Unterrichtende


Niveau

Unsere Lehrerinnen und Lehrer unterrichten auf gymnasialem Niveau und beziehen aktuelle Entwicklungen ihres Faches in ihren Unterricht ein. Sie besuchen Fortbildungen, um sich fachlich und methodisch besonders im Hinblick auf die Bildungspläne und das Zentralabitur immer neu einzustellen. 

Außerschulische Lernorte

Darüber hinaus sind die Lehrerinnen und Lehrer daran interessiert, den Schülern außerschulische Anwendungsgebiete ihrer Fächer zu eröffnen, und halten daher engen Kontakt zu außerschulischen Lernorten und Institutionen. In den Unterricht eingebundene Exkursionen sind aus diesem Grunde an der Tagesordnung. 

Lehrerausbildung

Aufgrund dieses Selbstverständnisses hat sich das Lloyd Gymnasium als anerkannter Ausbildungsstandort für angehende Lehrerinnen und Lehrer etabliert. Die Unterrichtenden geben ihre Auffassung von gymnasialer Bildung in engagierten Ausbildungsverhältnissen an Praktikanten und Referendare weiter, um die Stärken der Neuanfänger für die Schule nutzbar zu machen. Vielfach bleiben die jungen Kolleginnen und Kollegen nach ihrer Ausbildung bei uns und bereichern so unser Spektrum guten Unterrichts.

Individualisierung

Die große Herausforderung der nächsten Jahre besteht darin, in zunehmendem Maße individualisierende Unterrichtsformen in unserem Schulalltag zu verankern und das Förderkonzept weiter zu entwickeln. Wir sagen deutlich, dass dies nicht ohne erhebliche zusätzliche Ressourcen wie Lehrerstunden, kleinere Klassengrößen, Betreuungspersonal oder ähnliches realisiert werden kann.