Das Mitarbeiter Informations System (MIS) für das Ehrenamt
Wie im Herbst schon angekündigt, sind wir zur Zeit dabei das MIS aus der Google-Umgebung in eine Office 365 Umgebung umzuziehen. Grund ist die notwendige Kompatibilität zu der neuen EU Datenschutz Grundverordnung, die ab 25. Mai 2018 voll in Kraft tritt.
Das alte MIS ist ab sofort eingefroren, d.h. es werden keine Änderungen mehr vorgenommen und auch keine neuen User mehr zugelassen.
Der weitere Zeitplan ist wie folgt:
- Ende Januar: die Inhalte des alten MIS sind übertragen und die neuen Verteiler eingerichtet
- März: das neue MIS ist startklar für den produktiven Betrieb unter Office 365
- April: die eMail-Funktion, d.h. auch die Verteiler, von @DRK-Hessen.info wird abgeschaltet
- Mitte 2018: der Zugriff auf das alte MIS wird gesperrt

Für das neue MIS muss die Zugriffssteuerung und die Nutzer-Ids völlig neu aufgebaut werden, eine Übernahme der bestehenden Google-User ist nicht möglich. 
Deshalb müssen diese Nutzer-Ids neu beantragt werden, hierzu ist am Ende dieser eMail eine Beschreibung beigefügt.
Es wäre schön wenn die Anträge zeitig zugeschickt werden, damit wir bei dem Start im März schon möglichst viele User mit Zugriff haben.
Es gibt in Zukunft zwei unterschiedliche Arten des Zugriffs

1. Zugriff mit einer eigenen ID (normaler Weg) 
Der Zugriff zum neuen MIS wird beantragt mit einer formlosen eMail an: MIS-Zugriff@DRK-Hessen.team
Die eMail muss folgende Informationen enthalten:
- Vorname … 
- Name …
- KV …
- OV ...
- DRK-Server   Benutzername … 
Funktion …
Sie erhalten, nach Überarbeitung der Daten eine Mail deren Inhalt im internen Bereich gelistet ist.

2. Zugriff durch Freischaltung eines Office 365 for Business Zuganges im Kreisverband oder Ortsverein
Voraussetzung ist eine personenbezogene ID mit mindestens einer Lizenz der Stufe: Office 365 Enterprise E1
Die Freischaltung einer solchen ID wird formlos mit einer eMail beantragt an: MIS-Freischaltung@DRK-Hessen.team
Die eMail muss folgende Informationen enthalten:
 - Vorname … 
 - Name …
 - KV …
 - OV ...
 - DRK-Server Benutzername … 
 - Funktion …
 - freizuschaltende eMail-Adresse ... 
Die eMail muss von einem verifizierten Absender, z.B. einem Mitglied der Kreisleitungen, gesendet werden. 

Die Administration des MIS erfolgt ehrenamtlich, deshalb kann die Reaktionszeit etwas länger dauern.

---------------------------------------------
Das Operative Ehrenamt im DRK Landesverband Hessen besteht aus den Rotkreuzgemeinschaften: Bereitschaften (inkl. Einsatzstrukturen),  Bergwacht,  Jugendrotkreuz,  Wasserwacht,  Wohlfahrts- u Sozialarbeit,  sowie aus den Funktionsbereichen: Verbandsärzte,  K-Beauftragte,  Konventionsbeauftragte.
Dazu gehören auch die übergreifende organisierte   Leitungs- und Führungskräfte Qualifizierung (inkl. Anerkennungen) und die  Medienarbeit.

Es gibt zwei Möglichkeiten Informationen und Unterseiten im MIS zu finden, zum Einen über das Suchfeld oben rechts und zum Anderen über das Struktur-Verzeichnis.

Die bei uns bekannten Termine sind in der Terminverwaltung aufgeführt. Das Ressourcen Management des Komplexen Hilfeleistungssystems über den DRKserver realisiert. 

Im öffentlichen Teil sind die allgemeinen Informationen, inklusive der Haupt-Regelwerke zu finden. Detailliertere Informationen, z.B. ein ForumKopien der RundschreibenUnterlagen für Gremiensitzungen und die Downloads befinden sich im internen Bereich, dieser sind nur über ein Google-Login und eine Freischaltung zugänglich (ob Zugriff besteht ist daran festzustellen, dass in der Fußzeile, KEIN Eintrag "Anmelden" zu sehen ist).

Das MIS wird ehrenamtlich administriert und wir haben eine Leitline zur Nutzung als Weblaufwerk.