S  O  M  E  W  H  E  R  E     U  N  D  E  R  W  A  T  E  R

a r e 

P i c c o ,   J a n ,   J u l i e n   
a n d   F l o . 



 



Seulement dans mes rêves - the title of their new single embodies all the missed chances the band looks back on through the past years since their last release „slowly and safely“ in 2019. The boys are back and the motto still applies.

Still following their passion for the DIY (all new songs are recorded and produced between their hands).
Still lingering in the nostalgia and the love of all independent movements and the mainstream scene from the 80s and 90s.
They are taking their time… not lazy but in tune with their rhythm. And making sure they’re still having fun together to create something honest with passion.


The project started in 2014 when Julien left France and bought a one-way ticket to Germany to change his life. He took his love for surf pop and melodic sounds with him, accompanying his experience in a small 18-square-meter apartment above the rooftops of Munich. 2000 kilometres away from his hometown, Julien found focus somewhere underwater - giving a name to his new music endeavors. He escaped the dusty and busy streets of urban life with his noisy synth pop. In 2015 he released his first 7” single “Spring Kills My Energy" via AdP Records: a combination of Slowdive-like harmonies, wave-pop and 80smelodies. The same year, four good friends decided to join him on stage (c/o Pop, Sound of Munich). 2015 they recorded their first album: a combination of Slowdive like harmonies, wave-pop and 80ies melodies. The former solo project could easily morph
into a band, because their members shared a love for early Factory /Sarah Records bands and heartbreaking 80s hits. With influences form 90s Noise Pop and the surf touch from their parents scratchy records, the music has always been an introspective mix of childhood memories, teenage anxiety, and friends and family influences. 

 

What’s in store for 2022? A video release of „Seulement dans mes Reeves“ and hopefully simply jumping back in a bus to talk shit and bring their energy on stage soon. In between, the four of them plan on releasing an EP dedicated to the retro sound with a touch of new. 

 



-  G E R M A N  -



„Das Debütalbum der hochtalentierten Nürnberger Indie-Band "Somewhere Underwater" [ist] ein in neun Songs gegossener Indie-Pop-Glücksfall [...] - und dabei nur einen assoziativen Katzensprung vom Shoegaze in der Slowdive-Tradition entfernt.“  Süddeutsche Zeitung

Seulement Dans Mes Rêves  - der Titel ihrer neuen Single steht für all die verpassten Chancen, auf die die Band in den vergangenen Jahren seit ihrer letzten Veröffentlichung "Slowly & Safely" 2019 zurückblickt. The boys are back - und das Motto gilt immer noch.

Immer noch folgen sie ihrer Leidenschaft für DIY - alle Songs werden von ihnen selbst eingespielt, aufgenommen und produziert. Immer noch sind sie der Nostalgie und Liebe zu allen Independent-Bewegungen und der Mainstream-Szene der 80er und 90er Jahre verhaftet. Sie lassen sich Zeit - nicht aus Bequemlichkeit, sondern im Einklang mit ihrem Rhythmus. Und sie achten darauf immer noch Spaß zusammen zu haben und ehrliche Musik mit Leidenschaft zu machen. 

„Das Debütalbum „Slowly & Safely“ [...] ist ein fantastischer Mix aus Wave-Dream-Pop und 90s Noise Pop“  PrettyInNoise

Das Projekt startet 2014 mit Juliens One-Way-Ticket aus seiner französischen Heimat nach Deutschland, um sein Leben zu ändern. Im Gepäck seine Liebe zu Surf-Pop und melodischen Klängen, die seine Erfahrungen in der kleinen 18-Quadratmeter-Wohnung über den Dächern von München begleiten. 2000 Kilometer von seiner Heimatstadt entfernt, findet er seinen Lebensmittelpunkt "Somewhere Underwater" - und gibt seinen neuen musikalischen Ausflügen damit einen Namen. Mit seinem noisy Synthie-Pop entkommt er den stickigen und hektischen Straßen des urbanen Lebens. Im Jahr 2015 veröffentlicht er seine erste 7"-Single "Spring Kills My Energy" über AdP Records: eine Kombination aus Slowdive-ähnlichen Harmonien, Wave-Pop und 80er-Melodien. Im selben Jahr folgen die ersten Live-Auftritte (c/o Pop, Sound of Munich) und das ehemalige Soloprojekt verwandelt sich mit Leichtigkeit in eine Band, in der die inzwischen vier Mitglieder die Liebe zu frühen Factory-/Sarah-Records-Bands und herzzerreißenden 80er Hits teilen. 2019 erscheint das Debütalbum "Slowly & Safely". Mit Einflüssen aus dem Noise-Pop der 90er Jahre und dem Surf-Touch der kratzigen Platten ihrer Eltern war und ist die Musik bis heute eine introvertierte Mischung aus Kindheitserinnerungen, Teenage Angst und Einflüssen von Freunden und Familie.

„Dreamy Dreampop. Starker Gesang, süßeste Synthieflächen.“  PULS

Am 25. März 2022 erscheint mit dem französischsprachigen "Seulement Dans Mes Rêves" die erste Single der kommenden EP via AdP Records. Diese soll Ende des Jahres erscheinen, wird wieder vom Retro-Sound geprägt sein, aber auch Neues mit sich bringen. Und dazwischen darf hoffentlich bald wieder in einen Bus gestiegen werden, um Unsinn zu reden und Energie auf die Bühne zu bringen...







L  I  V  E      2  0  2  2


6 / 5 / 22      //    Unter einem Dach Festival     //     E-Werk    //     E R L A N G E N 

03 / 09 / 22      //      Kulti-Fest      //     Badesaison    //    FÜRTH 



















R  E  L  E  A  S  E  S

2   0   2   2




18 / 03 / 2022
















18 / 01 / 2019




(A)
 1. Unpredictable Times
2. Recovering
3. Images
4. How Far

(B)
  5. Silver Coast
6. Ne Jamais Revenir
7. It Will Stay
8. The Past Year
9. Nothing Changed








2   0   1   9

S  L  O  W  L  Y     &     S  A  F  E  L  Y





Slowly & Safely (digital Album)
06 / 03 / 2019




Recovering
31 / 08 / 2018












Silver Coast
11 / 01 / 19



It Will Stay
31 / 11 / 2018