BVMW-Newsletter 23. Januar 2017

Sehr geehrter Damen und Herren,

NETZWERKEN wird im BVMW groß geschrieben, davon können Sie sich gerne überzeugen!

Die regelmäßigen Veranstaltungsformate wurden so optimiert, dass sehr viel mehr Zeit für das Kennenlernen neuer Kontakte und gute Gespräche garantiert sind. Außerdem wurde das Themen- & Branchenspektrum ausgeweitet, so dass jetzt noch mehr Unternehmer, Fach- und Führungskräfte von der NETworking-Plattform profitieren können. Sie können sich ab sofort selbstständig auf die themen- und branchenbezogenen E-Mail-Einladungsverteiler eintragen. Die Übersicht aller Themen & Branchen finden Sie unten.

Regionale Geschäftskontakte:
2017 laden etwa 300 BVMW-Veranstaltungen ein zum aktiven NETworking in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main. Im Unternehmer-Kalender (www.unternehmer-kalender.de) finden Sie viele dieser empfehlenswerten Veranstaltungen.

Internationale Geschäftskontakte:
Neben der regionalen Business-NETworking-Plattform für den Mittelstand erweitert sich das Angebot um internationale Geschäftskontakte mit den Ländern: 
Schweiz, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Luxemburg, Liechtenstein, Finnland, Norwegen, Schweden, Polen, Türkei, Amerika, Indien und China

Berufliche Weiterbildung für Unternehmer und Führungskräfte:
In 2017 wird das berufliche Weiterbildungsprogramm für Unternehmer und Führungskräfte durch wertvolle Seminare und Workshops stark ausgebaut und auf den Bedarf von Unternehmen mit Wachstumszielen ausgerichtet. Details dazu finden Sie unten.

Wirtschaftliche Erfolge zu erzielen, ist für viele Unternehmer lebensnotwendig und wichtig. 2017 werden wir ein Experiment durchführen und herausfinden, ob sich Unternehmer, die Bilanzen lesen und ihre BWA verstehen, tatsächlich erfolgreicher sind als andere Unternehmer. Dazu suchen wir 2 x 15 Unternehmer, die an diesem Experiment teilnehmen möchten.

15 Unternehmern wird im ersten Schritt das Basiswissen über "Bilanzen und BWA richtig lesen" vermittelt. Dies erfolgt in einem Tagesseminar "Bilanzen lesen, BWA verstehen", welches am 17.03.2017 stattfindet. Details dazu unter www.bwa.bvmw-frankfurt.de.

Wenn Sie vorab einen ersten Eindruck erhalten möchten, dann nutzen Sie das kostenfreie Webinar mit unserem Experten und Trainer Hans-Peter Rühl, um hineinzuhören.

Das kostenfreie Webinar zum Thema "Bilanzen & BWA" wird jeweils an den beiden folgenden Terminen stattfinden:

24.01.2017 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
07.02.2017 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Die kostenfreie Anmeldung kann hier erfolgen.

Das Tagesseminar "Bilanzen lesen, BWA verstehen" folgt dann am 17.03.2017. Wenn Sie sich entscheiden mitzumachen, dann können Sie bis zum 31.01.2017 vom Frühbucherpreis 100 EUR sparen. Alle Details dazu unter www.bwa.bvmw-frankfurt.de.

Trends und Strategien für Unternehmer:
Unterstützung erhalten Unternehmer ab diesem Jahr mit wertvollen Informationen über Markt-Trends, Unternehmer- & Management-Strategien, sowie durch professionelles NETworking in den Bereichen Personal und Marketing/Vertrieb. Weitere Details dazu erhalten Sie im nächsten BVMW-Newsletter.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

Kay Lied
Robert-Bosch-Str. 18
63303 Dreieich 
Telefon: +49 (69) 93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de


BVMW-Newsletter 01 / 2017


Übersicht Veranstaltungstermine:
24.01.2017, 18:30 Uhr    IHK-Jahresempfang in der IHK-Frankfurt
26.01.2017, 12:30 Uhr    2. Personal-Stammtisch-Frankfurt in Sulzbach
                                        "Fachkräftemangel, Arbeitsverdichtung, Fehlzeiten"

26.01.2017 17:00 Uhr     1. Auftaktveranstaltung zum Arbeitgeber-Wettbewerb
                                         „Great Place to Work“ in Frankfurt 

30.01.2107, 14:00 Uhr     BVMW-Interessenten-Workshop“ in Dreieich
01.02.2017, 12:30 Uhr     11. Chemie ,Pharma & Farben Stammtisch in Frankfurt
03.02.2107, 10:00 Uhr     BVMW-Interessenten-Workshop“ in Dreieich
06.02.2017, 19:30 Uhr     66. BVMW-Englisch-Stammtisch in Mainz-Kastel
08.02.2017 12:30 Uhr      5. Amerika-Stammtisch-Frankfurt
09.02.2017, 14:00 Uhr     Vortrag: "Online Marketing" in Eschborn
                                         Thema "mehr potenzielle Kunden auf Ihre Website führen“

12.02.2017 11:00 Uhr      11. XlNG-Stammtisch-Frankfurt
13.02.2017 19:00 Uhr     17. BVMW-Treffen „Personal & Gesundheit“ in Dreieich
20.02.2017, 12:30 Uhr    5. Logistik-Stammtisch im HOLM am Flughafen-Frankfurt
21.02.2017, 10:00 Uhr    Workshop: "Vertrieb & Marketing mit XING PLUS EVENT"
21.bis 23.02.2017           INservFM-Messe in Frankfurt
23.02.2017, ganztags     5. IT & Media-Messe in Frankfurt (mit 25% Preisvorteil)
07.03.2017, 18:00 Uhr    1. BVMW-Strategie-Treffen für Unternehmer in Frankfurt
14.03.2017, 12:00 Uhr    9. Frankreich-Stammtisch in Frankfurt

Im Unternehmer-Kalender finden Sie zu den hier aufgelisteten Veranstaltungen alle Details. Klicken Sie dazu bitte unter dem Link www.unternehmerkalender.de.

2. Personal-Stammtisch-Frankfurt
Am 26.01.2017 um 12:30 Uhr richten wir beim 2. Personal-Stammtisch-Frankfurt den Fokus auf das Thema "Fachkräftemangel, Arbeitsverdichtung, Fehlzeiten". Fast täglich hören und lesen wir, wie Unternehmen mit diesen und weiteren Herausforderungen zu kämpfen haben. Eins ist klar: Fähige, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind die Zukunft eines jeden Unternehmens – und diese Unternehmen müssen im aktuellen Wettbewerb um Bewerber und Mitarbeiter attraktiv bleiben. Welche Unternehmens- und Arbeitskultur erfüllt die heutigen Anforderungen und kann die Basis für eine langfristige Arbeitgeber-Bindung bieten? Nur wenn Arbeitgeber imstande sind, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen, werden sie ihre Innovationskraft und Agilität dauerhaft erhalten können. Dabei spielen tragfähige Unternehmenswerte, eine authentisch gelebte Unternehmenskultur und kompetente Führungskräfte eine zentrale Rolle.
Weitere Informationen zum 2. Personal-Stammtisch-Frankfurt unter www.personal.stammtisch-frankfurt.de.

Auftaktveranstaltung zum Arbeitgeber-Wettbewerb "Great Place to Work" 
Am 26.01.2017 um 17:00 Uhr erhalten Unternehmen die Information „Wie sie bester Arbeitgeber Deutschlands werden?“ und weshalb es immer wichtiger ist, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.
Wenn Fachkräfte einen neuen Job suchen, wollen sie schon im Vorfeld wissen, was über den potenziellen Arbeitgeber bekannt ist und was in den Medien geschrieben wird. Das betrifft u.a. die Reputation, das Umfeld und das Arbeitsklima. Unternehmen, die hier punkten können und vor allem von eigenen Mitarbeitern positiv bewertet werden, haben die Nase vorn: Sie gewinnen leichter Fachkräfte und können ihre qualifizierten und engagierten Beschäftigten besser ans Unternehmen binden. Die Auftaktveranstaltung für alle Unternehmen größer 50 Mitarbeiter findet am 26. Januar 2017 in Frankfurt. Details unter www.besterarbeitgeber.bvmw-frankfurt.de.

17. Treffen "Personal & Gesundheit" in Dreieich
Am 13.02.2017 um 19:00 Uhr findet das 17. Treffen "Personal & Gesundheit" in Dreieich statt.
Inhaltlich geht es um das Thema: "Was passiert, wenn ein geliebter Mensch stirbt, mit seinen digitalen Daten?"
Wir leben in einer Zeit, in der nach unserem Ableben mehr zurückbleibt als Bücher, Möbel und Kleidungsstücke. Die digitalen Hinterlassenschaften werden immer mächtiger. Wer kümmert sich im „Fall der Fälle“ um Ihre Accounts/ Online Abos/ Online Bankkonten/ Guthaben und sonstigen Daten? Mit Ihrem Ableben gehen übrigens sowohl Guthaben, als auch Verpflichtungen an Ihre Erben über. „Nach mir die Sintflut“ ist hier alles andere als angesagt, denn ohne Kenntnis oder Zugriff auf Konten oder Accounts des Verstorbenen steht zu befürchten, dass der als „Zombie“ in Facebook & Co. weiterlebt. Auch soll es schon öfters einmal vorgekommen sein, dass ein Schreiben eines Inkassounternehmens im Briefkasten des Erben landet. Michael Brück, Erfinder und Entwickler des einzigartigen Datensafes für den digitalen Nachlass „SOMNITY“ erklärt Ihnen eindrucksvoll, wie Sie – noch zu Lebzeiten – mit geringem Aufwand all das so regeln, wie es Ihnen wichtig ist. Weitere Informationen zum 17. Treffen "Personal & Gesundheit" unter www.bgm.bvmw-frankfurt.de.

1. BVMW-Strategie-Treffen in Frankfurt
Am 7. März 2017 um 18:00 Uhr findet das 1. BVMW-Strategie-Treffen für Unternehmer in Frankfurt statt. Zum Thema "Unternehmer- & Management-Strategien" gibt es den aus Amerika kommenden Trend der sog TAB-Boards. TAB steht für "The Alternative Board" und sind feste Unternehmerrunden, die sich monatlich zum Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe treffen. Die TAB-Boards werden von erfahrenen Unternehmern & Experten moderiert, so dass durch das sog. "BrainTrust-Prinzip" ein strategischer Wettbewerbs-Vorteil für jeden teilnehmenden Unternehmer entsteht. An diesem Abend werden zwei TAB Sample Board Meetings im SAALBAU Titus-Forum in Frankfurt stattfinden. Weitere Informationen zum 1. BVMW-Strategie-Treffen unter www.strategie.bvmw-frankfurt.de.

Wer sich vorab zum "BrainTrust-Prinzip" informieren möchte, dem empfehle ich die Hörbuchsammlung des Millionen-Bestsellerautors Napoleon Hill, welches im Rusch-Verlag unter dem Titel "Die grossen 13. Erfolgsgesetze" erschienen ist. Details dazu finden Sie hier

Englisch-Stammtisch in Mainz-Kastel
Am 06.02.2017 um 19:30 Uhr findet im Restaurant „Brauhaus Castel“ in Mainz-Kastel der
66. Englisch-Stammtisch statt. Sprachkenntnisse, darunter vor allem Englisch, spielen im Business durch Internationalisierung eine immer größere Rolle. Als Bundesverband mittelständische Wirtschaft bieten wir in Kooperation mit der Ebert Frauenpower Projekt- und Personalentwicklung, Training eine Plattform, um die Sprachkenntnisse zu verbessern. Erstmals findet im Vorfeld des Englisch-Stammtisches ab 17:00 Uhr auch ein Englisch-Einstufungstest statt. Wenn Sie an dem Englisch-Einstufungstest teilnehmen wollen, dann senden Sie bitte eine kurze E-Mail an kl@bvmw-frankfurt.de. Die Anmeldung zum Englisch-Stammtisch um 19:30 Uhr erfolgt ganz normal unter www.englisch.stammtisch-frankfurt.de


5. IT&MEDIA FUTUREcongress zum Thema "Digitalisierung im Mittelstand" in Frankfurt
Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress, findet am 23. Februar 2017 erstmals auf dem Messegelände der Messe Frankfurt statt. Nach vier erfolgreichen Veranstaltungen in Darmstadt mit mehr als 2.500 Teilnehmern, kommt Hessens größte IT Management Veranstaltung 2017 in das Zentrum der Metropolregion. 
CIO´s, IT-Entscheider, Geschäftsführer und sonst alle Business IT-Anwender können sich an einem Tag kompakt über die neuesten Trends zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand und Großunternehmen optimal informieren. 
Aktuelle Themen wie Big Data, Cloud, Internet of Things, Mobile, Security, Social Business oder Industrie 4.0 sind genau so vertreten, wie Telekommunikation oder erfahrene IT-Dienstleister, die eine Migration oder einen reibungslosen Betrieb der Infrastruktur übernehmen können.
Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress findet am 23.02.2017 im FORUM der Messe Frankfurt statt. Das Tagesticket kostet 69 EUR. Die Anmeldung zu IT&MEDIA finden Sie hier

Freikarten für BVMW-Mitglieder für 5. IT&MEDIA FUTUREcongress:
BVMW-Mitglieder können auf das BVMW-Freikartenkontingent zurückgreifen. Das Freiticket können Sie mit einem Klick auf hier per E-Mail anfordern und erhalten einen Registrierungscode für das kostenfreie Messe-Ticket zur IT&MEDIA-Messe in Frankfurt. 

Freiticket zur INservFM-Messe in Frankfurt 
Die INserv-FM-Messe, vom 21. - 23.02.2017, zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch in deren möglichen Synergien.

Auf der INservFM treffen Aussteller die Verantwortlichen aller Branchen wie Industrie und Immobilienwirtschaft sowie der Öffentlichen Hand, die sich über das Facility Management und den Industrieservice informieren wollen und über die Vergabe von externen Aufträgen entscheiden. Die ideale Kombination aus Fachmesse, Kongress, Messeforum und einer Vielzahl an Networkingveranstaltungen bringt Geschäftsführer, Vertreter aus Forschung und Entwicklung, erfahrene Praktiker sowie ambitionierte Nachwuchskräfte zusammen. 

Wenn Sie gerne auf das BVMW-Freikartenkontingent zurückgreifen möchten, können Sie dieses mit einem Klick auf hier per E-Mail anfordern und erhalten einen Registrierungscode für ein Freiticket zur INservFM-Messe in Frankfurt. 

Übersicht aller Themen- & Branchen-Einladungsverteiler:
Durch Klick auf das jeweilige Thema bzw. Branche, kommen Sie zu einem Eingabeformular und können sich selbstständig auf dem E-Mail-Einladungsverteiler eintragen.

Themen:
- Personal
- IT & Digitalisierung
- Marketing & Vertrieb
- Logistik
- Einkauf
- Produktion
- Energieeffizienz
- Finanzen
- Controlling
- Recht
- Steuern
- berufliche Weiterbildung

Branchen:
- Chemie
- Pharma
- Farben
- Bau
- Facility Management
- Immobilien
- Gesundheit

Messen & Konferenzen:
21.02.2017 Lean-Konferenz "Industrie 4.0" in der IHK-Frankfurt
21.-23.02.2017 INservFM für Facility Management + Industrieservice in Frankfurt
23.02.2017 IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 in Frankfurt
22.11.2017 VHK-KarriereFORUM in der Stadthalle in Langen 


Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
Kay Lied 
Robert-Bosch-Str. 18 
63303 Dreieich 
Telefon: +49 (69) 93540017 
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de