Fahrzeuge
HLF16/12    26/43-1

LF-KatS      26/44-1

LF16-TS      26/45-1

MTF 1         26/19-1

MTF 2         26/19-2

WLF           26/65-1

ELW 2         26/12-1

FwA-RTB     26/88-1

FwA-SW50  26/49-1

FwA-Log      26/73-1

AB-WF        26/69-23

AB-Sand      26/69-01

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 16/12)


Stationiert bei der FF Lehesterdeich: 2010 (zuvor bei der BF-Bremen seit 2001)

Rufnahme:           Florian Bremen 26/43-1

Hersteller:            Mercedes Benz

Aufbau:                Metz

Baujahr:               2001

Pumpenleistung: 1.600 L/min bei 8 bar

Wassertank:         1.600 L

Besatzung:           1/8 (1 Gruppe)


 
Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um unser "Arbeitstier", denn bei fast allen Einsatzlagen (ausser Wasserrettung) rücken wir mit diesem als erstes aus.

Der 1.600 Liter fassende Wassertank und die umfassende Ausrüstung für den ersten Löschangriff ermöglichen ein schnelles Handeln bei Brandeinsätzen.
Für die Technische Hilfeleistung befinden sich Rettungsschere und -spreizer sowie Hebekissen, Rettungssäge, Tür-Sperrwerkzeug und Kettensägen in den Geräteräumen. Aber auch eine 3-teilige Schieb- und eine 4-teilige Steckleiter sowie Schaummittel, Tauchpumpen, ein Wassersauger und ein mobiler Wasserwerfer sind auf dem Fahrzeug verlastet.
Für die Ausleuchtung von Einsatzstellen führt das HLF ein 8 kVA Stromaggregat, zwei mobile 1.000 Watt Scheinwerfer, einen Lichtmast mit 2x 1.000 Watt Scheinwerfern und einen Powermoon mit.
Weitere Gerätschaften wie 4 PA´s und Zubehör für die Brandbekämpfung sind obligatorisch.