Fahrzeuge
HLF16/12    26/43-1

LF-KatS      26/44-1

LF16-TS      26/45-1

MTF 1         26/19-1

MTF 2         26/19-2

WLF           26/65-1

ELW 2         26/12-1

FwA-RTB     26/88-1

FwA-SW50  26/49-1

FwA-Log      26/73-1

AB-WF        26/69-23

AB-Sand      26/69-01


Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS)


Stationiert bei der FF Lehesterdeich: 2011


Rufnahme:           Florian Bremen 26/44-1

Hersteller:            MAN

Aufbau:                Lentner

Baujahr:               2011

Pumpenleistung: 2.000 L/min bei 8 bar

Wassertank:         1.000 L

Besatzung:           1/8 (1 Gruppe)


Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um unser zweit ausrückendes Löschfahrzeug, ausser bei dem Stichwort "Wasserrettung".
Bei dem Alarmstichwort "Wasserrettung" rückt dieses Fahrzeug immer als erstes aus, da auf ihm alle Gerätschaften zur Wasserrettung untergebracht sind, wie z.B. zusätzliche Leinen, Rettungsring, Schlauchboot, Überlebensanzug und Schwimmwesten.
Der 1.000 Liter fassende Wassertank und die umfassende Ausrüstung für den Löschangriff ermöglichen ein schnelles Handeln bei Brandeinsätzen, so dass das Fahrzeug auch als eigenständig operierende Einheit tätig werden kann.
Für die Technische Hilfeleistung befindet sich eine Grundausrüstung inkl. Kettensägen und Mehrzweckzug mit Zubehör in den Geräteräumen. Aber auch eine 4-teilige Steckleiter sowie Schaummittel, Tauchpumpen und ein Wassersauger sind auf dem Fahrzeug verlastet.
Für die Ausleuchtung von Einsatzstellen führt das LF-KatS ein 5 kVA Stromaggregat, zwei mobile 1.000 Watt Scheinwerfer und einen Lichtmast mit 2 Halogen-Scheinwerfern mit.
Weitere Gerätschaften wie 4 PA´s und Zubehör für die Brandbekämpfung sind obligatorisch.
Zusätzlich zu der fest eingebauten, leistungsstarken Pumpe (2.000 L/min bei 10 bar) wird noch eine TS (Tragkraftspritze) PFPN10-2000 mitgeführt. Abgerundet wird die Ausstattung mit mehr als 600m Schlauchmaterial für die Wasserförderung über lange Wegstrecken.