Kurse vorschlagen und planen

https://sites.google.com/a/paritaet-nrw.org/praxishandbuch-des-bildungsnetzes/planung-von-veranstaltungen/kurse-vorschlagen-und-planen/Grafik%20Planung.jpg

Die PAREKO bilden die Grundlage der gemeinsamen Planung von Weiterbildungsveranstaltungen im Bildungsnetz Parität. Dort beraten Sie gemeinsam mit dem Team des Bildungsnetzes über das gemeinsame Qualitätsmanagement, alle Fragen der Veranstaltungsplanung, -durchführung und -abrechnung sowie alle Themen, die Ihnen als Mitveranstalter wichtig sind. 

Daran anschließend tragen Sie Ihre Kursvorschläge bequem über die Online-Kursverwaltung ein. Dazu geben Sie in die Maske einen kurzen Ausschreibungstext und eine Darstellung des pädagogischen Konzeptes ein. Diese beiden Texte geben in knapper, übersichtlicher Form die wesentlichen Informationen zur Zielgruppe, den Zielen, Inhalten sowie den Methoden Ihres vorgeschlagenen Kurses. 

Außerdem muss ersichtlich sein, dass der Kursvorschlag auch alle anderen wesentlichen Voraussetzungen erfüllt und damit für die Abrechnung und pauschalierte Erstattung der entstehenden Kosten in Frage kommt. Auch in dieser Phase findet weitere Feinabstimmung der gemeinsamen Planung zwischen Ihnen und dem Team Bildungsnetz statt. 

Abschließend wird Ihr Ausschreibungstext auf den Internetseiten des Bildungsnetzes veröffentlicht, um die öffentliche Zugänglichkeit sicherzustellen und den Kurs zu bewerben. 

Eine kleine Hilfe an dieser Stelle: Wir haben Tipps für gelungene Ausschreibungstexte zusammen gestellt.