Sammelabrechnung

Die Kosten, die Sie als Mitveranstalter bei einer Weiterbildungsveranstaltung vorfinanziert haben, werden Ihnen anteilig pauschaliert erstattet, nachdem Sie die Sammelabrechnung eingereicht haben. Um Ihnen die Abrechnung so einfach wie möglich zu gestalten, stellen wir Ihnen die Sammelabrechnung als Excel-Tabelle zum Download in der Online-Kursverwaltung zur Verfügung.



Unter der Schaltfläche Dokumente steht Ihnen die Sammelabrechnung für die PA NRW und für die PA NRW Familienbildung zur Verfügung. Mit einem Doppelklick auf die entsprechende Datei starten Sie den Download und können das Dokument öffnen. 


Bitte beachten Sie, dass die pauschalierte Erstattung nie höher sein kann als die tatsächlich entstandenen, nicht durch Teilnahmegebühren refinanzierten Kosten. Die pauschalierte Erstattung kann außerdem den Betrag nicht überschreiten, der Ihnen als Kooperationspartner unter der Bezeichnung "Budget-/ Sockelbetrag" für das aktuelle Jahr zugesprochen wurde. Sie finden diesen Betrag in der Online-Kursverwaltung unter der Schaltfläche "Planung/Erstattung". Bitte senden Sie uns die Sammelabrechnung innerhalb der Fristen per E-Mail zu. 
 
Die zugehörigen Dokumente für die Abrechnung nach TT / für die Abrechnung nach Ust (die Teilnahmeliste, das Programm im Falle von Teilnehmertagen usw.) senden Sie uns bitte ebenfalls innerhalb der Fristen – allerdings im Original per Post – zu.

Wir stellen Ihnen für das entsprechende Halbjahr die Sammelabrechnung vorausgefüllt zur Verfügung, das bedeutet, dass alle geplanten Kurse eines Halbjahres mit den entsprechenden Nummern in diesem Dokument aufgeführt werden.

Die ausgefüllte Excel-Tabelle senden Sie bitte an die im Dokument angegebene E-Mail-Adresse (bildungsnetz@paritaet-nrw.org). 

Nach Ermittlung des pauschalisierten Erstattungsbetrages senden wir Ihnen die fertig bearbeitete Sammelabrechnung per Post zu. Diese Version ist für Ihre Unterlagen bestimmt und kann ausgedruckt und abgespeichert werden.
Untergeordnete Seiten (1): Ausfüllhinweise