La famille von Randow

Cette famille apparait par le mariage de Gustav von Blankenfeld, à Wirsitz le  6.11.1858 avec Luise von Randow.
Le couple aura deux enfants Martha (1861-1879) et Alfred (1862-1931)
Le plus célèbre von Randow de cette branche fut Heinrich von Randow 
le colonel et commandant des lanciers de Dusseldorf, oncle de Luise von Randow.         
La tombe de Heinrich von Randow, à Dusseldorf, au cimetière golzheimer en 2012.                                                                                                                                       
                                                                                                                          

































2014 Le lancier à cheval de Düsseldorf


 
Généalogie source http://www.randow 


Karl Benjamin von Randow * Ragnit, Reg.Bez. Gumbinnen/Ostpreussen 22., ~ 23.8.1770, † Rawitsch 5.12.1827 (an Gehirnentzündung), preuss. Adelserneuerung u. -bestätigung Berlin 25.6.1804, königl. preuss. Justizrat im Department Kalisch, später Landrat d. Kreises Wielun/Südpreussen (später Russisch-Polen) danach d. Kreises Köben Grossherzogtum Posen, später Gostyn. H.a. Zytniow Kr. Wielun, später Gross-Wilkawe, Kr.Trebnitz/Schlesien

Karl se marie 3 fois 

I. Militsch (Reg.Bez. Breslau) 14.7.1795 avec 
Ernestine Luise Euphrosyne v. Pusch, * ..., † Gr.-Wilkawe 14.3.1813, T.d. preuss. Oberstleutnants a. D. Friedrich Sigmund v. P., H.a. Boguslawitz u. Koschine u.d. Erdmuthe Wilhelmine Euphrosine v. Kessel u. Zeutsch a.d.H. Nesselwitz Kr. Militsch
II. Gr. Glogau (Reg.Bez. Liegnitz) 2.12.1815 avec Jeanette (v.) Lighton, * ..1.1794 (kath.), † Rawitsch 19.7.1820, T.d. königl. preuss. Kommerzienrats Casimir L. zu Wormditt Kr. Braunsberg/Ospreussen u.d. Julie v. Dessaunier
III. Gr. Glogau 30.10.1821 avec  Julie Mathilde Wilhelmine (v.) Lighton, * ..., † Rawitsch 26.1.1838 (Schwester d. 2. Ehefrau)

Enfants du premier mariage:


(1) Heinrich Gustav * Pitschen/Oberschlesien 13.8.1797 † Düsseldorf 12.8.1853, königl. preuss. Oberst (colonel) u. Kommandeur des westfälischen Ulanen-Regiments Nr. 5, (unverheiratet)

(2) Sohn N.N. * Wielun 16.2.1806 † ebd. 14.4.1807 (14 Monate alt)

(3) (Henriette Caroline) Luise Euphrosyne, * Karauschken 4.4.1808, † Schlawe 20.5.1868 [Kinder: 3]
(Rawitsch?) März 1838 mit Gustav Carl Alexander Bogislaw v. Podewils, * 5.5.1811, † 30.3.1869, H.a. Krangen und Kummerow
Anmerkung: Im Gotha B 1909 und *A 1912 Luise Euphrosyne, in der Wusterwitzer Kirchenchronik Henriette Caroline Louise

(4) Alexander Alfred, * Wielun/Posen 26.8.1810, † Wirsitz Bez. Bromberg 8.3.1849 (Schwindsucht), königl. preuss. Landrat d. Kr. Wirsitz
Posen 24.11.1830 mit Pauline Adelheid Antoinette Tatzler, * (Posen?) 31.7.1811 (kath.), † Schönlanke Kr. Garnikau 6.11.1876, Sehr wahrscheinlich T.d. Oberbürgermeisters v. Posen, J. Tatzler u.d. Agnes v. Woicrzschowsky (Woycieschowsky?).

a. Elfriede Agnes Johanna (Jeannette), * Buck 29.8.1831, † Charlottenburg b. Wirsitz 29.3.1905

b. Luise, * Buk Kr. Posen 27.9.1832, † Charlottenburg/Berlin 6.4.1879 [Kinder: 2 ]
Wirsitz 6.11.1858 mit Gustav v. Blankenfeld, * 1813, † Charlottenburg b. Wirsitz 13.1.1888 (im fast vollendenten 75. Lebensjahr), königl. preuss. Major z.D.,
( II. Charlottenburg Nov. 1883 mit Ernestine Geist)

c. Marie Euphrosine Caroline, * Schönlanke (Ostbahn) 24.4.1836, † Charlottenburg b. Wirsitz 5.10.1906 [Kinder: 1 ?]
vor 1869 mitHans Julius Sigismund Scheringer, † 1879, - Bromberg, evangelischer Prediger in Schönlanke

d. Maximilian Hans Heinrich, * Schönlanke 20.10.1839 (Zwilling), † Spandau 11.3.1869, königl. preuss. Premierleutnant im Pommerschen Infanterieregiment Nr. 14. (unverheiratet)
Der Letzte seines Stammes!

e. Helene Pauline Adelaide (Adelheide), * Schönlanke 20.10.1839 (Zwilling), † Breslau 29.11.1915, Nichte und Adoptivtochter des 1861 gestorbenen Colmar v. Eisenschmidt auf Jakobsdorf Kr. Kreuzburg (Schwestersohn ihrer Großmutter => Ernestine Luise v. Randow, geb. v. Pusch, s.o.), Erbin von Jakobsdorf [Kinder: 6]
Jakobsdorf 3.11.1858 mit Maximilian Tieschowitz v. Tieschowa, * Rokittnitz 30.7.(6.)1835, † Breslau 3.6.1884, - Breslau, H.a. Ober-, Mittel- u. Nieder-Brune b. Konstadt Kr. Kreuzburg/Oberschlesien, auch auf Jakobsdorf, Landesältester d. Kr. Kreuzburg, königl. preuss. Oberleutnant a.D.

 

Enfants du second mariage:


(7) Caroline Johanna Adelheid, * Rawitsch 19.1.1818, † Alt-Scherbitz 8.7.1845 [Kind: Felix * 4.6.42]
Krangen b. Schlawe 8.8.1841 mit George Friedrich Christian (v.) Livonius (a.d. 2. Linie 1860), * Wüsten-Buchholz 13.2.1792, † Dürckheim/Pfalz 27.1.1867 (preuss. Adelsstand Berlin 10.3.1860), H.a. Scherbitz, Skeuditz, Seegenfelde, Kr. Deutsch-Krone, Idashof, Franzenshof, Fernheide u. Hansfelde, Kr. Schlochau, königl. preuss. Amtsrat
( I. Dramburg 25.1.1812 Wilhelmine Friederike Henriette Bethe, * Dramburg 20.5.1781, † Behle b. Schönlanke 11.5.1840, T.d. Justizbürgermeisters, Prokonsuls u. Stadtrichters Carl Friedrich B. u.d. Charlotte Friederike Ziesemer; III. Wirsitz 6. 9. 1846 Hedwig v. Randow, Halbschwester d. 2. Ehefrau; IV. Hammerstein 20.11.1850 Ida v. Damitz, * Köslin 4.2.1831, † Berlin 6.11.1910 [o|o Berlin 1860, II. Helgoland 20. 6. 1861 mit Wilhelm Gentz, Prof., Orientmaler, Mitgl. d. Akademie d. Künste, † Berlin 23. 8. 1891], T.d. königl. preuss. Kreisbaumeisters u. Leutnants a. D. Karl Ferdinand Ludwig Ernst v. D. u.d. Thusnelda Emilie Valeska v. Brietzke)

(8) Mathilde Luise Amalie Karoline, * Rawitsch 9.3.1819, † ...


Enfants du troisième mariage:

(9) Maria Caroline Julie Wilhelmine Amalie Jeannette, * Rawitsch 3.8., ~ 12.9.1822, † Konstanz 27.7.1892 (unverheiratet)

(10) Hedwig Caroline Luise Marianne, * Rawitsch 5.1., ~ 26.1.1824, † Hammerstein 10.2.1850 [kinderlos]
Wirsitz 6.9.1846 mit George Friedrich Christian (v.) Livonius (ihrem Schwager, s.o.)

(11) Hildegard, * Nakel (Kr. Wirsitz) 28.9.1828, † Ober-Wilda b. Posen 26.8.1887, Hospitalitin in Ober-Wilda
Anmerkung: Die Zugehörigkeit dieser in den Gothas des Briefadels bis 1912 aufgeführten Hildegard ist sehr zweifelhaft. Laut ihrer Todesbescheinigung im Geh. Staatsarchiv Merseburg ist sie die Tochter eines † "Offiziers v. Randow" (Vorname unbekannt) und seiner † Ehefrau Minna, geb. Eiffe.
Auch ein Gesuch des Heinrich v. R. um Rente für seine minderjährigen Schwestern nach dem Tode der Mutter Julie führt sie nicht auf, sondern nur Adelheid, Mathilde, Jeanette und Hedwig.

 


Sources von Randow. Consulter le site de cette famille à www.randow.info

Comments