Über mich - Inge Artmeyer

Meine Werte und meine therapeutische Haltung
  • Die Grundhaltung aller an der Therapie Beteiligten ist von Gleichberechtigung und Würde getragen
  • Ich biete Ihnen Therapie in einem geschützten Raum und Rahmen an
  • Jeder hat das Recht auf ein individuelles Erleben auf körperlicher, psychischer und geistiger Ebene. Eine Bewertung von richtig oder falsch gibt es nicht
  • Ich achte die Klientenkompetenz. Als Therapeutin stelle ich meine Resonanz zur Verfügung
  • Mein therapeutisches Angebot unterstützt Ihre  Stärken und fördert Ihre Resourcen 
  • Im therapeutischen Prozess bestimmen die Klienten das Tempo
  • Als Therapeutin bin ich offen, empathisch und wertschätzend
  • Alle therapeutischen Formen unterliegen dem humanistischen Menschenbild

Zertifizierte Ausbildung 
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Musiktherapeutin
  • Essentials der Kreativen Leibtherapie
  • Fachtherapeutin für Kreative Traumatherapie
  • Integrative Körper-und Bewegungstherapie(Body-Mind Centering)
  • Diplom-Tanzpädagogin

Persönliches
  • Geboren 1956
  • Zwei erwachsene Töchter
  • Meine Leidenschaften in meiner Freizeit sind das Singen im Chor, Chorleitung, funktionales Stimmtraining und Taketina Rhythmusarbeit.
  • Im Sommer findet man mich mit Sicherheit an sehr vielen Tagen und sternenklaren Nächten beim Segeln auf dem Großen Plöner See.
  • Im Winter tanze ich gern Salsa
Erfahrung als Therapeutin
  • Im Rahmen meiner über zwölfjährigen Tätigkeit in der Psychiatrie habe ich therapeutische Inhalte wie zum Beispiel Tanz- und Bewegungstherapie, Musiktherapie, Bausteine des Mindfullness Based Stress Reduction-Programms (MBSR) und Qigong eingeführt
  • Ich bin an der Umsetzung des DBT-Therapiekonzeptes nach Martin Bohus für Borderline-Patienten beteiligt.
  • In meiner täglichen Praxis arbeite ich in einem Team aus Psychiatern, Psychologen, Ergo- und Kunsttherapeuten und den Pflegekräften.
  • Ich nehme kontinuierlich an innerbetrieblichen und externen Fortbildungen teil
  • Regelmäßige Supervision gehört zum professionellem Rahmen
  • Im klinischen Bereich biete ich Einzel-und Gruppentherapien für Menschen mit folgende Erkrankungen an:
  • Depressionen, Bipolaren Erkrankungen, Angststörungen, Anpassungsstörungen, Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen, psychischen Störungen im höheren Lebensalter (z.B. dementielle Syndrome)

  • Im Rahmen meiner eigenen Praxis biete ich kreative Leibtherapie als ein tiefenpsychologisch fundiertes psychotherapeutisches Verfahren an.

Untergeordnete Seiten (1): Unbenannt