Projektablauf‎ > ‎

Einzeltests mit SeniorInnen

Im Projekt wurde ein Tablet ausgewählt und nach wissenschaftlichen Kriterien gemeinsam mit Senioren evaluiert. Auf den folgenden Seiten werden die Informationen, die aus diesen Benutzertestes gewonnen werden konnten, präsentiert. 

Zusammenfassung der Testergebnisse

Im Rahmen der Einzeltests hat sich gezeigt, dass ein Tablet-Computer wie das Apple iPad schon nach einer kurzen Einführung von etwa 30 Minuten von Personen, die bisher noch nie einen Computer verwendet haben, ohne gröbere Schwierigkeiten und weitgehend ohne „Berührungsängste“ bedient werden kann. 

Pluspunkte der Teilnehmer

Dabei ist die Nutzung des Gerätes durch die Nutzer deutlich positiver bewertet worden, als dies im Vorfeld der Studie zu erwarten gewesen wäre. Die Nutzer waren nach dieser kurzen Zeit in der Lage eine erste eigenständige Internetrecherche zu einem beliebigen Thema anzustellen, erhaltene e‐Mails zu lesen, sowie selbst eine e‐Mail an einen vorgegebenen Adressaten zu verfassen. Die User konnten schnell Erfolgserlebnisse verzeichnen und hatten direkt Spaß an der Nutzung der einzelnen Funktionen und auch der Bedienungsgesten.

Besonders positiv ist aufgefallen, dass das Gerät selbst auf Testpersonen mit ursprünglich starken Vorbehalten bezüglich Technik, nicht abschreckend wirkte. Aussagen wie „liab is des, gfoit ma“, „Gerät gefällt mir“.“ist handlich zum mittragen“ und „ein schönes Spielzeug“ zeigen, dass die Akzeptanz sehr hoch und der Respekt vor, bzw. die Distanz zu dem Gerät sehr gering sind. Dies erleichtert das selbständige Erlernen neuer Funktionen und könnte so zu einer nachhaltigen Nutzung führen.


Minuspunkte der Teilnehmer

Schwierigkeiten, die aufgetreten sind, waren großteils entweder applikationsspezifisch oder auf Sonderfunktionen des gewählten Tablets zurück zu führen. Diese Probleme wurden von den Testpersonen als geringe Mängel eingestuft und haben nicht zu einer Abschreckung geführt, vielmehr wurde betont, dass „das alles Übungssache“ sei. Etwas kritischer fielen Userkommentare zum Umstand aus, dass aktuelle Tablets nur sinnvoll in Kombination mit einer Kreditkarte zu verwenden sind. Diese ist im Allgemeinen notwendig, um sich Applikationen aus dem "Market" oder "Appstore" zu laden.

Eine Teilnehmerin hat kritisch angemerkt, dass sie sich nicht sicher ist, ob alles auch so einfach ist, wenn sie das Gerät ohne dass jemand daneben sitzt der im Zweifelsfall weiter helfen kann, verwendet. Dieser Punkt ist Teil des nächsten Abschnittes der MyTablet‐Studie, in dem vier der TeilnehmerInnen, die schon im Einzeltest erste Erfahrungen gesammelt haben, das Tablet möglichst selbstständig bei sich zu Hause testen

Sind die Studienergebnisse auf andere Geräte übertragbar?

Die Tests wurden mit dem Apple iPad v1 durchgeführt. Es wurde jedoch darauf geachtet, allgemeine Testergebnisse zu erhalten, welche auch auf ähnliche Geräte übertragbar sind. Hier sind insb. die Ergebnisse der grundlegenden Benutzungsaspekte wie die Akzeptanz von Gesten zur Steuerung des Tablets, sowie Aussagen zum allgemeinen Handling eines Tablets zu nennen.

Und hier geht's weiter zu den Details: