Designen_von_Platinenlayouts Richtiges Designen von Platinenlayouts Beim Erstellen von Platinenlayouts muss man vieles beachten. Dieser Artikel zählt auf, was man machen sollte (Dos), und was man keinesfalls machen sollte (Don'ts). Lochraster-Editor
http://www.sebulli.com/ SEBULLI (für BlackBoard V1.0) Bauteile für BlackBoard, Bauteilbibliothek für das OpenSource BlackBoard Projekt, Automatisches Erzeugen einer NTC Tabelle, TV Testbildgenerator, erzeugt ein Norm-Farbtestbild oder ein Standbild, eine Software importiert hochauflösende Grafik-Files (680x576 Pixel), Dash Cam, speichert ein Video endlos in einem SD-RAM Speicher und spielt beim Beenden der Aufnahme die letzten 30 Sekunden wieder. Bauteilliste parts *.xml UND images *.png siehe http://sebulli.com/BlackBoard/Parts_BlackBoard_2_1_2012-01-03.zip, Lochraster-Editor
http://3dreplicators.com/New%20Front%20Page/Documentation/Tools/Stripboard%20designer.htm StripBoard Designer 1.0 Der Stripboard Designer 1.0 des Clanking Replicator Projects ist in VisualBasic geschrieben und die Source ist erhältlich - - Gestalten Sie Ihre elektronischen Schaltungen auf Streifenleiterplatinen. „Stripboard Designer 1.0“ macht es einfach, sie können sogar Ihre eigenen Komponenten erstellen und in einer Bibliothek zur Wiederverwendung speichern, oder Sie benutzen einfach den Standard-Komponenten-Bibliothek, einige der Features sind Zoomen-in, Zoom-out, Schwenken, Rotieren und Spiegeln. man kann die Bauteil- (parts) die Bestückungs- (top) und Lötseite (bottom) separat ausdrucken. Lochraster-Editor
http://www.marlwifi.org.nz/other/stripboard-magic Stripboard-Magic V1.0 ist eine Windows-Anwendung zum Entwerfen von PCB Layouts auf Streifenleiterplatinen (Prototyping-Board), es wurde von dem britischen Unternehmen Ambyr veröffentlicht - - -
Die Schnittstelle ist eine ziemlich primitiv und ein wenig seltsam, aber das Programm funktioniert auch unter Windows XP . .
Lochraster-Editor
http://en.wikipedia.org/wiki/Veroboard Stripboard, Streifenplatinen, Veroboard-Platine eine weit verbreitete Art der Elektronik Prototyping-Board mit einem 0,1 Zoll (2,54 mm rechteckig) Lochraster, mit 2mm breiten, parallelen Streifen 35um Kupferbeschichtung, in der Regel Veroboard-Platinen (Erfinder ist die britischen Firma Vero Technologies Ltd und Unternehmen Canadian Pixel Print Ltd.) Lochraster-Editor
https://sites.google.com/site/libby8dev/stripes Stripes 0.2.3 eine einfache und schnelle Java-basierte Streifenleiterplatinen Designer App. es ist eine Reaktion auf Stripboard Designer 1.0 von Forrest Higgs geschrieben und veröffentlicht auf der RepRap.org Website. Lochraster-Editor
http://veecad.com/ VeeCAD Stripboard Editor wie ein PCB-Layout-Programm, nimmt VeeCAD eine schematische erzeugten Netzliste und hilft Ihnen daraus ein Layout zu bauen - auf Streifenleiterplatinen (Veroboard), Matrix, Krapfen, tripad, Atarado Smart und andere Prototyping-Boards, die üblichen Design-Tools werden zur Verfügung gestellt wie z.B. Netzliste Import, Bauteil-Definition, Positionierung der Komponenten, Verkabelung und Konnektivität, Sie erhalten eine vollständige Dokumentation, einschließlich einer Belastung Diagramm Bord Overlay, Teile- und Leitungs-Liste - - VeeCAD Stripboard Layout Editor ist ein Werkzeug, um Lochrasterplatinen zu entwerfen. VeeCAD ist als kommerzielle Version und als eingeschränkte Freeware erhältlich. Lochraster-Editor
http://www.zen22142.zen.co.uk/Prac/vero/vero.html VeroBoard Layouts Die Layouts werden erstellt mit dem Programm Paint. Sie werden, indem Bauteilformen auf eine veroboard Muster aufgebaut. Arbeiten mit der 2-fache Vergrößerung ist in der Regel die bequemste. Um sich selbst mehr Raum, gehen Sie auf "Ansicht" und schließen Sie die "Colour Box" und die "Status Bar". Sie können die verschiedenen Tools, indem Sie den Mauszeiger über die Toolbox-Taste und verlassen Sie ihn dort für ein oder zwei Sekunden zu identifizieren. http://www.zen22142.zen.co.uk/Prac/vero_circ/vero.htm, Lochraster-Editor
http://www.heyrick.co.uk/software/verodes/ VeroDes 1.37 englisch ist eine einfach zu bedienende Design-Programm für diejenigen, die Schaltungen auf Streifenplatinen (veroboard) entwerfen möchten,
Lochraster-Editor
http://www.virtualbreadboard.com Virtual Breadboard 4.19 (VBB) oder "VBB 'ist eine Entwicklungs und eine Emulation Umgebung für Embedded-Anwendungen, zum Mikrocontroller mit Breadboard Layouts verwenden, Lochraster-Editor
http://www.flowcad.de/Allegro_PCB.htm Allegro PCB Designer PCB Design Software PCB-Designer
http://altium.com/switch-now/de/ Altium Designer 12 (wird von elektor verwendet) elektor verwendete ab 2007 zum Erstellen von Schaltplänen und Platinen-Layouts Altium - - Altium Designer ist eine leistungsstarke und dennoch einfach zu bedienende
Elektronikdesign Software. Im Gegensatz zu anderen Design Tools verfügen
Entwickler über mehr Flexibilität und größere Freiheiten - essentiell für den
Entwurf von Elektronikprodukten der nächsten Generation. - - Die durchgängige Designlösung von Altium stattet Sie mit den notwendigen Tools aus, um alle Vorteile der aktuellsten Designtechniken und -technologien zu nutzen. Die Bedienung ist intuitiv und erfordert kein zusätzliches kostspieliges Fachwissen - - http://de.wikipedia.org/wiki/Altium_Designer, Konkret bietet die Software Module für folgende Aufgaben:

- - Schaltplan-Erfassung,
- - Leiterplatten-Layout,
- - FPGA-Programmierung,
- - Embedded Software,
- - Schaltungssimulation,
- - CAM (Computer Aided Manufacturing),
http://www.altium.com/, http://wiki.altium.com/display/DEPROD/Einstieg+in+Altium+Designer - - - Leitfaden für Migration von EAGLE zu Altium http://go.altium.com/eagle
PCB-Designer
http://www.heise.de/download/cadstar-1185032.html Cadstar 13 englisch Designsoftware zum Erstellen von Leiterplatten; unterstützt unter anderem PCB-Layout, Board- und FPGA-Ebenen-Design, Signalintegrität, 3D und Analyse; enthält den "Constraint Browser", der die benötigten Design-Regeln in Tabellen verwaltet und sie in die Entwicklung einbindet - - http://www.zuken.com/en/products/pcb-design/cadstar/cadstar-13 PCB-Designer
http://www.heise.de/download/eagle.html Eagle 6.2.0 deutsch Eagle: PCB-Designer zum Erstellen von Layouts für Platinen und Leiterkarten; umfasst die Komponeten Schaltplan-, Layout-Editor und Autorouter; neben einer kostenlosen Lite-Version (100x80mm) für den nicht-kommerziellen Einsatz sind die kostenpflichtigen Versionen Standard und Professional erhältlich, ich verwende schon seit vielen Jahren die Prof.-Version PCB-Designer
http://www.heise.de/download/easy-pc-1177394.html Easy-PC 14.0.1 englisch Integriertes System, das Schaltplan- und Layout-Zeichner sowie Bibliotheksverwaltung und Simulation vereint; startet in der billigsten Variante mit 1000 Pins, wobei diverse Bauteil-Bibliotheken hinzugekauft werden müssen; ermöglicht das Verlegen von Leitungen wie beim Zeichnen mit einem Vektorzeichenprogramm; Verbindungen lassen sich direkt anfassen, ausschneiden, verschieben und löschen PCB-Designer
http://www.terrypin.dial.pipex.com/ECADList.html ECAD List (Liste) ECAD LIST ist eine Auflistung von über 60 ECAD Werkzeugen mit dem Schwerpunkt Amateur / Hobbyanwender - - ECAD Liste, Freies Layoutprogramm für Windows - - BOARDMAKER - - CADSTAR - - CIRCUIT CREATOR - - CIRCUIT LAYOUT - - EAGLE LAYOUT - - EDWIN - - ELECTRIC - - EXPERT PCB - - ExpressPCB / ExpressSchematic - - KicCAD - - LochMaster - - Multisim - - ORCAD 9.2 LITE - - ORCAD PSPICE R9.1 (STUDENT) - - PCAD - - PCB - - PCB DESIGNER - - PROTEL - - PULSONIX - - TARGET2001 Ing. Büro Friedrich (Germany) - - TinyCAD - - ULTIBOARD - - VeeCAD Stripboard Editor - - PCB-Designer
http://www.heise.de/download/edwinxp-1177452.html EDWinXP 1.90 englisch EDA E-CAD-Module zum Entwerfen von elektrotechnischen Bauteilen, beispielsweise Platinen; bietet unter anderem einen PCB-Layout-Editor sowie einen Fertigungs-Manager und generiert Daten für Fotoplotter und NC-Maschinen. PCB-Designer
http://www.heise.de/download/elwi-schaltplaneditor-1178489.html Elwi - Schaltplaneditor 1.0.0.1 deutsch Editor zum Erstellen von Schaltplänen; erlaubt unter anderem das Bearbeiten, Rotieren und Spiegeln verwendeter Bauteile und berechnet Verbindungen zum Teil automatisch. PCB-Designer
www.flowcad.de FlowCAD PCB Design Software PCB-Designer
http://www.freepcb.com FreePCB V1.4 englisch (2007) Platinenlayout-Programm, unter den freien Layoutprogrammen ist FreePCB eines der bekannteren. FreePCB.zip wird in ein leeres Verzeichnis entpackt und im Unterverzeichnis /bin FreePCB.exe gestartet. Eine Installation über Setup.exe ist unnötig. FreePCB arbeitet mit bis zu acht Kupferlagen (Layer). Für Hobbyisten sind zwei Layer (Kupfer oben und unten) bereits eine kleine Herausforderung an die heimische Belichtungs- und Ätztechnik - - FreePCB ist ein freies Open-Source-PCB Editor für Microsoft Windows, die unter der GNU General Public License veröffentlicht. Es wurde entwickelt, um einfach zu erlernen und einfach zu verwenden, dennoch in der Lage professionelle Arbeit. Es muss nicht eine integrierte Autorouter, aber es kann die FreeRoute webbasierte Autorouter am www.freerouting.net verwenden. http://en.wikipedia.org/wiki/FreePCB, http://www.amateurfunkbasteln.de/freepcb/index.html, PCB-Designer
http://www.heise.de/download/kicad.html KiCad 2012-01-21 englisch Auf dem WxWidgets-Framework basierende CAD-Suite zum Erstellen elektronischer Schaltpläne und Leiterplatinen mit bis zu 16 Ebenen; besteht aus vier einzelnen Tools (Eeschema zum Bearbeiten von Schaltplänen, Pcbnew zum Bearbeiten des Layouts für Leiterplatinen, Gerbview zum Austausch von Daten im Gerber-Format und Cvpcb) sowie einem Grundmodul mit integrierter Projektverwaltung (KiCAD). PCB-Designer
http://de.wikipedia.org/wiki/Mentor_Graphics Mentor Graphics PCB Design Software, 1) Schaltplaneditoren wie beispielsweise Design Architect IC oder DxDesigner - - 2) m Bereich Leiterplattenentflechtung Programme wie PADS, Expedition und Board Station für die Entwicklung von Leiterplatten - - 3) Simulationsprogramme wie ModelSim für VHDL oder Verilog - - http://www.mentor.com/, PCB-Designer
http://www.mentor.com/products/pcb-system-design/design-flows/pads/ PADS PCB Design Tools PADS, Mentor Graphics, PCB Design Software PCB-Designer
http://www.heise.de/download/ranger-2-win-1186971.html Ranger 2 Win 1.0 CAD > Platinenlayout > Ranger 2 Win 1.0 - - Layout- und Planungssoftware für Platinen, Leiterplatten, Schaltpläne und zugehörige Bauteile; bietet unter anderem verschiedene Module, darunter Schaltplaneingabe, Bauteilplatzierung sowie Ausgabemodul und ist voll SMD-fähig; enthält einen Artwork-Editor zum Einfügen von farbigen Markierungen und Text und druckt fertige Pläne direkt aus; auch als erweiterte, kostenpflichtige XL-Version erhältlich. PCB-Designer
http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index... TARGET3001! Elektronik CAD-Software,TARGET 3001! ist eine professionelle Leiterplatten Layout CAD-/CAE-Software aus dem Hause IBF, PCB-Designer
http://www.designspark.com/pcb DesignSpark PCB Kostenloses und unbeschränktes Platinen-Layout-Programm von RS Components DesignSpark PCB importiert werden auch auch Eagle-Dateien Platinen-Layout
http://www.scooter-pcb.de/scooter-pcb/scooterwin/index.php3?type=0 SCOOTER-PCB für Windows Leiterplatten-Layoutsoftware für Windows, einfaches Layout-Programm, leicht zu bedienen. Scooter-PCB ist ein Leiterplatten-Layoutprogramm, dessen Grundstein auf Atari-Rechnern vor über 7 Jahren gelegt wurde, in dieser Zeit hat sich das Programm zu einem der beliebtesten Platinen-Layoutprogramme auf dieser Rechnerplattform entwickelt. `Scooter-PCB für Windows´ wurde mit den Erfahrungen der früheren Version komplett neu entwickelt und verbessert, oberstes Ziel war es, ein einfach und schnell zu bedienendes Programm zu schaffen, dessen Funktionsumfang den heutigen Anforderungen entspricht. Platinen-Layout
http://www.quasarelectronics.co.uk/product-files/visual-spice/visual-spice-schematic-editor.htm VisualSpice Schematic Editor Schematics-Editor von Spice, http://de.wikipedia.org/wiki/SPICE_%28Software%29, Schaltplan-Editor
http://de.wikipedia.org/wiki/GEDA_(Software) gEDA V1.6.2 (englische Software) Das gEDA-Projekt (GPL Electronic Design Automation) stellt eine Sammlung (Suite) freier und quelloffener Software (GNU General Public License) für die Entwicklung von elektronischen Schaltungen bereit. Mit den aufeinander abgestimmten Programmen können u. a. Schaltpläne entworfen, Schaltungen simuliert und Platinen-Layouts (Leiterbahnen-Struktur auf Leiterplatten) erstellt werden. Die Funktionalität von gEDA ist mit den proprietären Programmen „TARGET 3001!“ oder „Eagle“ vergleichbar aber bei Windows – sehr eingeschränkt Prg. hat noch jede Menge Ecken und Kanten !!! Schaltplan-Editor
http://www.heise.de/download/layouteditor-1164125.html LayoutEditor 20120824 deutsch Zum Designen und Bearbeiten von speziellen Layouts für die MEMS/IC-Produktion; unter anderem mit integriertem Schrift-Generator und Design-Regel-Checker sowie Unterstützung für boolesche Berechnungen; unterstützt die Formate Calma GDSII, OASIS (Open Artwork System Interchange Standard), DXF, CIF (Caltech Intermediate Form), Gerber, DEF/LEF Schaltplan-Editor
http://www.heise.de/download/macschema-1166689.html MacSchema 5.5.3 deutsch CAD/CAE-Tool für Elektrotechniker, etwa zum Erstellen von Elektro- und Prinzipschemata, Installations- und Stromlaufplänen sowie Geräte- und Stücklisten; in drei verschiedenen Versionen erhältlich (Versionen Light, Plan und Pro) Schaltplan-Editor
http://www.mccad.com/ McCAD (wurde von elektor bis 2007 verwendet) elektor verwendete von 1985 bis 2007 zum Erstellen von Schaltplänen in den elektor-Magazinen die McCAD-Schematic Software mit den speziellen aufgepeppten elektor-Schaltplan Symbolen - - McCAD ist zum Zeichnen von Schaltplänen, als Layout-Editor, als Schematic-Editor, Platinen CAD-Programm, Schematics-Editor - - - McCAD Elektronische Design Systems, für MS-Windows, Professional Design Tools zu einem erschwinglichen Preis, Simulation, Layout, Autorouting
- - - VAMP Inc. ist der Herausgeber des McCAD EDS-Software, eine komplette Familie von integrierten elektronischen Designs für MS Windows und Macintosh OS-Plattformen. McCAD Electronic Design Systeme bieten eine Auswahl an Design-Umgebungen mit einer Vielzahl von Systemkonfigurationen, zugeschnitten auf die spezifischen Bedürfnisse des Designers. McCAD Module übernehmen die Designer durch die vollständige Design-Zyklus: Schematische Erfassung, Simulation (analog & digital), Printed Circuit Board Layout, Autorouting und Gerber Generation für Platine Fabrikation.
Schaltplan-Editor
http://de.wikipedia.org/wiki/OrCAD OrCAD (wurde von elektor verwendet) OrCAD PCB Design Flow, elektor verwendete von 1985 bis 2007 zum Erstellen von Schaltplänen im Labor OrCAD - - die OrCAD PCB Produkte bieten eine professionelle Leiterplatten Layout Lösung von Cadence Design Systems zu einem sehr günstigen Einstiegspreis. Die PCB eCAD-Software ist nach Bedarf skalierbar und auf der gleichen Datenbasis auch zu der Allegro Produktfamilie erweiterbar. Der Design Flow der OrCAD Produktlinie besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Modulen, um technisch sinnvolle Produktanforderungen abzudecken. Als Unterscheidungsmerkmale sind der Automatisierungsgrad und die Komplexität der verwalteten Designregeln zu sehen. Folgende Basismodule sind bereits im Produkt OrCAD PCB Designer enthalten http://www.flowcad.de/OrCAD.htm- - - Programmen zur Erstellung von Schaltplänen und Platinen-Layouts in elektor siehe http://www.elektor.de/jahrgang/2006/november/neue-symbole.64537.lynkx, elektor Schaltpläne werden ab 2006 mit OrCAD Schematic-Editor gezeichnet, in www.schaltungen.at 300_a_fritz-x_Elektor Schaltpläne und Platinen-Layouts mit OrCAD ab 2006 erstellt_1a.pdf - - Die Zeitschrift "Elektor" zeichnet deshalb auch ihre Pläne mit OrCAD, die Layouts aber werden mit Ultiboard gemacht. Schaltplan-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltungssimulation, Schaltplaneditoren ein Schaltplan-Editor (schematic capturer) ist nützlich,
2) Eagle von Cadsoft, +++ (1A) der Quasi-Standard für Hobbyanwender, es ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig in der Bedienung, aber wenn man erstmal dahintergekommen ist, was sich Cadsoft dabei gedacht hat, kann man damit leben, und mit der Freeware-Version, Light- oder auch Non-Profit-Version kann man schon einiges machen. Früher oder später wirst eh nicht darum herumkommen, auch Platinen zu machen, und dann kannst Du schon auf eine Basis von Schaltplänen zurückgreifen, die Du vorher nur z. B. auf Lochraster aufgebaut hast und brav vorher wenigstens einen Schaltplan davon gezeichnet hast.
3) OrCAD PCB Demo-CD enthält eine Demo-Version von OrCADE Capture.
4) gschem aus der gEDA-Sammlung.
5) KiCAD, die freie Software für Linux und Windows,
Schaltplan-Editor
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/1503051.htm Schaltung/Schaltplan lesen pdf Dokument wo alle Schaltplan Symbole - - Betriebsspannung U / Ubat / V
- - Betriebsspannung, positiv +UB / V+ / V++ / VCC / VCC / VS+
- - Betriebsspannung, negativ -UB / V- / V– / VEE / VSS / VS-
- - Gesamtspannung Uges
- - Referenzspannung Uref / Vref
- - Eingangsspannung UE / Ue / VIN
- - Ausgangsspannung UA / Ua / VOUT
- - Masse, Ground GND oder 0V
Schaltplan-Editor
http://de.wikipedia.org/wiki/Schaltzeichen Schaltzeichen In Europa sind elektrische Schaltzeichen durch DIN EN 60617 Graphische Symbole für Schaltpläne bzw. IEC 60617 genormt. Sie ersetzen seit 1996–1998 die DIN 40700 / DIN 40900. Übersicht: Elektronische Schaltzeichen http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0812261.htm Schaltplan-Editor
http://www.heise.de/download/solve-elec.html Solve Elec 2.5 englisch Die Simulation und Analyse von elektrischen Schaltungen beginnt bei Solve Elec mit der Eingabe über einen grafischen Schaltplan-Editor. Per Eigenschafts-Menü lassen sich Bauteil-Parameter festlegen, über die Schaltfläche „Formulas“ definiert man Eigenschaften wie die Leistungsaufnahme in Form von Gleichungen. Anhand der hinterlegten Gleichungen überprüft das Programm die Schaltung und zeigt die Ergebnisse in Memo-Fenstern an. Zusammenhänge zwischen den elektrischen Größen der Schaltung lassen sich grafisch darstellen und variieren. Dank ihres einfachen Aufbaus eignet sich die Software auch für Elektronik-Anfänger und Ausbildungszwecke. Trotzdem beherrscht sie Filteranalysen und fungiert als virtuelles Oszilloskop. Schaltplan-Editor
http://www.abacom-online.de/html/splan.html sPlan Fa. ABACOM (1A) sPlan" (zur Schaltplanerstellung) € 35,90 Euro - - Sprintlayout (zur Leiterplattenherstellung) € 35,90 - -
Frontdesigner (zur professionellen Herstellung für Frontplatte) € 35,90 - - für den Hobbybedarf reicht das völlig aus, alles leicht zu erlernen und erzeugt alle notwendigen Dateien für die prof. Leiterplattenherstellung. Eagle ist für den sporatischen Gebrauch zu komplex. Target hat nur 100 Pins und die sind verdammt wenig, wenn paar IC´s mit dabei sind. Die Bedienung von Eagle ist schlichtweg ein Witz für den Gelegenheitsuser. Im Gegensatz dazu ist bei Sprintlayout die Bedienung deutlich intuitiver.
+++ (1A) fritz,
Schaltplan-Editor
http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index.php?title=Einfaches_Schaltplansymbol_erstellen TARGET 3001! PCB-Software Einfaches Schaltplansymbol erstellen in TARGET, http://de.wikipedia.org/wiki/Schaltplan Der Schaltplaneditor für Windows http://www.abacom-online.de/html/splan.html Schaltplan-Editor
http://sourceforge.net/apps/mediawiki/tinycad/index.php?title=Main_Page TinyCAD englisch TinyCAD ist ein Open Source schematische Capture-Programm für MS Windows (freier Schaltplaneditor) Verwenden TinyCAD professionelle Schaltpläne produzieren und exportieren Netzliste Informationen PCB-Anwendungen, Lochraster oder Streifenraster - - - TinyCAD ist ein weiterer Open Source Schaltplaneditor für Windows. Mehr Infos gibt es auf der Projektseite. TinyCAD kann z. B. mit VeeCAD kombiniert werden. Schaltplan-Editor
http://tinycad.softonic.de/ TinyCAD 2.80.03.514 PCB Schaltplaneditoren und Layoutprogramme - CAD-Programm samt Symbolbibliotheken zum Zeichnen von Schaltkreisen; fertige Zeichnungen lassen sich als PNG-Datei speichern oder durch Kopieren und Einfügen in Word-Dokumente integrieren, http://www.heise.de/download/tinycad-1174730.html Schaltplan-Editor
http://www.mikrocontroller.net/articles/Schaltungssimulation, Schaltungssimulation Lister aller Schaltungssimulations-Programme Schaltungssimulation
http://www.heise.de/download/autocad-electrical-1186205.html AutoCAD Electrical 2013 englisch AutoCAD Electrical 2013, CAD-Software zum Planen von Schalt- und Steuerungssystemen; speziell für elektronische Steuerungssysteme konzipiert, enthält aber den gesamten Funktionsumfang von AutoCAD sowie ein vollständiges Set an CAD-Werkzeugen für die Elektroplanung; die verschiedenen Symbolbibliotheken und Funktionen zur Automatisierung elektrospezifischer Aufgaben sollen den Konstruktionsaufwand reduzieren. Vollversion beim Anbieter erhältlich - - http://www.autodesk.de/adsk/servlet/index?siteID=403786&id=11796700, Steuerungssysteme
http://www.kicad.de/ KiCAD 9,15 Lite (Profi Prg. € 800,-) nur der KiCAD 9.15 Viewer ist kostenlos - - E-CAD-Prg. Zeichnen von Elektro-Schemas - - Zeichnen von Elektro-Stromlaufplänen - - Elektro-Zeichnungsprogramm KiCAD, KiCAD 9 ist das Elektro-CAD/CAE-Programm mit hoher Leistungsfähigkeit, vielen Automatismen und effizienter Verarbeitungsgeschwindigkeit. - - KiCAD 9 ist kompromisslos an die Abläufe und Anforderungen beim Zeichnen von Elektroschemas, Stromlaufplänen und Dispositionen angepasst. KiCAD 9 ist das CAD/CAE-Programm für modulares Zeichnen und konsequent für diese Aufgabe optimiert. Bei der Entwicklung wurde besonders darauf geachtet, dass die Oberfläche des Programms übersichtlich und die Handhabung intuitiv und schnell erlernbar ist, für Elektriker - - Einfache, übersichtliche Symbolbibliotheken im Bereich Elektrotechnik, Stromlaufplan




************************************************************************
Impressum: Fritz Prenninger, Haidestr. 11A, A-4600 Wels, Ober-Österreich, mailto:schaltungen@schaltungen.at
ENDE




Untergeordnete Seiten (1): Eagle
Comments