Fahrzeuge
HLF16/16     26/43-1

LF16/16       26/44-1

LF20-KatS   26/44-2

TLF24/50     26/24-1

MTF 1         26/19-1

MTF 2         26/19-2

WLF            26/65-1

ELW 2         26/12-1

FwA-RTB     26/88-1

FwA-SW50  26/49-1

FwA-Log      26/73-1

AB-WF        26/69-23

AB-Sand      26/69-01

AB-Kraftst.   26/69-08

Löschgruppenfahrzeug (LF16/16)


Stationiert bei der FF Lehesterdeich: 2010 (zuvor bei der BF-Bremen seit 2001)

Rufnahme:           Florian Bremen 26/44-1

Hersteller:            Mercedes Benz

Aufbau:                Metz

Baujahr:               2001

Pumpenleistung: 1.600 L/min bei 8 bar

Wassertank:         1.600 L

Besatzung:           1/8 (1 Gruppe)


 
Dieses Fahrzeug war bis Mai 2018 als HLF16/12 bei uns im Einsatz. Nach Erhalt eines neueren HLF16/16 wurde dieses Fahrzeug zu einem LF16/16.

Der 1.600 Liter fassende Wassertank und die umfassende Ausrüstung für den ersten Löschangriff ermöglichen ein schnelles Handeln bei Brandeinsätzen.
Für die Technische Hilfeleistung befinden sich Rettungsschere und -spreizer sowie Hebekissen, Rettungssäge, Tür-Sperrwerkzeug und Kettensägen in den Geräteräumen. Aber auch eine 3-teilige Schieb- und eine 4-teilige Steckleiter sowie Schaummittel, Tauchpumpen, ein Wassersauger und ein mobiler Wasserwerfer sind auf dem Fahrzeug verlastet.
Für die Ausleuchtung von Einsatzstellen führt das HLF ein 9 kVA Stromaggregat, zwei mobile 1.000 Watt Scheinwerfer, einen Lichtmast mit 2x 1.000 Watt Scheinwerfern und einen Powermoon mit.
Weitere Gerätschaften wie 4 PA´s und Zubehör für die Brandbekämpfung sind obligatorisch.