Home of 2012 Grlbotics Club (Deutsch)

Grlbotics ist ein Projekt, das von der International School Winterthur (ISW) und dem Google-Standort in Zürich gemeinsam lanciert wird. Bei Grlbotics handelt es sich um einen Programmierclub, der sich an 12- bis 16jährige Mädchen richtet. Kurzfristig soll mit dem Grlbotics das Interesse und das Bewusstsein der Mädchen im Grossraum Zürich für die Informationstechnologie geweckt werden. Langfristig sollen die Mädchen ermutigt werden, Computerwissenschaften zu studieren und schliesslich eine Laufbahn in der Informationstechnologie ins Auge zu fassen.

 

ISW sieht sich verantwortlich für die Verbreitung von Wissen zwischen allen Schulen, die bei Grlbotics mitmachen, und hat einen Wochenplan für alle Mitglieder von Grlbotics aufgestellt. Unsere Schule hat andere Schulen aus Winterthur zur Teilnahme am Projekt eingeladen. Die Clubgrösse ist dabei auf 5-8 Mädchen pro Schule beschränkt. Jede Woche werden die Grlbotics-Schulen an der Programmierung arbeiten und so Wissen und Fähigkeiten aufbauen. Im Club wird den Mädchen das Programmieren beigebracht. Dabei lernen sie beispielsweise, wie man einen kämpfenden Sumoringer oder intelligente Kleidung erstellt.

 

Die Schulen, die bei Grlbotics mitmachen, werden an einer Kick-Off-Veranstaltung im Januar den Google-Standort in Zürich besuchen. Dort werden die Schülerinnen und deren Betreuungspersonen die Google-Entwickler kennenlernen. Jedem Club wird ein Google Engineer oder ein „Googler“ zugewiesen, der ihnen bei den allwöchentlichen Aufgaben zur Seite steht. Am Schluss dieser Aufgaben wird ein Abschlussevent stattfinden.

 

Im April werden sich dann alle Teilnehmerinnen von Grlbotics in einem Sumobot-Wettkampf gegen andere Schulen messen. Bei diesem Wettkampf wird jede Schule gegen jede antreten. Um den Wettkampf zu gewinnen, muss der Roboter des Gegners aus dem Sumoring gestossen werden. Die Schule, die gewinnt, wird dann in einem Gesamtwettkampf gegen die Ingenieure von Google antreten.

 

Nach der Schlussveranstaltung werden die Mädchen von Grlbotics wieder an den Google-Standort in Zürich zurückkehren, wo eine Auswertung und eine Schlussdiskussion mit den Googlern zur Verbesserung im nächsten Jahr stattfinden werden.


Kontakt: grlbotics@iswintethur.ch