Ich stelle mich vor

Mein Name ist Danijar Hafner und ich bin deutscher Schüler, interessiert an Technik, Wissenschaft, Kommunikation und Design.

Asiatische Kampfkünste sind für mich nicht nur ein Ausgleich, sondern bringen einen in einen unglaublich energievollen Zustand. Außerdem spiele ich seit Anfang meiner Schulzeit Klavier. Nebenher handhabe ich immer einige Projekte von Elektronik und Programmieren über Medien bis Philosophie. Das Wissen dafür eigne ich mir selber an, zum Glück sind über das Internet unvorstellbar viele Informationen auffindbar.

Sehr gerne nehme ich an Workshops und Seminaren teil und lasse deswegen keine Gelegenheit aus, mein Wissen auf interessanten Gebieten zu erweitern und neue Leute kennen zu lernen.

In Dingen die mich leidenschaftlich interessieren bin ich Perfektionist. Außerdem habe ich einen Drang zu abstrakten Sichtweisen.

Ich habe viele spontane Einfälle und überlegte Ideen, weswegen ich mein eigenes Unternehmen gründen will. Mein Traum ist es, mit einem erfolgreichen Unternehmen innovative technische Produkte zu konstruieren, die der Gesellschaft Nutzen bringen. Damit will meinen Teil dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Meiner Meinung nach werden in unserer heutigen Welt viele Entscheidungen nicht weitsichtig genug getroffen.

In einem Jahr erreiche ich aber erst mal mein Abitur und werde dann mein Physik-Studium starten.

Die Google-Science-Fair ist für mich eine einzigartige Möglichkeit, bei der ich meine Fähigkeiten nutzen kann um damit ein heutiges Problem zu lösen. Wenn ich Gewinner werde kann ich wertvolle Erfahrungen machen und bekomme unbeschreibliche Möglichkeiten für meine Ausbildung. Ich möchte meinen Traum, das Studium an einer Top-Universität in Amerika, leben.