Einsätze 2019:

Einsatz Nr. 7 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 3:54 Uhr alarmiert

Friesenstr. / Steintor: "Feuer"

Wer dachte, es geht nach dem Einsatz Nr. 6 endlich wieder zurück zum Gerätehaus, der hatte sich geirrt, denn es sollte mit dem nächsten Einsatz in die Friesenstr. in den Ortsteil Steintor gehen. Nach der längsten Einsatzfahrt in dieser Nacht fanden unsere Einsatzkräfte einen glimmenden, ca. 60 Liter umfassenden Restmüllhaufen vor, der mit 20 Litern Wasser aus der Kübelspritze gelöscht wurde. Dies sollte der letzte Einsatz in dieser Nacht für unsere Silvesterbereitschaft gewesen sein. Gegen 5:15 Uhr waren die beiden eingesetzten Fahrzeuge wieder einsatzbereit an unserem Gerätehaus zurück und die Silvesterbereitschaft wurde aufgelöst.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 6 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 3:40 Uhr alarmiert

Lilienthaler Heerstr. / Lehesterdeich: "Feuer"

Als sich die Fahrzeuge vom Einsatz Nr. 5 auf dem Rückweg zum Gerätehaus befanden, wurden sie an der Straßenbahnhaltestelle "Peter-Henlein-Str." auf einen brennenden Mülleimer aufmerksam. Dieser konnte schnell mit etwas Wasser aus einem S-Rohr gelöscht werden.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 5 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 3:03 Uhr alarmiert

Schwachhauser-Heerstr./Schwachhauser Ring / Schwachhausen: "Feuer"

Schwachhausen sollte uns in dieser Nacht nicht loslassen. Kaum war der Einsatz Nr. 4 beendet, erfolgte die nächste Alarmierung in die Schwachhauser-Heerstraße Ecke Schwachhauser Ring. Vor Ort brannte ebenfals ein ca. 1m³ großer Müllcontainer, welcher mit einem S-Rohr gelöscht wurde.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 4 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 2:10 Uhr alarmiert

Emma Str. / Schwachhausen: "Feuer"

Als sich die Fahrzeuge nach dem Einsatz Nr. 3 gerade wieder einsatzbereit gemeldet haben, erhielten sie den nächsten Einsatzauftrag. Es ging abermals nach Bremen-Schwachhausen (wie beim Einsatz Nr. 130/2018), diesmal aber in die Emma Straße. Beim Eintreffen unserer Fahrzeuge stand ca. 1m³ Restmüll im Vollbrand. Mit einem S-Rohr wurde das Feuer schnell gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 3 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 1:44 Uhr alarmiert

Lisa-Keßler-Str. / Oberneuland: "Feuer"

Gerade zurück am Gerätehaus, erfolgte die nächste Alarmierung. Diesmal ging es nach Oberneuland in die Lisa-Keßler-Straße. Es brannte Papier und Restmüll, welches mit einem S-Rohr abgelöscht wurde.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 2 / Feuer

Dienstag, 01.01.2019 um 1:02 Uhr alarmiert

Bergiusstr. / Lehesterdeich: "Feuer"

Um 1:02 Uhr war es soweit und auch die Silvesterbereitschaft bekam den ersten Einsatz im neuen Jahr 2019. In der Bergiusstr., im Ortsteil Bremen-Lehesterdeich, brannte eine ca. 1m³ große Papiertonne. Beim Eintreffen wurde der noch vorhandene Schwelbrand schnell mit einem S-Rohr gelöscht.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF16/16, TLF24/50


Einsatz Nr. 1 / Fernmelder

Dienstag, 01.01.2019 um 0:30 Uhr alarmiert

Mittelkampstr. / Woltmershausen: "Großbrand"

Um 0:13 Uhr am Silvestermorgen wurde der Feuer- und Rettungsleitstelle Bremen ein Brand auf einem Firmengelände in Woltmershausen gemeldet. Die ersteintreffenden Kräfte erkundeten, dass mehrere gepresste Papierballen auf einer Fläche von ca. 40x50m und einer Höhe von ca. 10m brannten. Aufgrund der Rückmeldung wurden weitere Kräfte alarmiert, darunter auch um 0:30 Uhr die Fernmelder der Feuerwehr Bremen. Da sich das HLF und TLF noch auf der Rückfahrt vom Einsatz Nr. 130/2018 befanden und auf diesen Kameraden des Fernmeldedienstes waren, fuhren die Fahrzeuge kurzerhand mit Alarm wieder zu unserem Gerätehaus, damit der ELW2 besetzt werden und zu der Einsatzstelle in Woltmershausen ausrücken konnte. Vor Ort wurde die Einsatzstellenkommunikation und -dokumentation übernommen. Das Fahrzeug war erst um 8:30 Uhr einsatzbereit zurück an unserem Gerätehaus.

Presse-Links:                   Feuerwehr Bremen, Nonstopnews

Eingesetzte Fahrzeuge:  ELW2