Augenbit‎ > ‎Digitales 1x1‎ > ‎Betriebssystem‎ > ‎iOS‎ > ‎iOS in der Grundschule‎ > ‎

Fragestellungen vor dem Start des Projekts


Welcher Bedarf besteht? Was wird momentan genutzt?

  • Braillezeile - Anzeige der Texte, Steuerung über Brailleeingabe und VoiceOver
  • Organisation (bisher)
    • eigene Dateien - Dokumente, die nur für S zugänglich
    • Klassenordner - Dokumente, die von allen bearbeitet werden können
    • ArBlatt - Dokumente (nur Leseberechtigung)
    • in den ersten Klassen noch wenig, in erster Linie Arbeitsblätter, die bearbeitet werden müssen
      (z.B. Lückentext)
  • Textbearbeitung
    • lesen und editieren von .doc, .rtf
    • einfache Tabellen lesen und ausfüllen
    • in den ersten beiden Klassen Tabellen auf Papier – z.B. Stundenplan, weil die Abstraktionsleistung zu hoch ist
    • Ausdruck der erstellten Dateien in Punktschrift und in Schwarzschrift
    • Sprachausgabe noch nicht erforderlich
  • Internet (muss noch nicht zwingend, aber wenn leicht möglich, für Unterricht nutzbar)
    • evtl. Wikipedia nutzen, eher blindekuh oder andere Kindersuchmaschinen
    • Google Suche
  • wünschenswert:
    • gemeinsame synchrone Bearbeitung von Dateien - Google Drive? Schreibgespräch
    • Freizeit?
    • evtl. Zusammenstellung für die Eltern oder noch besser Angebot eines Elternkurses (z.B. geeignete Einstellungen am PC – natürlich nur sinnvoll, wenn in Schule und Zuhause identische Ausstattungen vorhanden sind):Viele Eltern bekommen eine Einweisung, ist aber häufig nicht für GS geeignet, sondern geht viel zu weit….vielleicht auch mal PC-Spiele
    • Aufnahmefunktion nutzen
    • Lernprogramme
    • Mobilität - am Arbeitsplatz erstellte Dokumente am Gruppentisch lesen
    • geringer Platzbedarf

Welche Fragen sind zu klären?

1. Frage: Es soll keine grundlegenden Unterschiede zum System Sehbehinderter geben - wie ist da die Umsetzung möglich?
2. Frage:
Wie werden die SuS in der weiterführenden Schule arbeiten? Neues System beim Übergang?
3. Frage:
Welche App nutzt man zur Textverarbeitung?
4. Frage:
In welchem Format können Dateien gespeichert werden und den Schülern zur Verfügung gestellt werden?
5. Frage:
Wie kann gedruckt werden?
6. Frage:
iCloud oder Dropbox oder CloudFTP?
7. Frage:
Wenn alle Braillezeilen und Tastaturen per Bluetooth gekoppelt sind - kann es zu Interferenzen kommen?
8. Frage:
Größere Mobilität - höhere Schadensanfälligkeit?
9. Frage:
Welche Braillezeile?
10. Frage:
Wie bediene ich das Gerät?
11. Frage:
Welche Funktionen/Apps sind noch interessant?
12. Frage:
Mit welchem Gerät arbeiten die Schüler? iPad - iPod - iPad Mini?
13. Frage:
Welche zusätzliche Hardware ist nötig?

1. Frage: Es soll keine grundlegenden Unterschiede zum System Sehbehinderter geben - wie ist da die Umsetzung möglich?

  • Bluetooth Tastaturen
    • Tastaturbelegung
    • Bluetooth Tastaturen müssen aufgeladen werden - sind aber beim Laden betriebsbereit! USB Netzteiladapter nötig, aber dann problemlos.
  • Folie1 Folie 2- Spiegelung weniger, aber: Helligkeit etwas geringer
    • Anschluss an einen Monitor für Arbeitsplatz? Dann aber recht viele Geräte: iPad zur Ansteuerung, Monitor + evtl. Schwarzschrifttastatur, da Tastatur in Vergrößerungsmodus schlecht nutzbar
  • Bildschirmanschluss?
    • VGA/DVI - müsste über Lightning Anschluss immer eingesteckt werden
    • HDMI Anschluss - müsste auch immer eingesteckt werden
    • Apple TV - wie ist es, wenn mehrere in der Nähe arbeiten? - Austesten!
  • Vergrößerung - bei hoher Stufe entsteht Unschärfe - ÜBERPRÜFEN mit Schüler ob es stört?

2. Frage: Wie werden die SuS in der weiterführenden Schule arbeiten? Neues System beim Übergang?

  • Den PC zu Beginn der Sekundarstufe einzuführen ist wohl nicht möglich, da die Schüler mit dem Übergang schon sehr gefordert sind.
  • Möglichkeiten:
    • Einstieg ins Lesen und Schreiben mit iPad, 3. und 4. Klasse langsam den PC dazu
    • Paralleler Einsatz beider Geräte, Arbeit mit dem iPad in Fachräumen und Einsatz zusätzlicher Funktionen (z.B. Aufnahmefunktion -> Hörspiel, spielerische Lese-/Lernanlässe einzuführen, Kalender, Mail)
    • Komplette Arbeit mit dem iPad, erst später in der Sekundarstufe PC-Einsatz.

3. Frage: Welche App nutzt man zur Textverarbeitung?

  • Aufgrund der Voraussetzungen, die eine App bieten muss wie Suchen Funktion und ähnliches fiel die Entscheidung auf Pages.
  • andere kleinere Programme, die ausgeschlossen wurden:
    • Note Master (getestet in der Lite Version- kostenlos)
    • SimpleNote
    • Wortkraft
    • Editha
    • ArrowNote
      • große Schrift möglich
      • Bereitstellung als EMail möglich
      • verschiedene Ordner
      • txt
    • TinyEditor
      • verschiedene Documente
      • Ein Dokument kann mehrere Seiten haben
      • Schrift lässt sich nicht verändern
      • Titelzeile und Textbereich
      • komisches eigenes Format.... tdoc
      • iCloud
      • E-Mail
      • Nocs
      • export als html
      • große schrift
      • kann txt erstellen und aus Dropbox Ordner bearbeiten
    • diverse Blogeditoren
    • Evernote
    • Smart Office 2
    • Documents to go - 7,99
    • Office² - 5,99
    • Documents - keine Einstellungen Schriftgröße möglich, google kompatibel, verschiedene Dateitypen, Ordner zu Speichern
    • Cloud On
    • Essay App (RichTextEditor)
      • Dropbox möglich
    • Nebulos Notes
      • Dropbox möglich
      • speichert als txt
      • kann auch andere Formate anzeigen, aber nicht bearbeiten
      • sehr schön große Schrift möglich
      • (http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=GT2jZBueytY)
    • PlainText - kostenlos
      • macht eigentlich keinen schlechten Eindruck, Schrift lässt sich aber nicht ändern... daher eher unbrauchbar. Kann aber mit Überschriften arbeiten. Ungünstiger Kontrast v.a. in Kombination mit Zoom -
      • Synchronisation mit Dropbox, erstellt .txt Dateien
      • FAZIT: eher nein.
    • Google Docs
    • Remarks iPad App
    • UPAD lite evtl. testen
    • evtl. nützlich: Word-2-Text Konverter

4. Frage: In welchem Format können Dateien gespeichert werden und den Schülern zur Verfügung gestellt werden?

  • doc - kann von Pages geladen werden
  • txt - reduziert die Möglichkeiten für die Arbeit am PC
  • GoogleDocs (vielleicht irgendwann in Zukunft)
  • wie stellt man bereit?
    • WebDav - Auf Server

5. Frage: Wie kann gedruckt werden?

  • über wlan möglich (wenn passender Drucker)
  • Lehrer muss sonst Datei von PC aus drucken - Datei sollte ein unter Windows zu öffnendes Format haben! - doc

6. Frage: iCloud oder Dropbox oder CloudFTP?

  • Lösung: Kombination iCloud und WebDAV
  • Austausch Daten mit Windows: WebDav
  • weitere Möglichekeiten bietet FileBrowser (Zugriff auf schuleigene Server möglich)
  • Cloud FTP
    • CloudFTP ist eine akkubetriebene Box, welche als FTP-Server fungiert. Daran lassen sich USB-Speichermedien (USB-Sticks oder USB-Festplatten) anschließen. Sie baut ein adhoc-WLAN auf oder lässt sich in ein bestehendes Drahtlos-Netz integrieren, über das alle Devices auf die angeschlossene Festplatte zugreifen können.
    • Kommunikation bleibt im Klassenzimmer! 99Euro
  • iFlash - per USB Adapter (+ App) Datentransfer möglich

7. Frage: Wenn alle Braillezeilen und Tastaturen per Bluetooth gekoppelt sind - kann es zu Interferenzen kommen?

  • Macht keine Probleme - wichtig ist, dass immer die richtige Reihenfolge beim Ein- und Ausschalten der Zeilen und VoiceOver eingehalten wird.

8. Frage: Größere Mobilität höhere Schadensanfälligkeit

  • Etwas ungünstig: die gekauften Hüllen aus Silikon rutschen auf Tisch...
  • Wenn iPad herunterfällt kann Display schnell zerstört werden - evtl. sichern durch Spezialhüllen?
  • Griffin Survivor bietet guten Schutz bei Stürzen
  • aber eigentlich sollte eine "normale" Schutzhülle ausreichen...
  • Wie Tastaturtransport? - evtl. doch eine integrierte Version oder extra Hülle
  • iPad mini Hülle:

9. Frage: Welche Braillezeile?

  • Focus 40
  • Braille-Wave/Active Braille
  • mit praktisch jeder bluetoothfähigen Zeile möglich
10. Frage: Wie bediene ich das Gerät?

11. Frage: Welche Funktionen/Apps sind noch interessant?

  • siehe Übersicht
  • LibriVox, kostenfreie Hörbücher - Urheberrecht abgelaufen
  • Apps von vo-portal
  • Learning Apps
  • Keynote
  • http://schule-ipad.de/?cat=3
  • Numbers
  • Apple Configurator - zum Anlegen und Verwalten von Schülerprofilen auf dem iPad
  • Audioboo - Hörbuch
  • vlc Mediaplayer / Ace Player
  • Jasmine - Youtube kostenfrei
  • Prizmo + SayText (weniger GS)
  • ColorVisor
  • SoundNote - Audioaufnahme, während der man sich Notizen machen kann (wird miteinander verknüpft)

12. Frage: Mit welchem Gerät arbeiten die Schüler? iPad - iPod - iPad Mini?

  • je kleiner desto günstiger für Blinde zum Ansteuern - aber iPod bietet nicht so viele Möglichkeiten wie das iPad - iPad mini daher zu favorisieren?
  • Für den Lehrer müsste immer noch die Möglichkeit bestehen, dem Schüler beim Schreiben über die Schulter zu schauen - immer an einen Monitor anschließen?
  • Für Sehbehinderte klar das iPad in der Normalgröße zu favorisieren, da hier am ehesten guter Überblick.
  • Tastatur kann bei iPad mini nicht in der integrierten Version realisiert werden
  • wie Transport? Kennzeichnung?

13. Frage: Welche zusätzliche Hardware ist nötig?

  • W-LAN Access Point
  • Ladestation (Koffer? Koffer Alternative) - Schrank
  • Lightning Adapter für Monitor (VGA oder HDMI)
  • Bluetooth-Tastaturen für Sehbehinderte