Startseite‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Europäischer Wettbewerb

veröffentlicht um 25.06.2018, 07:29 von Simone Juch
Schülerinnen gewinnen auf Bundesebene
Am 21.06.2018 fand die Preisverleihung des Europäischen Wettbewerbs in Bremen statt. Mit der Frage "Worauf baut Europa?" haben sich Schüler*innen der gesamten Bundesrepublik beschäftigt. Am Lloyd Gymnasium gab es dazu im Februar eine Projektwoche der Fächer Kunst und Geschichte in den Klassen 7 und 8. Betreut wurde das Projekt im künstlerischen Bereich von Frau Schindler, die auch die Schüler*innen nach Bremen begleitete. Konkret nahmen im Bundesland Bremen 9 Schulen mit 232 Schüler*innen teil, von denen 6 Bundespreise erhielten. Unter ihnen waren auch Ayleen Ebert und Malyna Elin Kirbach-Emden, die sich über einen Bundespreis für ihr nachgebautes Münzprägewerkzeug freuten. 


Außerdem wurden den Landespreisträgern ihre Urkunden und Preise verliehen:

Im Jahrgang 7:
1. Platz: Noyan Özdemir, Alexander Fuchs, Jan Binder, Tom Börresen (7c)
2. Platz: Tjark Lüske (7c); Jo Celine Seiler, Sude Severler, Emeli Schmidt (7c); Oliver Tomaszek,Justin Larm (7f)
Im Jahrgang 8: 
1. Platz: Ayleen Ebert, Malyna Kirbach-Emden (8e)
2. Platz: Kjiel Temps (8e); Enes Can Uslu (8e)
3. Platz: Enie Krämer, Katharina Gieseler (8e); Emilie Pempel, Nejra Memesahovic (8e)
(21.06.2018/ JUC)
Comments