Perspektiven der Flucht in einer Flüchtigen Gesellschaft

Topographische Perspektiven auf Migration und Flucht

Europa und insbesondere Deutschland erlebt gegenwärtig bewegte Wellen der Migration in all ihren Facetten: Bildungs-, Arbeits- und Wirtschaftsmigranten sowie Armuts-, Kriegsund Umweltflüchtlinge. In den Großstädten wird es eng, die Preise für Wohnräume steigen, eine neue Wohnungsnot entsteht und überdies stößt das Aufnahmesystem für Flüchtlinge vielerorts an seine räumlichen, organisatorischen und sozialen Grenzen. Die Notwendigkeit ist unverkennbar, nicht Asylbewerberheime, sondern Ankunftsquartiere zu entwickeln. Auf Initiative von Tomas Wald vom Roma Büro Freiburg e.V., der 2013 mit Georg Winter die Ausstellung »Stadtentwicklung und Migration« durchführte, entstand eine Arbeitsgruppe mit Akteuren der htw saar, SAS Schule für Architektur Saar, dem S_A_R Projektbüro der HBKsaar, dem Roma Büro Freiburg e.V. und der Universität des Saarlandes. Gemeinsam wollte man Ideen für die Planung und Entwicklung zur praktischen Neugestaltung der Ankunftskultur finden. 

htw saar, SAS Schule für Architektur Saar HBKsaar, S_A_R Projektbüro In Kooperation mit dem Roma Büro Freiburg e.V. und der Universität des Saarlandes Prof. Stefanie Eberding, htw saar Prof. Dr. Ulrich Pantle, htw saar Prof. Georg Winter, HBKsaar Gastkritiker Prof. Dr. Amalia Barboza Tomas Wald 

zur Publikation







  

Räume des Ankommens

Topographische Perspektiven auf Migration und Flucht

Cultural Clash oder Willkommenskultur? »Räume des Ankommens« versammelt Perspektiven der Flucht in einer flüchtigen Gesellschaft und gewährt Einblicke in die Geschichte und Gegenwart von Flüchtlings- und Ankommensräumen. In Essays und Interviews werden soziale, künstlerische, philosophische, städtebauliche und architektonische Aspekte von Flucht, Migration und Asyl verhandelt – und nicht zuletzt die Frage, inwieweit neue Räume des Ankommens in unserer Gesellschaft möglich sind.

Amalia Barboza (Dr. phil.)  Stefanie Eberding (M. Arch. Dipl.-Ing.; Architektin) Ulrich Pantle (Dr. Ing.; Architekt)   Georg Winter (Künstler Public Art)

ISBN: 9783837634488 

Räume des Ankommens 2016 E-book

Räume des Ankommens Print 

Räume des Ankommens en








knick-senk-spreizfuss-angewandte-spazierwissenschaften_9783943264159_250.jpg (249×319)
 Knick-, Senk-, Spreiz-Fuss 

Angewandte Spaziergangswissenschaften 

Praktische Theorie, Sequenzen einer Annäherung, Poetik urbaner Zwischenräume, Interventionen und Provisorien, Entwürfe, Szenarien, Interaktionen 

Aber eines stellt sich immer mehr heraus, nämlich die Frage ob das Suchen und Finden im Entwerfen nicht auch Erkenntnis ist und damit ästhetische Prozesse wichtig für die Wissenschaften sind. Gegen alle Wiederstände eines Entwurfsakademismus betreibt unsereins diese Form der Lehre als Spaziergangswissenschaften im Kontext des Produktdesign in Weimar mit den Studierenden vom ersten Semester an. Schnelle Einstiegsprojekte beschäftigen sich immer mit dem Kontext Stadt, Produktkultur, Interaktion Mobilität etc. und stellen sich immer ergebnisoffenen Fragen, bösartigen Fragen, wicked problems. 

Spaziergänge der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Kunst & Gestaltung im Gefolge des S_A_R Projektbüro / Europäisches Zentrum für Promenadologie / Hochschule der Bildenden Künste Saar. 

mehr zur Publikation

zum Plakat





 


VvsV  

Querulanten / Hylobaten - Higher Education Völklingen 2007 -  2015

Städtische Galerie Villingen-Schwenningen

Hrsg.: S_A_R Projektbüro, 2015

ISBN 978-3-939423-56-0 

mehr zur Publikation








  
Mullaemola? Saalmolla! 2013 - 2014
문래몰라? 잘몰라!


Akademie of fine Art Saar

Hrsg.: HBKsaar, S_A_R Projektbüro

Auflage: 750 Stück

3 sprachig: Deutsch / 한국의 / English

mehr zur Publikaiton









 


urbanmatters.coop

Hrsg: Institut für Kunst und Gestaltung 1/ Fakultät für Architektur und Raumplanung, TU Wien und HBK Saar, Saarbrücken, Klasse für Bildhauerei/ Public Art/ Georg Winter

mit Texten von: Christine Hohenbüchler, Georg Winter, Susanne Jakob, Inge Manka, Karin Harather, Barbara Holub

128 Seiten mit zahlreichen Farb- und SW-Abbildungen

Grafische Gestaltung: Enrico Bravi

ISBN 978-3-200-02516-5

© 2012 bei den AutorInnen 




 

15. OKTOBER 2007
17. OKTOBER 2010 
26352 STUNDEN SCHLOMO - RÜLF - PLATZ

Skulptur, Stadt, Space, Social Research 
Aktion, Art, Architektur, Andere Räume, And 
Recherche, Raum, Rescuere

Publikation zum Forschungsprojekt am Vorplatz der Bergwerksdirektion, Saarbrücken 
Hrsg.: S_A_R Projektbüro in Kooperation mit der ECE, Credit Suisse, der Landeshaupstadt Saarbrücken und der Hochschule der Bildenden Künste Saar, 2010

Auflage: 1000 Stück

zur Publikation









  
Happy Sunshine Birthday Tour 2009