Zentrale Mittelvergabe (PA NRW)

Die zentrale Mittelvergabe vollzieht sich in folgenden Schritten:

  • Es wird je nach Levelzugehörigkeit jedem Kooperationspartner ein Budget bzw. ein Sockelbetrag (Planungssicherheit) für das gesamte Jahr zugesagt. Dies wird in der Online-Kursverwaltung angezeigt.

  • Im Frühjahr des Folgejahres werden die ggf. zur Verfügung stehenden Rückflussmittel auf die Kooperationspartner verteilt.

  • Nach Bearbeitung der Abrechnungen des zweiten Halbjahres wird die endgültige pauschalierte Kostenerstattung für das abzuschließende Jahr vorgenommen. Diese kann nicht höher sein, als der Betrag "Sockelbetrag + ggf. Umverteilungsmittel" (Level B und C) bzw. das im Vertrag zugesagte Budget (Level A) für das jeweilige Jahr. Grundsätzlich gilt: Voraussetzung dafür ist, dass Sie nicht anderweitig gedeckte Ausgaben in mindestens dieser Höhe in der Sammelabrechnung ausweisen.